Hilfe! Externe Festplatte lässt sich nicht aktivieren

Diskutiere das Thema Hilfe! Externe Festplatte lässt sich nicht aktivieren im Forum MacUser TechBar.

  1. Umi123

    Umi123 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    11.09.2019
    Ich brauche dringend Hilfe!

    Ich habe meinen internen Speicher am Mac mit einer externen kleinen SD-Karte erweitert. Nun habe ich diese in 3 Partitionen unterteilt – ein Fehler, ich weiß!

    Eine der Partitionen lässt sich nun nicht mehr aktivieren. Das Blöde: Ein paar dieser Daten wären wirklich hart für mich zu verlieren, da das Backup zu lange her ist (zweiter Fehler, ich weiß).

    Kann mir einer von euch dabei helfen, an die Daten – Bilder meines Babys :schnuller - zu kommen?

    Bildschirmfoto 2019-09-11 um 21.17.56.jpg
    Bildschirmfoto 2019-09-11 um 21.18.08.jpg
     
  2. efx

    efx Mitglied

    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    101
    Mitglied seit:
    21.01.2005
    DiskWarrior oder Photorec können solche Dateisystem Fehler beheben, wenn die SD Karte nicht komplett defekt ist.
     
  3. mausfang

    mausfang Mitglied

    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    372
    Mitglied seit:
    04.08.2016
    Habe vor einigen Tagen mit Diskdrill die Inhalte einer SD-Karte wiederhergestellt. Auf JEDEN FALL keine Schreibvorgänge mehr auf die SD gestatten. DiskDrill hat quasi ein separates Volume mit den gefundenen Daten gemountet. Davon konnte man die Daten einfach kopieren.
     
  4. Umi123

    Umi123 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    11.09.2019
    Danke!

    Diskdrill hat die Festplatte leider nicht gefunden, aber mit EaseUs scheine ich Glück zu haben.

    Liebe Grüße
     
  5. Schiffversenker

    Schiffversenker Mitglied

    Beiträge:
    9.244
    Zustimmungen:
    2.630
    Mitglied seit:
    25.06.2012
    Babys sehen doch alle gleich aus, da kann man die Bilder ersetzen.
    <duck und ganz schnell weg>



    Wenn EaseUs nichts bringt, siehe efxs Hinweis.
    Testdisc/Photorec ist kostenlos, erfordert aber Einarbeitung (läuft übers Terminal).
    Diskwarrior kostet einiges, man kann aber vorher testen, ob und wieviele Dateien wiederhergestellt werden können.

    Von SD-Karten sollte man ganz besonders häufig Sicherungen anlegen, die sind anscheinend fehleranfälliger als Festplatten.
     
  6. noodyn

    noodyn Mitglied

    Beiträge:
    11.068
    Zustimmungen:
    2.857
    Mitglied seit:
    16.08.2008
    Und bitte lernen: IMMER ein Backup machen und SD Karten NICHT partitionieren.
     
  7. sculptor

    sculptor Mitglied

    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    208
    Mitglied seit:
    30.12.2016
    Die Erfahrung musste ich leider auch schon machen, in der Fotografie. Dort hatte ich schon 2 defekte SD-Karten im Urlaub. Seitdem verteile ich die Urlaubstage auf mehrere kleine SD-Karten und sichere zumindest die JPGs auf dem iPhone.
     
  8. Umi123

    Umi123 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    11.09.2019
    Danke für die Tipps! Es hat geklappt, zwar leider nicht mit der kostenlosen Variante, sondern mit der - wenig komfortablen - 2GB-freien Variante von EaseUs. Aber die Mäusebilder sind wieder da :) Freue mich sehr!
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...