ich werde alt! ihr auch?

TaC_

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.06.2004
Beiträge
300
Moin,

für diejenigen die mich nicht kenne, das wohl die meisten hier sind... ;) ich bin tom. jetzt 40 jahre alt und meine großschreibtaste der krümelfalle klemmt. ich sitze seit 1988 am rechner. als kind der ddr war mein erster ein Robotron KC87. also nicht als "eigener computer". wir hatten früher in der stadt eine einrichtung namens: "Stadion junger Techniker", gefördert von der städtischen universität. da haben die die alte uni-rechentechnik hingeschleppt um den nachwuchs zu beschäftigen. war ganz geil.

egal. also Novell Dos, OS/2(warp), WindowsNT, SuSe.... du kennst sie einfach alle. die erste Hauptplatine mit intel 286er... sparst du dir noch vor der jugendweihe durch zeitung austragen zusammen... für mich gab es immer 4 Geschlechter: Der, Die, Das und Dos. wir haben software über das NNT Protokoll getauscht, als uns noch nicht klar war, das dies: "raubkopien" sind, einfach weil es nichts anderes gab. ich habe dann ganze 8 weiter jahre gebaucht, bis ich in einem computerladen arbeiten durfte. also kurz um... es war klar.. wenn ich mir einen rechner kaufe, dann immer das "rechts-unten" Modell. obwohl ich dann doch leider erst sehr spät zum mac gekommen bin. 05.11.2003 wars glaube ich. mein erster eigener G5. nochmal 7 jahre später und ich arbeite als freelancer weltweit für apple.
also kurz um... man klickte immer alles an wenn man sich alle 5-8 jahre ein notebook kauft und gut. ich war viel unterwegs, man schaut serien oder filme und hat immer mehrere programme geöffnet, also immer das größte model was es an zoll gab.

letztes jahr passiert mir ein autounfall, bei dem mein macbook zerdrückt/geknickt wird. ich brauch schnell und billig ein anderes. gebraucht. 2015er, 13", I5, nur 8GB und 128GB "HDD"...

oh man ich mag die 13"! ich brauche ja kein größeres. geil. ich bleibe dabei. gleich mal ne 2TB Festplatte rein und los gehts. 15 monate später... überlege ich nun heute... kauf ich das nochmal als I7 mit 16GB oder dann doch ne ab 2016er Version... so ohne anschlüsse...?! USB-Neumodisch.... zählt da für mich nicht.

warum will ich wechseln? mein Samsung Monitor macht AirPlay per default. aber nur in HD und nicht in 4k. (Es ist ein 4k Monitor) liegt das daran, dass 4k nicht geht, oder ist mein Notebook zu alt?
kann ich nen thunderbold 3 in mehrere gigabit netzwerk Stecker adaptieren, sodass mir die Geschwindigkeit wirklich was bringt im LAN?
ist das wirklich so easy mit iPad Pro nen 2. Monitor zu haben?
brauche ich ne touchbar?
muss ich mich echt davon verabschieden, selber die Festplatte tauschen zu können? wie scheisse ist das denn?
ich überlege echt mal eins in gebraucht zu testen...

warum ist das so? wo ist der alte tom, der sich freut und ewig spart und eben das rechts unten kauft und gut? ich habe jetzt in allen Wohnungen die langsamste Internetverbindung die man kaufen kann. früher hätte ich immer gesagt: das schnellste was geht.. los her damit!
fühlt sich so das "vernünftig" werden an? das wäre ja noch scheissiger, als alle beschreibungen die ich darüber gehört habe.

danke fürs lesen bis hier hin... wisst ihr was ich meine? seit ihr auch schon alt? wie fühlt es sich für euch an? habe ich schon das recht, na oder geradezu die pflicht mir total exzentrisch nen sportwagen zu kaufen?
 

mamo68

Mitglied
Mitglied seit
19.10.2018
Beiträge
1.055
Netter Beitrag! :hehehe: :thumbsup:

wo ist der alte tom, der sich freut und ewig spart und eben das rechts unten kauft und gut?
Scheint, der alte Tom hat jede Menge Erfahrungen gesammelt und kann nun entspannt genießen, was ihm wirklich Freude macht. Er muß nicht mehr jedem neuen Marketingversprechen hinterherhetzen. Das ist der Luxus des 'Altwerdens'. :iD:

seit ihr auch schon alt? Ja!
wie fühlt es sich für euch an? Prima!

Ich kann zwar nicht bezogen auf die Technik sprechen, aber in meinem Job bin ich lange auch jeder tollen Fortbildung, Ausbildung mit den letzten Groschen nachgehetzt, wollte immer besser, effektiver werden. Irgendwann kam der Punkt, an dem ich anfing mich zu langweilen, weil ich intuitiv schon machte, was mir der Dozent für viel Geld erklärte :rolleyes:. Da wurde mir klar, daß ich wunderbar mit dem arbeite, was ich habe. Es hat dann lange gedauert, bis mich wieder etwas auf ein Seminar lockte und das war nur möglich, weil es wirklich alles vorherige getoppt hat.

Mach' dir also keinen Kopf .... wenn Apple die Technik entwickelt hat, die deine Gedankenimpulse umsetzt, OHNE daß du auch nur einen Finger bewegen mußt, dann bekommst du wieder Herzklopfen, wie am Anfang :iD:. Bis dahin: einfach genießen!

Ach, und wenn du Lust (und die Mittel) hast, einen exzentrischen Sportwagen zu fahren: why not? Ist doch ein Spaßfaktor...wen kümmert das Alter? :dance2:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: peterge, TaC_ und WollMac

WollMac

Mitglied
Mitglied seit
18.06.2012
Beiträge
7.439
für diejenigen die mich nicht kenne, das wohl die meisten hier sind... ;) ich bin tom. jetzt 40 jahre alt
Alt? Ich habe da noch 53% mehr zu bieten und fühle mich nicht alt.

Ansonsten kann ich nur bestätigen, was Mamo geschrieben hat.

Scheint, der alte Tom hat jede Menge Erfahrungen gesammelt und kann nun entspannt genießen, was ihm wirklich Freude macht. Er muß nicht mehr jedem neuen Marketingversprechen hinterherhetzen. Das ist der Luxus des 'Altwerdens'. :iD:
usw...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mamo68

darkwood

Mitglied
Mitglied seit
26.10.2003
Beiträge
722
"Warum sehen die Leute in meinem Alter alle so alt aus" :hehehe:
 
  • Haha
  • Gefällt mir
  • Love
Reaktionen: MmeBezier, habemo, electricdawn und 2 andere

t_h_o_m_a_s

Mitglied
Mitglied seit
24.05.2003
Beiträge
13.113
Och, es ist immer schön festzustellen, dass es gleichaltrige gibt, die älter aussehen als man selbst. :jaja:
Umgekehrt konnte ich das noch nicht feststellen.:hehehe:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: peterge, glancos, electricdawn und eine weitere Person

stonefred

Mitglied
Mitglied seit
20.11.2007
Beiträge
6.831
Sieht hammergeil aus. Nur die Grössenangaben sind diskriminierend, wie ich finde. Man sieht jedes Gramm Abweichung. :)
 

Anhänge

electricdawn

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
10.519
40 Jahre ist sackejung. Die 40er waren mein bestes Jahrzehnt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MmeBezier

TaC_

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.06.2004
Beiträge
300
und ich dachte das waren meine 20ziger... danach musste ich feststellen, dass die 30 voll geil waren.. nun bin ich echt gespannt wie es ab 40 weitergeht. ;)

Danke fürs lesen uns antworten.
Aber mal ehrlich, was mach ich jetzt? Kurz bevor die aus Cupertino wieder den Prozessor wechseln wollen? Was ist denn das wieder für ein Mist?

Loht sich das neue ab 2016 denn? Also werde ich merken, dass es geiler ist?


ach und @mamo68: das sportwagending ist so ne sache. JEDER sagt, das wäre so eine mittellebenskriese... aber ehrlich. solange die kinder noch im haus sind, müssen die autos "vernünftig" sein. vorher kann man sich geile karren schwer leisten. jetzt sind die kinder ausm haus, man hat gekauft was man haben wollte und nun ist die kohle "übrig"... also.. klar... geile karre! entweder die frau macht den strich durch die rechnung, oder sie ist liberal, und der rücken macht stress, weil man nicht mehr hoch kommt... also jeder der es kann... legt los, kauft was geiles.

ich fahre noch 7-8000km jeden monat. ich mag es schnell. ich fahre nur nachts, nur autobahn, bissi Landstrasse als zubringer... also ich fahre mein auto "aus". leider. :( jeder der sagt, das geht gar nicht, hat wohl recht für sein fahrprofil.

wäre auch schon das nächste thema. was gibts für ein auto wenn ich jetzt in rente gehe? also ende des jahre ist schluss mit der arbeit. dann möchte ich nur noch geld verdienen mit dingen die spass machen. also ich werde für soziale vereine die fördergeldregelung machen wollen. das fände ich gut. bisher mache ich ehrenamtlich schon bissi was, das möchte ich ausbauen und gut.
ich hatte immer "Vernunft"-Autos. passat und sowas.. dann E-Klasse weil billig. na und geil. (bis 2002).
jetzt hätte ich gerne einfach eine limousine. hatte ich noch nie. fände ich gut... was kann ich mir leisten? nen W140 wäre mein traum. aber 120€ für nen scheibenwischer... am frontscheinwerfer... 1000€ für ein spiegelglas... ich habe gehört 8000€ für eine drosselklappe.. (der benz hat 2) das kann ich mir nicht leisten. das meiste geld habe ich immer gespendet. ich bin also quasi ein verdiener und immer am ende des monats fast pleite. doch mal selber ein schönes auto wäre auch geil...

oder ich muss noch älter werden und sehe das dann auch entspannter?

also: Modellwechsel oder nicht? und danke das ich mich auskotzen durfte.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: magfoo

MmeBezier

Mitglied
Mitglied seit
04.05.2006
Beiträge
2.077
Tu es nicht!
Wenn alternde Männer Sportwagen kaufen, dann heißt das für die Frauen, dass der Typ
1) entweder nen extrem Kurzen hat
2) oder die Impotenz schon zuschlägt
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MrBaud

WollMac

Mitglied
Mitglied seit
18.06.2012
Beiträge
7.439
Tu es nicht!
Wenn alternde Männer Sportwagen kaufen, dann heißt das für die Frauen, dass der Typ
1) entweder nen extrem Kurzen hat
2) oder die Impotenz schon zuschlägt
Wahrscheinlich haben die mal irgendetwas von der Relativitätstheorie gehört, dass man um so langsamer altert, je schneller man sich bewegt...
 
  • Haha
  • Gefällt mir
Reaktionen: peterge, paramac und MmeBezier

paramac

Mitglied
Mitglied seit
17.11.2019
Beiträge
425
"Warum sehen die Leute in meinem Alter alle so alt aus" :hehehe:
Vermutlich weil sie es sind :)

Letztens meinte ein Kollege das es Zeit für die Rente würde, ich sagte daraufhin das er halt seinen Pass wegwerfen und sich schätzen lassen sollte, dann hätte er womöglich eine Chance, - verstehe garnicht warum er davon nicht begeistert war...:crack:
 
  • Haha
  • Gefällt mir
Reaktionen: peterge und MmeBezier

MmeBezier

Mitglied
Mitglied seit
04.05.2006
Beiträge
2.077
Bei mir ist das anders herum. Die meisten Leute glauben mir die 56 Lenze nicht.
Liegt wahrscheinlich daran, dass ein paar Pfunde mehr die Falten aus dem Gesicht ziehen.

Ich merke das Alter eher an den zunehmenden körperlichen „minor ailments“ und an dem abnehmenden Fitnessgrad. Und daran, dass keinerlei Diät mehr wirkt. :rolleyes:

Aber was soll‘s. Wir werden alle älter. Die einzige Chance dem zu entgehen ist vorher zu sterben, und das ist sicherlich die schlechteste aller Alternativen! Darum: lasst uns zusammen in Würde altern und den neuen Lebensabschnitt so annehmen. Ich respektiere es, wenn Menschen zu dem stehen, was sie sind. 😊
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: peterge, Marie Huana, nonpareille8 und 2 andere

paramac

Mitglied
Mitglied seit
17.11.2019
Beiträge
425
Hmm, ich weiß ja nicht wer von Euch schon mal in einem Altersheim war um zb die dortigen Verwandten zu besuchen. Leider gab es in den letzten Jahren in meinem privaten Umfeld zwei Fälle die solche Besuche von Nöten machten, - und ganz ehrlich, wenn man das Elend dort teilweise sieht, dann bin ich mir nicht mehr so sicher ob ich wirklich sooo alt werden will. Es wird vorallem dann schwierig, wenn ein Punkt erreicht wird, wo man nicht mehr Herr über sich selber ist und auf Gedeih und Verderb auf fremde Hilfe angewiesen, das bisschen was vom Leben noch übrig ist nur noch für ein Dahinsiechen reicht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Marie Huana und MrBaud

MmeBezier

Mitglied
Mitglied seit
04.05.2006
Beiträge
2.077
Paramac, ich verstehe, was Du meinst.
Auch bereits aus eigener Erfahrung mit unseren Parenten.

Aber von dieser Stufe sind wir und insbes. der TE noch weit entfernt.
 
Oben