Günstige Scanner-Software für Canon MP980?

Diskutiere das Thema Günstige Scanner-Software für Canon MP980? im Forum Mac Zubehör.

  1. kuebler

    kuebler Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    285
    Mitglied seit:
    20.05.2006
    Ich benutze seit Jahren den MP980 für - relativ seltenes - Drucken und Scannen. Nach dem Übergang auf Mojave tut es die Canon Scansoftware nicht mehr (im Gegensatz zum Drucken), jedenfalls habe ich es nicht hingekriegt.

    Als Software-Ersatz funktioniert die Vuescan-Software von Hamrick einwandfrei, aber die finde ich mit 40 USD doch ziemlich teuer.

    Kann mir jemand helfen, ob und wie ich das billiger hinkriegen könnte? Vielen Dank :cake:
     
  2. mac123franz

    mac123franz Mitglied

    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    266
    Mitglied seit:
    15.05.2006
    Hello,
    Digitale Bilder geht auch nicht? Ist der Scanner in den Systemeinstellungen zu sehen?
     
  3. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    20.515
    Zustimmungen:
    4.147
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Man kann auch mit Digitale Bilder scannen. Vielleicht geht das ja.
     
  4. dodo4ever

    dodo4ever Mitglied

    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    138
    Mitglied seit:
    20.10.2004
    Du kannst dir den Drucker in die Dock ziehen, ihn dann jederzeit öffnen und oben rechts auf "scannen" klicken. Dann öffnet sich das empfohlene "digitale Bilder". Mache ich auch immer so, ist ziemlich gut.
     
  5. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    51.451
    Zustimmungen:
    5.206
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    der ICA treiber lässt dich auch ohne den MP navigator scannen.
    wobei der ja teilweise ja auch durch diese my image garden software ersetzt wurde.
    aber k.a. ob dein gerät da noch von der benutzten OS X version unterstützt wird.
     
  6. kuebler

    kuebler Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    285
    Mitglied seit:
    20.05.2006
    Digitale Bilder geht leider nicht, vermutlich weil in den Systemeinstellungen zwar der Drucker zu sehen ist, aber nicht als Scanner. Und die Canon-Navigator2.0.8-Software (ursprünglich maximal für 10.9) tat's zwar bei 10.13 noch, stürzt jetzt aber bei 10.14 ab.
     
  7. kuebler

    kuebler Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    285
    Mitglied seit:
    20.05.2006
    image garden habe ich probeweise installiert, aber wenn ich die startete, dann fand sie keinen Scanner.

    Wie ist das mit dem Scannen per ica treiber gemeint?
     
  8. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    51.451
    Zustimmungen:
    5.206
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    geh mal in die systemeinstellungen drucker & scanner und dort auf scannen.
    wenn du auf "scanner öffnen" kriegst dann was?
    falls nicht, lad dir mal den ICA treiber von der canon seite für den MP980-
     
  9. kuebler

    kuebler Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    285
    Mitglied seit:
    20.05.2006
    Danke für Deine Hinweise.

    Ich kriege in "Drucker&Scanner" in der linken Leiste nur Drucker angezeigt, auch mit "+" wird das nicht anders.

    Der letzte ICA-Treiber (den ich auch installiert habe) ist der für 10.9
     
  10. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    51.451
    Zustimmungen:
    5.206
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    wähl doch mal links den MP980 dann hast rechts einen multi tab mit drucken und scannen…
     
  11. kuebler

    kuebler Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    285
    Mitglied seit:
    20.05.2006
    Leider eben nicht:
    Bildschirmfoto 2018-09-28 um 19.49.45.png
     
  12. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    51.451
    Zustimmungen:
    5.206
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    liegt wohl daran, dass der im netzwerk ist und nicht per USB angeschlossen?

    alternative wäre übrigens eine VM mit älteren OS X, welches noch vom treiber unterstützt wird.
     
  13. kuebler

    kuebler Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    285
    Mitglied seit:
    20.05.2006
    Danke für den wertvollen Tipp: mit USB-Verbindung geht's! :cake:

    Die Kanone ist mir zu dick. Dann würde ich eher noch die 40 USD für Vuescan abdrücken.
     
  14. urmelchen2009

    urmelchen2009 Mitglied

    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    144
    Mitglied seit:
    02.03.2009
    Hatte genau die gleiche Herausforderung mit dem Canon MP 620
    Bei mir wurde es jetzt Vuescan, nachdem ich Stunden verbrachte andere Lösungen zu finden, ohne Erfolg. Anbindung per USB geht bei mir nicht.

    Mit Vuescan funktioniert es ohne Probleme, von Beginn an.
    36 EUR kostet allerdings der Spaß.
     
  15. picknicker1971

    picknicker1971 Mitglied

    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    281
    Mitglied seit:
    05.06.2005
    nevermind
     
  16. kuebler

    kuebler Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    285
    Mitglied seit:
    20.05.2006
    Nur der Ordnung halber sei hier nachgetragen: so habe ich es dann schlussendlich (mit El Capitan unter Parallels) auch gemacht.

    Nicht wegen der 40USD, sondern weil die Funktionen der Canon-Software dem unter Vuescan Nutzbaren doch deutlich überlegen waren.
     
  17. urmelchen2009

    urmelchen2009 Mitglied

    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    144
    Mitglied seit:
    02.03.2009
    zum Glück führen ja noch einige Wege nach Rom :)
    Mir war das Parallels Gefrickel und das sequenzielle Starten bis zum Scannen zu doof und der dafür notwendige Plattenplatz (eine komplette VM) tat mir auch leid.
    Ist aber halt alles Geschmackssache

    Ich brauchte nur einen funktionierenden Scanner, der noch ordentlich tut ohne große Extras im Menü, dafür ist leider oder zum Glück Vuescan derzeit noch sehr gut brauchbar und verhindert, dass ich ein funkionierendes Gerät wegen fehlender Treiber trotzdem entsorgen muss
     
  18. kuebler

    kuebler Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    285
    Mitglied seit:
    20.05.2006
    Absolut! Bei mir war es eher eine Sondersituation.
    Wenn mir jemand vorhergesagt hätte, dass ich für einen uralten Scanner mal ein uraltes Betriebssystem installieren würde, dann hätte ich höchstens milde gelächelt.

    Was ich dabei aber (noch) nicht gewusst hätte, das war, dass diese alten Scanner teilweise (zumindest bei meinem MP980) noch sehr hochauflösende CCD-Scanner sind, mit denen ich auch alte Dias noch gut scannen kann.

    Und den dabei nützlichen Detail-Einstellungsgrad hat Vuescan nicht, wie ich an der Testversion feststellte.

    Für normales Papier/Dokumente-Scannen hätte ich den Zirkus mit Parallels allerdings definitiv nicht gemacht.
     
  19. Olivetti

    Olivetti Mitglied

    Beiträge:
    9.901
    Zustimmungen:
    2.765
    Mitglied seit:
    09.12.2005
    die testversion ist die pro-version. ich wüsste nicht was man da nicht einstellen können sollte.
    vuescan hat jedenfalls sehr viele möglichkeiten und optionen, die der basic-anwender nicht im entferntesten nutzen wird.
     
  20. kuebler

    kuebler Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    285
    Mitglied seit:
    20.05.2006
    Oje, oje, oje, was habe ich nur gesagt... Sorry, lieber Olivetti, ich wollte ganz bestimmt nicht Vuescan anpinkeln (und schon garnicht die Vuescan-Fans)... Das ist schon eine sehr ordentliche Software.

    Komma Aber Doppelpunkt

    Der Canon Navigator Ex im Zusammenwirken mit dem MP980 ist schon sehr ausgefuchst und bietet wegen des hohen Integrationsgrades ganzheitliche Komfort- und Leistungsmerkmale, die für konkret diese Kombination beim Arbeiten mit Vuescan so wohl nicht erreicht werden. Sonst hätte ich mir die Mühe der VM sicher nicht gemacht.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...