Hab ich ein refurbished Macbook gekauft?

JimmyGS

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
07.12.2023
Beiträge
5
Reaktionspunkte
13
Hi Leute,

ich habe mir heute ein Macbook Air M2 gekauft. Bei Coconut hat mein Gerät schon 4 Ladezyklen. Gekauft habe ich es im Cyberport Store. Ist das normal? Es ist mein 2. Macbook, mein erstes hatte 0 Ladezyklen. Ich finde das sehr komisch. Hat jemand eine Idee?
 
Nein, das ist nicht normal.
 
Wie war es denn verpackt? War es noch original eingeschweisst und in Polyesterfolie eingeschlagen, die am Rand aufgeklebt ist?
Meine Macbooks von Apple hatten alle 1-2 Zyklen beim Kauf.

Mein Macbook Air M2 hatte 2 Zyklen und 100,04% nach dem Auspacken am 27.06.2022

2022-07-26 00:10:17 2 100,04 4565 Mac14,2
 
Hi Leute,

ich habe mir heute ein Macbook Air M2 gekauft. Bei Coconut hat mein Gerät schon 4 Ladezyklen. Gekauft habe ich es im Cyberport Store. Ist das normal? Es ist mein 2. Macbook, mein erstes hatte 0 Ladezyklen. Ich finde das sehr komisch. Hat jemand eine Idee?
Mein M1 MBP hatte auch 4 Zyklen und das kam direkt von Apple als neu im November 2021, also zur Veröffentlichung. Spontane Idee: Das Gerät war Teil der Stichprobenkontrolle.
 
Ich halte das nicht für normal. Meine Neugeräte direkt von Apple hatten bisher 0 oder 1 Zyklus.
 
ich habe mir heute ein Macbook Air M2 gekauft. Bei Coconut hat mein Gerät schon 4 Ladezyklen. Gekauft habe ich es im Cyberport Store. Ist das normal? Es ist mein 2. Macbook, mein erstes hatte 0 Ladezyklen. Ich finde das sehr komisch. Hat jemand eine Idee?

4 Ladezyklen sind meiner Meinung nach nicht "neu".
Entweder gibt es einen brauchbaren Preisnachlass oder gib das Gerät direkt zurück.

Beim Onlinekauf hast du dazu min. 10 Tage Zeit.

Du kannst auch über die Seriennummer prüfen was Sache ist: https://support.apple.com/de-de/102607

In der Menüleiste auf das Apple-Logo klicken, dann „Über diesen Mac“ auswählen und alle wichtigen
Informationen zum Modell, Baujahr, Display, ect.. anschauen. Auf den Tag genau geht dort so jedoch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
4 Ladezyklen sind nicht "neu".
Entweder gibt es einen brauchbaren Preisnachlass oder gib das Gerät direkt zurück.

Beim Onlinekauf hast du dazu min. 10 Tage Zeit.
Echt jetzt ???
Ist ein Auto mit 30Km auf dem Tacho auch nicht neu?
Zumal die Zyklen mit einer Drittanbieter APP ermittelt wurden....

Bei so einer Denkweise können wir jede Diskussion über Nachhaltigkeit, Versand und CO2 einstellen.....
 
"Ironiemodus": Umtauschen! dein Gerät hat dadurch sicher eine eklatant geringere Lebensdauer und jetzt schon einen massiven Wertverlust

echt, wenn man solche Fragestellungen postet, hat man definitv ein Luxus"problemchen" :rolleyes:
da bin ich ganz bei @bob rooney
 
Echt jetzt ???
Ist ein Auto mit 30Km auf dem Tacho auch nicht neu?
...

... darüber gibt es auch viele Diskussionen. Vor Gericht spielen dabei vor allem "ungeklärte Fahrstrecken" eine wichtige Rolle.
Wenn sich der Kilometerstand des Neuwagens lückenlos durch notwendige Transportfahrten belegen lässt, gilt der Wagen als neu, sonst eher nicht. Das dürfte auch der Grund sein, warum viele Händler eigentliche Neuwagen als "Tageszulassungen" verkaufen. Dann werden einfach die üblichen Rabatte da irgendwie reingerechnet und es gibt keine Diskussionen.
 
Wenn sich der Kilometerstand des Neuwagens lückenlos durch notwendige Transportfahrten belegen lässt, gilt der Wagen als neu, sonst eher nicht.
Also mal bei Apple nachfragen, vielleicht lassen sich die Zyklen ja durch Kontrollen der Qualitätssicherung belegen (was ich für sehr wahrscheinlich halte)
 
Hi Leute,

ich habe mir heute ein Macbook Air M2 gekauft. Bei Coconut hat mein Gerät schon 4 Ladezyklen. Gekauft habe ich es im Cyberport Store. Ist das normal? Es ist mein 2. Macbook, mein erstes hatte 0 Ladezyklen. Ich finde das sehr komisch. Hat jemand eine Idee?
Einfach die Garantie überprüfen. Wenn das Book bereits verkauft worden wäre, dann wäre die Garantie vor deinem Kaufdatum bzw. vor deiner Inbetriebnahme bereits aktiviert worden. Cyberport kann die Garantie nicht zurücksetzen.

Ein Neuwagen hat auch nie 0-10km. Es sind immer mehr! Man kann sich auch an Nichtigkeiten aufhängen.
 
Ich persönlich würde es nicht von dem Akku alleine abhängig machen. Wenn das Macbook original verpackt war... also mit den für Apple typischen Aufziehern und es sonst keinerlei Macken hat, dann würde ich mir sagen: Neu
Wenn nicht, dann würde ich es umtauschen. :augen:
 
Man sieht doch die Ersteaktivierung
Die ist aber auch nicht immer korrekt. Je nach Dauer der Lagerung. Manchmal wird ein Datum hinterlegt und kann gegen Kaufnachweis/Rechnung korrigiert werden. Wäre also auch kein stichhaltiges Indiz.
 
Ich persönlich würde es nicht von dem Akku alleine abhängig machen. Wenn das Macbook original verpackt war... also mit den für Apple typischen Aufziehern und es sonst keinerlei Macken hat, dann würde ich mir sagen: Neu
Wenn nicht, dann würde ich es umtauschen. :augen:
Ich habe bei Apple selbst direkt nachgefragt. Ich habe die Seriennummer gegeben, es ist ein neues Gerät, kein refurbished. 3-5 Ladezyklen können auf manchen Geräten drauf sein, da Apple vorher manche Geräte testet. Mir ist es egal, es kam mir nur komisch vor das Zyklen schon drauf waren, da mein anderes Macbook 0 Ladezyklen hatte.
 
Wie war es denn verpackt? War es noch original eingeschweisst und in Polyesterfolie eingeschlagen, die am Rand aufgeklebt ist?
Meine Macbooks von Apple hatten alle 1-2 Zyklen beim Kauf.

Mein Macbook Air M2 hatte 2 Zyklen und 100,04% nach dem Auspacken am 27.06.2022

2022-07-26 00:10:17 2 100,04 4565 Mac14,2
Es war tip top eingepackt, alles versiegelt. Laut Apple ist es kein refurbished, manche Geräte haben 3-5 Zyklen drauf, da Apple es selber testet. Die 4 Zyklen sind mir egal, Batterie ist bei 100%. Es ging mir nur darum das etwas als neu angepriesen wird und man ein refurbished erhält, bei den Preisen die man bei Apple zahlt, muss das nicht sein...
 
Auch wenn es hier vielleicht nicht ganz hin passt ...
aber ...?
Ist Apple nur noch ein Lifestyle Produkt geworden?
War so eine Paranoia schon immer vorhanden (auch bevor man Apple Geräte genutzt hat)?
Wissen die Leute WAS sie kaufen? :D

Was sind groß 4 Zyklen? Apple hat 1.000!!! angemacht ohne das irgendwelche Verluste spürbar sind.
Und selbst wenn die 1.000 mal erreicht sind heißt es noch lange nicht das es instand Schrott ist.

Ich selber (ist immer das aller erste was ich mach), Schaufel alles frei was gesperrt wird SIP und Co ist alles aus und wenn man es auch kaum glauben mag, es ist noch nie was passiert.

Apple ist wahrlich nicht perfekt, aber liefert für den Preis relativ gute Qualität.


Meines Erachtens sollte man die paar Ladungen ignorieren, oder glaubt hier jeder auch das wenn er ein neues Auto kauft das es echte 0 km hat? :)
 
Zurück
Oben Unten