Benutzerdefinierte Suche

Hilfe, ich kriege einen Mac

  1. Marthaler

    Marthaler Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.12.2006
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    In einigen Tagen kommt mein iMac. Und weil ich ziemlich umgehend anfangen muss, damit zu arbeiten, habe ich eine Frage: Gibt es in der Grundausstattung eigentlich irgendeine taugliche Textverarbeitung? Leider ist das aus den Beschreibungen nicht ersichtlich.
    Und: Mit welcher Textverarbeitung arbeiten denn die meisten Mac-Besitzer? Welches Programm empfehlt ihr?

    Freundlich grüßend
    Marthaler
     
    Marthaler, 04.12.2006
  2. MacForce

    MacForceMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    MacForce, 04.12.2006
  3. Marthaler

    Marthaler Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.12.2006
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Hallo MacForce, danke für die frühe, schnelle Antwort. auf der NeoOffice-Seite habe ich heute Nacht auch schon gestöbert, war nur extrem skeptisch, da die selbst eigentlich dauernd vor ihrem eigenen Produkt und den damit verbundenen Systemabstürzen warnen ...

    Freundlich grüßend
    Marthaler
     
    Marthaler, 04.12.2006
  4. MacForce

    MacForceMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Ich benutze es seit ca. 2 Monaten und hatte bisher keine Probleme damit.
     
    MacForce, 04.12.2006
  5. pdr2002

    pdr2002MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.01.2004
    Beiträge:
    6.849
    Zustimmungen:
    241
    Deinem iMac liegt eine DemoVersion von iWorks bei. In dem Parket gibt es eine geniale Textverarbeitung namens Pages. Das Paket kannst Du bei gefallen direkt bei Apple kaufen, kostet keine € 100 und läuft absolut stabil. ;)
     
    pdr2002, 04.12.2006
  6. HANNIBAL78

    HANNIBAL78MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.12.2005
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    3
    einfach office:mac kaufen (ist auch eine testversion dabei) und du brauchst deine gewohnheiten (fast) nicht ändern!
     
    HANNIBAL78, 04.12.2006
  7. fl!x

    fl!xMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    35
    also ich würde dir auch zu Pages raten, probiers doch einfach mal aus, wenn du den iMac hast. Die Version ist glaub ich ne 30-Tage Demo, da hast du dann ja genug Zeit iWork zu kaufen.
    Viele Grüße
     
    fl!x, 04.12.2006
  8. kkl2004

    kkl2004MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    741
    Zustimmungen:
    29
    was ist textverarbeitung?
    ist textverarbeitung nicht ein normales schreibprogramm??? also für mich ist es da, und wieso sagt niemand, dass ihr apple works benutzt??? kostenlos und zum schreiben und sonstige sachen prefekt udn stabil.
    Für Spciker in der schule reicht es bis hin zu großen Aufsätzen. Wieos andere Programme wenn das eigene absolut ausreicht???
    office:mac, würde ich nicht kaufen!!! Wenn du was kaufen willst iWork aber ansonsten....
     
    kkl2004, 04.12.2006
  9. da_SiMi

    da_SiMiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.05.2006
    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    4
    microsoft office für mac!
     
    da_SiMi, 04.12.2006
  10. hermann4000

    hermann4000MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.11.2003
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    mac:office !!!

    Eigentlich widersinnig, aber auf einem PC müßtest Du es schließlich auch extra kaufen.

    Glückwunsch zum iMac!
     
    hermann4000, 04.12.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Hilfe kriege einen
  1. PeterM
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    504
    ekki161
    05.03.2017
  2. Antworten
    Antworten:
    37
    Aufrufe:
    1.624
    forestgump
    20.02.2017
  3. ThomasMühlberger
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    432
    ThomasMühlberger
    10.02.2017
  4. Phredi
    Antworten:
    39
    Aufrufe:
    1.448
    danielx11
    24.02.2017
  5. Martinwalkt
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    410