GT 120 + GTX 1060 Mac Pro 4,1 - Bootcamp Problem

Diskutiere das Thema GT 120 + GTX 1060 Mac Pro 4,1 - Bootcamp Problem im Forum Mac Pro, Power Mac, Cube. Hallo! Ich konnte nicht an mich halten und habe mir eine Nvidia GTX 1060 für meinen Mac Pro 4,1...

  1. GhostoftheMac

    GhostoftheMac Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    11.10.2015
    Hallo!

    Ich konnte nicht an mich halten und habe mir eine Nvidia GTX 1060 für meinen Mac Pro 4,1 zugelegt, obwohl diese durch Nvidia Web Treiber noch nicht unterstütz ist. Das ist für mich jedoch kein Problem, da ich die Karte ohnehin hauptsächlich für Spiele unter Windows nutzen will.

    Mein plan war, die Karte zusammen mit der GT 120 zu nutzen. Die GT 120 für Mac und die GTX 1060 für Windows. Ich hatte gesehen, dass bereits einige eine GT 120 mit anderen nicht von Apple unterstützen Grafikkarten kombiniert hatten, um den Bootscreen weiterhin zu bekommen.

    Zum Problem:

    Leider ist es unter Windows via Bootcamp mit den zwei Grafikkarten nicht so einfach, wie ich erwartet hatte.

    Wenn ich die GTX 1060 alleine im Rechner habe, wird diese normal von Windows erkannt und läuft einwandfrei. Ich habe die neusten Nvidia Treiber installiert.

    Sobald beide Karten installiert sind, gibt die GTX 1060 kein Signal mehr raus und alles läuft über die GT 120.

    Im Geräte Manager wird die GT 120 als 9500 GT angezeigt und die GTX 1060 meldet einen Fehler (Code 43). Drüber hinaus zeigt die GTX 1060 unter „Signaturgeber“ an, sie sei „Nicht digital signiert“.

    Geforce Experience zeigt überhaupt keine Grafikkarte mehr an.

    Als ich probiert habe, die Treiber neu zu installieren, gibt es eine Fehlermeldung und die GTX 1060 wird plötzlich nur noch als Standard VGA Grafikkarte angezeigt.

    Ich verstehe nicht, warum Windows nicht einfach normal mit der GTX 1060 startet, auch wenn die GT 120 mit eingebaut ist, zumal die Nvidia Treiber auf dem neusten Stand sind. Sobald ich die GT 120 raus nehme, startet Windows normal und zeigt die GTX 1060 wieder vernünftig an. Nur habe ich keine Lust jedes mal, wenn ich Bootcamp starte, die GT 120 aus den Rechner herauszunehmen.

    Weiß jemand, wie ich es hinbekomme, dass ich unter Bootcamp die GTX 1060 nutzen kann, obwohl die GT 120 ebenfalls eingebaut ist?

    Mit freundlichen Grüßen
    GhostoftheMac
     

    Anhänge:

  2. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    6.912
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Ich habe das dumme Gefuehl, dass sich die zwei Karten unter Windows irgendwie hardwaretechnisch beissen. Ich wuerde mal bei beiden Karten im Ressourcebereich nachsehen, was sie benutzen. Oder vielleicht kommt der NVidia-Treiber unter Windows einfach nicht mit zwei unterschiedlichen NVidia-Karten klar.
     
  3. Tzunami

    Tzunami Mitglied

    Beiträge:
    5.956
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    910
    Mitglied seit:
    18.10.2003
    Beide Karten benutzen, so viel ich mitbekommmen habe, unterschiedliche NVIDIA Treiber-Versionen. Man müsste, glaube ich, im Gerätemanager die eine Karte deaktivieren.
     
  4. GhostoftheMac

    GhostoftheMac Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    11.10.2015
    Ich habe bereits probiert, die GT 120 im Gerätemanager zu deaktivieren. Leider bekomme ich dann trotzdem kein Bild von der GTX 1060.
    Ich habe auch probiert, die Karte im Gerätemanager zu deinstallieren - das doofe ist nur, dass sie ja bei jedem Neustart neu erkannt wird und dann versucht wird, die Treiber zu installieren.

    Wenn die Karten unterschiedliche Treiber Versionen nutzen, verstehe ich nicht, warum Bootcamp nicht einfach die Karte benutzt, deren Treiber bereits installiert ist (nämlich der der GTX 1060), sondern versucht stattdessen die GT 120 zu verwenden.
     
  5. GhostoftheMac

    GhostoftheMac Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    11.10.2015
    Es kann natürlich sein, dass der NVidia-Treiber unter Windows einfach nicht mit zwei unterschiedlichen Nidia-Karten klarkommt.
    Gibt es denn eine Möglichkeit, Windows zu sagen, welche Karte es zu verwenden hat?
    Da wir uns auf Mac befinden, kann ich leider kein BIOS öffnen in dem man so etwas ggf. festlegen könnte.
     
  6. Tzunami

    Tzunami Mitglied

    Beiträge:
    5.956
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    910
    Mitglied seit:
    18.10.2003
    Das liegt nicht an Bootcamp, sondern an Windows.
     
  7. MPMutsch

    MPMutsch Mitglied

    Beiträge:
    1.409
    Zustimmungen:
    506
    Mitglied seit:
    05.11.2016
    Es liegt an Windows und den beiden unterschiedlichen Treibern die jeweils für die alte GT 120 sowie die GTX 1060 benötigt werden - das war auch bereits mit den Maxwell GPUs so.

    Es gibt eine Lösung die GT 120 unter Windows dauerhaft zu deaktivieren und auch deren Neuinstallation zu verhindern, allerdings habe ich das nicht mehr im Kopf da ich inzwischen auf den Macs kein Windows mehr benutzte.

    hr47 hat aber im "cMP Grafikkartenthread" mal ausführlich beschrieben wie er es gemacht hat - damals war es seine GT 120 mit der GTX 970 wenn ich mich recht erinnere.
     
  8. GhostoftheMac

    GhostoftheMac Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    11.10.2015
    Vielen Dank für die Info! :)
    Ich habe, nachdem ich einen Thread auf der Nvidia Seite gelesen habe, auch herausgefunden, dass es ganz klar an den Treibern liegt. Ich werde mir den "cMP Grafikkartenthread" mal durchlesen.
     
  9. MPMutsch

    MPMutsch Mitglied

    Beiträge:
    1.409
    Zustimmungen:
    506
    Mitglied seit:
    05.11.2016
    @GhostoftheMac
    Viel Erfolg!

    Wenn Du mal Zeit und Lust hast - mach doch mal bitte einen "Unigine Valley" Benchmarktest (https://unigine.com/products/benchmarks/valley/ - gibt es für Windows und auch OS X) mit dem Preset: Extreme HD.

    Ich würde gerne mal wissen, was eine GTX 1060 in einem cMP unter Windows leistet.
     
  10. GhostoftheMac

    GhostoftheMac Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    11.10.2015
    Ich habe die Schritte von hr47 (hier) befolgt und es sieht jetzt bei mir im Gerätemanager aus wie auf dem angehängten Screenshot.
    Gerätemanager.JPG
    Damit wäre ich ja prinzipiell glücklich, wenn die GTX 1060 auch ein Bild anzeigen würde. Es ist nach wie vor die GT 120, die läuft.
    Ein paar dinge sind mir merkwürdig vorgekommen, als ich die Schritte befolgt habe:
    Nachdem ich die Treiber deinstalliert hatte, sollten die Karten laut hr47 eigentlich als "Microsoft Basic Display Adapter" angezeigt werden. Das taten sie bei mir nicht. Die GT 120 wurde mir nach dem Neustart aus dem abgesicherten Modus als "9500 GT" angezeigt und die GTX 1060 wieder als "Standard VGA Grafikkarte".
    Außerdem sollte bei GT 120 kein Ausrufezeichen stehen, bei mir tut es das aber.

    Ich habe die Schritte bereits mehrere male ausgeführt, da es auch zu folgender Fehlermeldung kam
    Fehler 28.JPG
     
  11. MPMutsch

    MPMutsch Mitglied

    Beiträge:
    1.409
    Zustimmungen:
    506
    Mitglied seit:
    05.11.2016
    Ich habe derzeit eine solche Kombination von GPUs nicht mehr verbaut (kann daher nichts testen oder ausprobieren) aber:

    1. bei der (ursprünglich im cMP verbauten) GT 120 handelt es sich praktisch um eine 9500 GT - also wäre dies mMn egal
    2. Hast Du mal die Treiber für Deine Pascal GTX 1060 manuell runtergeladen und installiert? http://www.nvidia.de/Download/index.aspx?lang=de
     
  12. GhostoftheMac

    GhostoftheMac Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    11.10.2015
    1. Alles klar, dann mache ich mir wegen der 9500 GT keine Gedanken mehr.
    2. Ja genau das habe ich getan. Dann hat die Treiber installation für die 1060 auch funktioniert. Nur: sie gibt mir kein Signal.

    Liegt es daran, dass ich nur einen Monitor betreibe?
    Dieser zeigt mir bei den Quellen immer nur an, dass er ein DVI Signal, welches von der GT 120 stammt bekommt. Kein HDMI Signal von der 1060.

    Außerdem benutze ich Windows 7 Home Premium. hr47 hat Win10 benutzt. Vielleicht könnte das ebenfalls Auswirkungen haben?
     
  13. MPMutsch

    MPMutsch Mitglied

    Beiträge:
    1.409
    Zustimmungen:
    506
    Mitglied seit:
    05.11.2016
    Oha - ein altes Win 7.
    Anyway, es gibt ja auch Treiber für Win 7 also muß das natürlich ebenfalls funktionieren.

    Zwar weiß ich nicht WELCHE 1060 Du besitzt (Founders Edition? Gigabyte, MSI, Zotac, whatever) doch ich würde einfach folgendes versuchen - natürlich nur die GTX 1060 an den Monitor anschliessen, falls die Karte auch DVI hat (denn Dein Monitor hat offensichtlich keine hohe Auflösung) dann schliesse das Display doch darüber an.
    Ansonsten einfach auch DP / HDMI ausprobieren und eventuell auch mal das Handbuch/die Einstellungen Deines Monitors bemühen.

    Aber eigentlich muß Deine 1060 ein Signal liefern wenn sie ordnungsgemäß im Gerätemanger angezeigt und eingebunden ist..?
     
  14. GhostoftheMac

    GhostoftheMac Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    11.10.2015
    Ich habe bereits probiert NUR die 1060 an den Monitor anzuschließen. Da bleibt der Bildschirm einfach schwarz, obwohl der Windows "Willkommenston" ertönt.
    Meine Karte ist eine KFA2 GTX 1060 mit 3GB VRAM. Eine low budget Version also.
    Was mir auch aufgefallen ist: wenn ich die Treiber für die 1060 installiert habe und die Karte alleine im Rechner ist, dann wird beim Start kurz das BIOS der Karte angezeigt. Wenn die GT 120 ebenfalls im Rechner ist, dann nicht - obwohl die 1060 Treiber installiert sind.
    Kann es sein, dass wenn beide Karten eingebaut sind, die 1060 gar nicht erst "initialisiert" wird? (wenn man das so sagen kann)

    Mittlerweile sieht es bei mir übrigens folgendermaßen aus:
    Gerätemanager 1060 + VGA.JPG
    Ich habe die Automatische Treiberinstallation durch Windows deaktiviert und nun wird mir die GT 120 als VGA Grafikkarte angezeigt. Trotzdem zeigt die 1060 kein Bild.
     
  15. GhostoftheMac

    GhostoftheMac Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    11.10.2015
    Hallo Leute!
    Es gibt erfreuliche Nachrichten :)
    Ich habe mich entschlossen einen Clean Install von Windows 10 durchzuführen, um auszuprobieren, ob der Trick von hr47 vielleicht darauf klappt.
    Kurz gesagt: ES FUNKTIONIERT!!! :D
    Ich habe keine Ahnung, warum es nur unter Windows 10 und nicht unter Win 7 funktioniert.
    Jedenfalls bekomme ich jetzt den Bootscreen über die GT 120 und ab dem Windows Anmeldefenster läuft dann die GTX 1060, wenn ich am Monitor auf HDMI umstelle. Jetzt hoffe ich nur noch, dass bald Webdriver für die 10er Serie für den Mac rauskommen :D

    An dieser Stelle noch mal vielen Dank an alle, die sich in diesem Thread zu Wort gemeldet und mich bei der Problemlösung unterstützt haben! :)

    @MPMutsch Ich werde die GTX 1060 unter Windows mit Valley benchmarken und die Ergebnisse hochladen. Soll ich das in diesem Thread tun, oder im allgemeinen Grafikkarten Thread?

    Und eine letzte Frage ist noch offen: Weiß jemand, ob es ungefährlich ist Geforce Experience zu benutzen, oder wird das das Treiberproblem wieder herstellen?
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...