Hebräisch

Eleo

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
06.05.2003
Beiträge
537
Punkte Reaktionen
0
Hi liebe Macuser,

ich würde gerne wissen ob eine/r von Euch des Hebräisch mächtig ist.
Ich würde gerne den Satz
"Gott ist in mir" übersetzt wissen,
am besten mit hebräisch Schriftzeichen.

Beste Grüße

eleo
 

Difool

Frontend Admin
Dabei seit
18.03.2004
Beiträge
15.272
Punkte Reaktionen
10.520
Hi,

evtl. hilft dir das > klick

Gruß Difool
 

empunkt

Neues Mitglied
Dabei seit
22.03.2006
Beiträge
39
Punkte Reaktionen
0
moin,

wie man "Gott ist in mir" übersetzt, weiß ich leider nicht.
aber die Bedeutung meines Vornamens hast du mir in Erinnerung gerufen.

Manuel = "Gott sei mit uns"

ist nicht ganz das selbe, aber vielleicht die richtige Richtung...
 

Eleo

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
06.05.2003
Beiträge
537
Punkte Reaktionen
0
Danke ihr beiden :clap: ,
aber ich suche schon auch einen grammatikalisch richtigen Satz,
in original Schrift.

cheers :)
 

tänzer

Aktives Mitglied
Dabei seit
19.12.2003
Beiträge
4.964
Punkte Reaktionen
9
Ist Zoe noch hier? Die konnte das doch...
 

midroth

Aktives Mitglied
Dabei seit
27.10.2004
Beiträge
1.303
Punkte Reaktionen
31
שלום

> In hebräischen Schriftzeichen...

...die man David nennt..
 
Zuletzt bearbeitet:

grünspam

Aktives Mitglied
Dabei seit
21.02.2004
Beiträge
2.908
Punkte Reaktionen
16
Die hat man aber schon lang nimmer gelesen - hmmmm
 

rotafux86

Mitglied
Dabei seit
22.12.2005
Beiträge
597
Punkte Reaktionen
0
wenn es keiner im Forum weiß, dann frag mal den Pfarrer deines Vertrauens. die müssen für das Studium alle Hebräisch, Latein und Griechisch lernen.
Hat mich übrigens vom Theologiestudium abgehalten.
 

Granat Apple

Mitglied
Dabei seit
20.03.2005
Beiträge
354
Punkte Reaktionen
8
auch nicht direkt wörtlich übersetzt

Hi, habe auch nicht genau Deine Übersetzung, bin noch auf der Suche, muß aber gleich weg. Aber hier mal ein Link:
http://www.anastesontai.com/b-vocalisee/voc-de.asp?A=8&listeB=10
es ist im 1. Samuel 10,7 die letzten beiden Wörter:
"Gott ist mit Dir"
Habe leider keine hebräische Schrift, aber in Lautsprache heißt das:
haelohim (Gott) imach (ist mit dir).
Wenn ich noch weitersuchen soll (Lexikon wältzen, uff :( ) dann melde Dich nochmal. Gruß Granat Apple
 

Granat Apple

Mitglied
Dabei seit
20.03.2005
Beiträge
354
Punkte Reaktionen
8
ist lange her

rotafux86 schrieb:
wenn es keiner im Forum weiß, dann frag mal den Pfarrer deines Vertrauens. die müssen für das Studium alle Hebräisch, Latein und Griechisch lernen.
Hat mich übrigens vom Theologiestudium abgehalten.

Bemüh mich ja, ist aber lange her, Hebräischlexikon steht noch im Regal. Gruß ;)
 

Zoë

Mitglied
Dabei seit
11.12.2005
Beiträge
809
Punkte Reaktionen
0
"Gott ist in mir" heisst "elohim bi". Ich arbeitet gerade mit einem amerikanischen Windows und die Tastaturbelegung killt mich, hebraeische Zeichen finde ich erst recht nicht, aber ich buchstabiere mal {von rechts nach links, klar}

alef
lam
waw
he
yad
mem sofit

beth
ya

Gefunden!

אלוהים בי
 
Zuletzt bearbeitet:

Eleo

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
06.05.2003
Beiträge
537
Punkte Reaktionen
0
:clap: :clap: :clap:

Danke sehr,

Ihr seid wirklich der Hammer.

cheerio :Waveypb:

eleo
 

Zoë

Mitglied
Dabei seit
11.12.2005
Beiträge
809
Punkte Reaktionen
0
midroth schrieb:
Wo ist denn der Unterschied, bitte? Zwischen Neu/Alt-Hebräisch?
Während Althebräisch die Sprache des Tenach ist und gegenüber dem in Israel gesprochenen Hebräisch (Iwrith) bestimmte grammatikalische Aubweichungen aufweist, ist das von Eliezer Ben-Yehuda aus der althebräischen Vorlage, die in der Liturgie Verwendung fand und findet, als Alltagsidiom belebte Iwrith eine für Europäer weitaus simpler zu erlernede Sprache, da sich europäisierende Elemente in Grammatik und Wortschatz finden.
 

Granat Apple

Mitglied
Dabei seit
20.03.2005
Beiträge
354
Punkte Reaktionen
8
Danke für die Blumen

rotafux86 schrieb:
Ein Theologe mit Mac? Vorbildlich !!!:)

hatte nie was anderes als Mac. Mein erster: PowerBook mit 20 MB Festplatte:p . Habe eben früh erkannt, daß mir nichts anderes als Apple in die Bude kommt als ich sah, wie die Sekretärin sich die Haare raufte, weil 3 Stunden Arbeit am Dos-Rechner verschwunden waren. Gruß Granat Apple(rIn):D
 

rotafux86

Mitglied
Dabei seit
22.12.2005
Beiträge
597
Punkte Reaktionen
0
Granat Apple schrieb:
hatte nie was anderes als Mac. Mein erster: PowerBook mit 20 MB Festplatte:p . Habe eben früh erkannt, daß mir nichts anderes als Apple in die Bude kommt als ich sah, wie die Sekretärin sich die Haare raufte, weil 3 Stunden Arbeit am Dos-Rechner verschwunden waren. Gruß Granat Apple(rIn):D

Ich hatte letztes Jahr mal ein Win-Notebook neun Monate, war aber sonst Apple immer treu.
Nein, interessant finde ich die Verknüpfung Theologie und Apple auch, weil doch in sehr vielen Bildern, die den Sündenfall zeigen, ein Apfelbaum zu sehen ist (aus mir unerfindlichen Gründen).
PS: Die Anmerkung kam natürlich wie immer von "einem Stockwerk höher". Nein, nicht der Chef, sondern der Organist ;)
 

Chaostheorie

Aktives Mitglied
Dabei seit
05.04.2005
Beiträge
2.386
Punkte Reaktionen
2.141
Ich brauche mal Amtshilfe: Kann jemand den hebräischen Text (auch den auf den Münzen) übersetzen? Da steht glaube ich etwas von "Hanukka" und "Bank", aber für den Rest reichen meine Kenntnisse nicht aus.
hebr_muenz.jpg
 
Oben Unten