Günstige Scanner-Software für Canon MP980?

Diskutiere das Thema Günstige Scanner-Software für Canon MP980? im Forum Mac Zubehör.

  1. Olivetti

    Olivetti Mitglied

    Beiträge:
    9.901
    Zustimmungen:
    2.765
    Mitglied seit:
    09.12.2005
    ich sag's mal so: komfort ja, leistungsmerkmale nein. und ich kenne etliche canon-versionen.
    vuescan enthält z.b. funktionen zur scanner-kalibrierung, die es in der canon-software gar nicht gibt.
    oder auto-scan für scanner ohne sheet feeder, wobei das wieder zu komfort gezählt werden müsste etc.
     
  2. urmelchen2009

    urmelchen2009 Mitglied

    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    144
    Mitglied seit:
    02.03.2009
    @kuebler: Du hast auch aus meiner Sicht völlig recht. Obwohl ich mich in Ermangelung brauchbarer Alternativen für Vuescan entschieden habe, finde ich zumindest die GUI der Software schon sehr rudimentär.
    Das kann der Navigator schon besser, zumindest für die optisch orientierten "Mausschubser" unter uns. :D
    Feature mässig kann ich es nicht ganz vergleichen, da ich "nur" die Standardversion von Vuescan genommen habe, die $100 waren und wären mir dann doch zuviel. Aber bisher scheint mir zum Glück die Basic Version zu genügen
     
  3. kuebler

    kuebler Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    285
    Mitglied seit:
    20.05.2006
    Naja, ohne jetzt übermässig philosophisch werden zu wollen: Ob man auf Leistungsmerkmale in der Praxis zugreifen kann/möchte, ob sie also auch nützlich im Sinne einer realen Verfügbarkeit für einen selbst sind, das hängt letztlich eben auch davon ab, wie zugänglich sie sind, oder ob sie überhaupt integriert sind oder ob sie z.B. noch eine zusätzliche unabhängige Software erfordern (z.B. für Bildverbesserungen).

    Und diesbezüglich ist der Navigator mit meinem MP980 die beste aller mir bekannten Optionen. Weshalb ich nach Ausprobieren mir eben auch die Mühe der VM gemacht habe.

    Und wie urmelchen ja schon so richtig sagte:

    So dass für fast jeden ein passender dabei sein dürfte... :cake:
     
  4. Olivetti

    Olivetti Mitglied

    Beiträge:
    9.901
    Zustimmungen:
    2.765
    Mitglied seit:
    09.12.2005
    kurz, du hast sie einfach nicht gefunden. :p
     
  5. kuebler

    kuebler Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    285
    Mitglied seit:
    20.05.2006
    Naja, lieber Olivetti, manche Leute haben halt nix nützliches zu tun und schwätzen alleine deshalb aus reiner Langeweile...

    Ähnlichkeiten mit meinem Vorposter sind keinesfalls zufällig... :auslach:
     
  6. nosedive

    nosedive Mitglied

    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    14.01.2007
    Ich hänge mich hier mal dran. Auch ich habe auf Mojave gewechselt und kann meinen Canon MG5350 nun nicht mehr nutzen. Mit dem Drucken / Scannen über den MP Navigator war ich immer super zufrieden. Mit Digitale Bilder kann ich zwar auch Drucken & Scannen, aber vorallem das Scannen ist von der Qualität her überhaupt nicht mit dem Navigator MP vergleichbar, die Rückseite scheint durch, schwarz wird zu grau, etc...
    Nun wollte ich Euch fragen, ob dieses Vuescan an die Canon Software rankommt oder Ihr einen anderen Tipp habt?

    Gestern war ich im MediaMarkt und habe nach einer Drucker Alternative gesucht, und wir haben tatsächlich nix gefunden. Knackpunkt war die gute Auflösung des MG5350 und das kompakte Maß mit geschlossenem Papierfach unter dem Drucker (der Drucker steht in einem Sekretär).
     
  7. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    51.451
    Zustimmungen:
    5.206
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    das kannst du selbst testen ohne es zu kaufen.
    einfach runter laden. solange die software nicht registriert ist, hat man ein wasserzeichen im scan.
    aber das sollte ja zum beurteilen der restlichen qualität nicht stören?

    die tage noch was von exactscan gelesen, aber nicht getestet.
    die scheinen auch eher nur größere scanner zu unterstützen.
     
  8. urmelchen2009

    urmelchen2009 Mitglied

    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    144
    Mitglied seit:
    02.03.2009
    @nosedive berichte doch anschließend mal von Deiner Erfahrung mit Vuescan.

    Ich kann dazu sagen, dass es sehr gut mit meinen MP620 funktioniert und ich damit meinen ansonsten weiterhin gut funktionierenden Drucker/Scanner nicht entsorgen musste.Allerdings habe ich keine allzu großen Ansprüche an die Qualität der Scans. Daneben verbessert sich Vuescan beinahe 2- wöchentlich durch regelmäßige Updates, wobei ich im Ergebnis nicht so viel bemerke.

    Nur die GUI ist tatsächlich gegenüber dem Navigator eher rudimentär gehalten.
     
  9. kuebler

    kuebler Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    285
    Mitglied seit:
    20.05.2006
    Jetzt wo meine Frage nach guter Scannersoftware für alte Canons wieder diskutiert wird, möchte ich rein nachrichtlich noch einmal nachtragen:

    Als oneOEight mir damals eine VM empfahl, da dachte ich sinngemäss, der könne sie doch wohl nicht alle haben... Mea culpa, mea maxima culpa...

    Für alle, die aus irgendwelchen Gründen Parallels rumliegen haben (so wie ich), empfehle ich das heute ausdrücklich. Es ist viel einfacher, als man zunächst denkt (schätze mal alles zusammen eine Stunde), und man hat die alte wirklich angenehme Canon Scannersoftware wieder.

    Wollte ich einfach noch mal sagen... :cake:
     
  10. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    51.451
    Zustimmungen:
    5.206
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    man übersieht auch leicht den "optonen+" knopf unten, wenn man ein paar mal drauf klickt, dann kann man schon ordentlich einstellungen vornehmen.
     
  11. kuebler

    kuebler Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    285
    Mitglied seit:
    20.05.2006
    Ich vermute, dass urmelchen2009 das angenehme Umgehen mit dem Navigator meint. Dass man als eine Art von Profi-User (wie vermutlich OneOEight) alles einstellen kann, das glaube ich gerne.

    Aber man muss es dann eben auch schon "können"... Und ich als Laien-GUI-Nutzer könnte es nicht...
     
  12. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    888
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    das hat mit "können" nichts zu tun, einfach mit dem Programm sich Intensiv Beschäftigen ist der Ausschlag gebende Punkt.

    Franz
     
  13. urmelchen2009

    urmelchen2009 Mitglied

    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    144
    Mitglied seit:
    02.03.2009
    Dafür wurden u.a. GUIs erfunden, dass es selbsterklärend und einfach für den Nutzer ist.
    Nach mind 20 ProbeScans und dem Studieren des rtfm habe ich es dann irgendwann sein lassen in die Tiefen vordringen zu wollen. Für den Navigator muss man keine Bedienungsanleitung lesen und erhält gute und schnelle Ergrbnisse.

    Die Hamrick SW tut was sie soll, die Qualität ist einigermaßen ok, wenn jetzt noch die Geschwindigkeit auch nur annähernd so gut wäre wie beim Navigator, wäre ICH auch schon völlig zufrieden. Der ausschlaggebende Vorteil der SW ist die unglaubliche Kompatibilität mit alten Scannern, aber aus meiner Erfahrung auch nicht mehr.

    Das mag der eine oder andere Profi hier gerne anders sehen
     
  14. vidman2019

    vidman2019 Mitglied

    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    231
    Mitglied seit:
    10.01.2019
    Das Problem mit den selbsterklärenden GUIs ist, dass eben nur eine begrenzte Anzahl an Features in einer selbsterklärenden GUI entsprechend vermitteln kann. Und bevor ich eine VM aufsetze und ziemlich viel Speicherplatz verschwende, beschäftige ich mich lieber etwas näher (Hälfte der Zeit die ich für das Aufsetzen der VM aufwende) mit einem universell nutzbaren Programm.
     
  15. kuebler

    kuebler Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    285
    Mitglied seit:
    20.05.2006
    Es gibt halt einfach nix, für das es keine Argumente gäbe...

    Und weil wir alle so gerne pupsen, gibt's auch so viel Methan in der Atmosphäre und wegen des damit verbundenen Anstiegs der Meeresspiegel sind wir in 10 Millionen Jahren alle kaputt...

    Naja, hat ja auch 'was Gutes... Dann hört das Pupsen nämlich wenigstens auf... :cake:
     
  16. urmelchen2009

    urmelchen2009 Mitglied

    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    144
    Mitglied seit:
    02.03.2009
    ... welches leider auch mit sehr vielen offenbar einstellbaren Features nicht an die Bedienbarkeit, Qualität und die Geschwindigkeit des für Mausschubser wie mich gemachten Navigators heranreicht. :);) (Meine nicht repräsentative Meinung durch persönliche Erfahrung entstanden)
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...