iCab ist nun am Start ...

Kowo1

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.03.2019
Beiträge
101
Moin,
also da ich per Zufall auf diesen Browser stieß dachte ich mir ja das sieht doch gut aus, dann noch ein Hessischer Entwickler das muss man doch...... .
Gesagt getan iCab ist installiert und nun versuche ich mich einzufinden.

Wenn also jemand für einen Neuling Tipps zum iCab hat, dann nur her damit.
Momentan such ich nach der Möglichkeit Werbebanner nicht sehen zu müssen und wie ich sehe ob ich zwei Browserfenster geöffnet habe.
Ja so ist das wenn Firefox sich tief eingenistet hat!

Danke Euch und noch einen schönen nicht so heißen Tag.
 

Madcat

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.02.2004
Beiträge
15.755
In wie fern es Werbeblocker für iCab gibt vermag ich nicht zu sagen aber wieviele Fenster offen sind sieht man da doch wie bei jedem anderen Programm auch durch entsprechenden Klick auf das Dock-Icon des Programms ;)
 

mohmac

Mitglied
Mitglied seit
04.09.2011
Beiträge
675
iCab wurde das letzte Mal im August 2018 updated...
Wenn möglich versuche uBlock origin zu installieren als Werbeblocker.

Ich persönlich glaube nicht, dass iCab noch lange weiterentwickelt wird (von einem einzelnen Entwickler), nicht zuletzt wegen der zuletzt immer stärkeren Restriktionen von Apple
 

Kowo1

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.03.2019
Beiträge
101
Danke für den Tipp.
Habe mich für iCab entschieden, weil ich das Taxi vom ersten Moment mochte und es nicht der Einheits Browser ist!
Doch dies ist eine Meinung von mir und die ist nicht übertragbar.
(Ich liebte auch Seamonkey)
 

Kowo1

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.03.2019
Beiträge
101
Moin hatte Seamonkey unter Apple noch nicht benutzt und erst kürzlich einen Bericht gelesen das dieser wohl einschlafen würde.
Daher habe ich mich damit auch nicht beschäftigt.
Aber unter Win hatte er immer super funktioniert auch der Mail Client!
 

Kowo1

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.03.2019
Beiträge
101
Wow klasse das sieht ja gut aus.
Dann wird er doch nicht einschlafen - das ist doch eine sehr gute Nachricht.
Aber ich muss leider auf eine Deutsche Version warten in Englisch ist mir das zu anstrengend.
Doch diese Seite werde ich mir merken.
 

warnochfrei

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.03.2019
Beiträge
1.355
Du könntest ausprobieren, ob die offiziellen Sprachpakete von der Projektwebsite noch mit den Testversionen funktionieren. Auf wg9s.com wird es vermutlich niemals welche geben. :)
 

Badoshin

Mitglied
Mitglied seit
25.05.2004
Beiträge
715
Nur zur Info: Icab wurde unter dem Namen Cab zuerst für den Atari entwickelt, von zwei Gymnasiasten in Braunschweig. Der eine wohnte mitten im Zentrum. Später ging er zum Studium der Informatik nach Darmstadt. Zunächst arbeiteten beide noch am Portieren des Cab auf MacOSX. Jetzt zeichnet nur noch der eine in Darmstadt verantwortlich. Es gab oder gibt auch eine Version für IOS. Der grösste Vorteil: er braucht wenig Ressourcen.
 

Kowo1

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.03.2019
Beiträge
101
Hallo,
das finde ich mal super das man hier auch noch etwas lernt.
Jedenfalls finde ich es gut wenn man nicht unbedingt immer auf die großen setzt.
Leider besitze ich kein Smartphone insofern kann ich die mobile Version nicht ausprobieren.
 

vidman2019

unregistriert
Mitglied seit
10.01.2019
Beiträge
1.720
Nutze die iOS-Version von iCab seit vielen Jahren als Hauptbrowser auf iPad und iPhone. Mag die vielen Einstellungsmöglichkeiten. Auf PowerPC-Macs habe ich iCab auch noch eine Weile genutzt, auf Intel-Macs bin ich einfach bei FireFox hängen geblieben.
 

Kowo1

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.03.2019
Beiträge
101
Moin,
na dann kannst DU mir bestimmt sagen, wie ich die Werbebanner unterdrücken kann denn uBlock hatte ich versucht jedoch null Erfolg.
Danke
 

vidman2019

unregistriert
Mitglied seit
10.01.2019
Beiträge
1.720
Das meiste geschieht unter Einstellungen --> Werkzeuge --> Filter (URL).
 

redfootthefence

Mitglied
Mitglied seit
25.04.2016
Beiträge
773
Für iCab auf macOS gibt es doch gar kein AddOn von uBlock. Du kannst entweder die Filterlisten benutzen (iCab Homepage besuchen und selbst suchen), oder ggf. einen systemweiten Blocker (AdGuard).
Schaut denn keiner mehr auf den Herstellerseiten, was die Programme die verwendet werden überhaupt an Features bieten oder mal die Support Seiten dort zu lesen?
 

Klausern

Mitglied
Mitglied seit
21.09.2020
Beiträge
61
Aktuell, der Browser iCab ist sauschnell geworden. Offensichtlich mit 16,4MB sehr schlank programmiert worden.
 

Klausern

Mitglied
Mitglied seit
21.09.2020
Beiträge
61
Mir ist aufgefallen, im aktuellen Safari und aktuellen macOS lassen sich manche Seiten nicht mehr ruckelfrei scrollen. Mit iCab herrlich flüssig.
 

PDPete

Neues Mitglied
Mitglied seit
03.12.2006
Beiträge
21
Semi offtopic

Da hier iCab gerade hochgespült wurde und man doch recht wenig von diesem Browser hört, hier eine Empfehlung für iCab unter iOS (auf dem Mac nutzte ich Safari):

Der Browser ist seit Jahren mein Lieblingsbrowser, ich behaupte er ist DAS Schweizer Taschenmesser unter den iOS-Browsern, hier ein paar Punkte die ich gut finde:

Beliebige Filterlisten verwendbar, eigene Filter erstellbar, Cookiemanagement, Downloadmanager, Browser ID einstellbar, Menüs & Buttons & Farben frei konfigurierbar, div. Suchmaschinen parallel verwendbar - jede Webseite mit Suchfeld als Suchmaschine einstellbar, QR-Code Funktionen, sympathisches Bezahlmodell und schließlich ist der Entwickler bei Problemen gut kontaktierbar.

Disclaimer
Ich bin in keiner Weise mit dem Entwickler verbunden.