HILFEEE - Ramslot defekt nach Update?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von ralfinger, 10.01.2006.

  1. ralfinger

    ralfinger Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.07.2004
    Beiträge:
    3.853
    Zustimmungen:
    454
    Hi Leute. Mit Schrecken hab ich folgenden Thread gelesen:
    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=137536

    Danach hab ich mal den Profiler gestartet und siehe da, die Hälfte meines Speichers ist weg. Da wo einst 1024 MB standen sind nur noch 512. Die Lower SODIMMO-Bank ist leer. Nochmals auf Rechnung geschaut (aus Verzweiflung), nein ... beim Kauf hab ich einen Riegel 512MB extra erworben und der der wurde auch eingebaut. Hab ich jetzt tatsächlich ein defektes Board?

    Verzweifelt,
    Ralf
     
  2. ralfinger

    ralfinger Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.07.2004
    Beiträge:
    3.853
    Zustimmungen:
    454
    Jaques!! Bringe er mir einen Eimöör ... isch möchde kotzen!
    Was solls, muss ich morgen mal beim Händler vorbeischauen, sorry, dass ich nochmals nen Thread aufgemacht hab, bin so erschrocken. Aber Dank 3 Gläsern Ballantines seh ichs schon lockerer.

    Schau mer mal.

    By the way ... soeben, hat mir die Softwareaktualisierung den Download eines Patches wegen der Powerbook 15-Zoll Batterie angeboten, den ich auch durchgeführt habe. Was das soll, iss mir vollends schleierhaft, geholfen hats mir jedenfalls nicht.
     
  3. "Dieses Update unterstützt die Batterie des 15" Aluminium PowerBook, die volle Leistungsfähigkeit wiederherzustellen".

    Versteh aber auch nicht was das bringen soll...

    MfG, juniorclub.
     
  4. ralfinger

    ralfinger Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.07.2004
    Beiträge:
    3.853
    Zustimmungen:
    454
    Aua ... nachdem ich jetzt die ganzen Threads mal gelesen habe, bin ich etwas schockiert. Zumal ich gerade im Forum sehr oft auf Apples Seite stehe. Da werde ich morgen wohl die Keynote-Berichterstattung (sogen. Macianer-Gottesdienst) um 18.00h ausfallen lassen. Schade - da hab ich mich ziemlich drauf gefreut, aber ich glaube das werd ich nicht genießen können. Erst hat mein Display gequietscht, dann fehlt die Hälfte des Arbeitsspeichers, Airport war auch schonmal austauschreif - mal gespannt wann sich der Rest des Powerbooks auflöst (Anmerkung: Und meine Bronchitis scheint sich auch proportional zum Zustand meines Rechners zu verschlechtern) :D Naja, solange ich noch lachen kann ...
     
  5. junicks

    junicks MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    18.09.2004
    Beiträge:
    2.043
    Zustimmungen:
    20
    auweh ... mein beileid ... /me geht ein paar dosen opfern, damit ihm nicht selbiges widerfahren muss*
     
  6. Kermet

    Kermet MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    4
    Jetzt interessierts mich aber auch.

    Durch ein Update ist ein RAM Slot defekt?
    Wie jetzt?

    Softwaremäßiges Abschiessen des Logik Boards?
     
  7. ralfinger

    ralfinger Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.07.2004
    Beiträge:
    3.853
    Zustimmungen:
    454
    So ... beim Apple-Händler angerufen: "Ah, Ihnen fehlt RAM, tja ... hmmm ... iss wohl ein 15er PB oder? Dann kommen sie mal vorbei, iss aber niemand da heute." Oha - seltsam, naja. Ich fahr da jetzt mal hin.
     
  8. ralfinger

    ralfinger Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.07.2004
    Beiträge:
    3.853
    Zustimmungen:
    454
    Also ... der Händler meines Vertrauens war sehr mitfühlend. Das Board iss in der Tat defekt, ein neues ist bestellt. Auf die Bitte ein "neueres" Board zu bestellen konnte nur begrenzt eingegangen werden, da er auch nicht weiss was Apple liefert und auch nur begrenzt Boards zurückschicken und neu fordern kann. Die Operation wird ca. 3h dauernd, das ist zu verschmerzen. Ich bin auf alle Fälle auf offene Ohren gestossen. Eines ist sicher, wenn das Board da ist schließe ich einen Protectionplan ab, ich dachte ja immer das wäre unnötig und wir seien eh alle überversichert, aber jetzt bin ich schlauer.
     
  9. kemor

    kemor Banned

    MacUser seit:
    23.10.2004
    Beiträge:
    2.015
    Zustimmungen:
    31
    Mmmm - bei mir war einer der beiden RAM-Speicher nach dem UpDate auch weg.
    Zum "Glück" stellte sich aber herraus, daß wirklich nur einer der RAMs das UpDate
    wohl nicht überlebt hat - warum auch immer. Seit der Erneuerung dieses, schnurrt
    mein Kleiner wieder wie eien Biene ... ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen