gravis : mein letzter besuch!

Dieses Thema im Forum "MacUser TechBar" wurde erstellt von [jive], 15.12.2004.

  1. [jive]

    [jive] Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.577
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    31.03.2004
    es war mal wieder soweit. ich war in düsseldorf bei gravis, der apotheke im mac-segment und letzte anlaufstelle für ahnungslose und diejenigen, die ganz dringend irgendwelche überteuerten artikel kaufen müßen.

    ich bin so angepisst - ihr glaubt es nicht!

    vor 10 tagen habe ich dort für meinen 20 gb ipod 4.gen ein paar skins (3 stück in einer box) gekauft. kurz darauf kam mein "ice>link"-adapter und mir wurde klar, das ich die skins nicht mehr benutzen kann. denn immer die skins abpellen wenn man das teil im auto benutzen will - sehr umständlich. also ließ ich die verpackung, die ich nur aus einer gravis-tüte genommen hatte, in die sie zuvor ein gravis scherge gepackt hatte, auf meinem schreibtisch liegen. ich komme nicht jeden 2. tag nach düsseldorf - darum wollte ich meine 14 tage rückgaberecht auskosten.

    heute, 10 tage danach, bin ich also in die filiale und lege dem ersten, der sich für mich interessierte, die rechnung und die, für mich offenschtlich, völlig intakte verpackung vor.

    nach 2-3 sekunden hatte er einen kleinen riss im plastik (an der naht wo vorderseite und rückseite des hartplastiks verklebt waren) bemerkt und fing an diesen mit dem finger auseinender zu dehnen.

    auf meine bitte hin, er solle das doch mal sein lassen,.. denn sonst würde man mir noch unterstellen ich würde vorsätzlich kaputte ware bzw. deren verpackung zurückgeben wollen, antwortete er nur "das können wir sowieso nicht zurücknehmen".

    ich fragte ihn wieso das nicht ginge - mir sei diese 1-2 cm öffnung gar nicht aufgefallen und ich sei so ehrlich zuzugeben wenn irgendwas mit der ware nicht stimme.

    er dackelt zu seinem chef, verschließt die schiebetür. kommt wieder und sagt mir erneut, das sie das nicht mehr verkaufen können.

    ob er und sein boss da noch mehr in der verpackung kaputt gemacht haben weiss ich nicht,.. aber plötzlich war in der box, unter den 3 skins, papier angerissen. sorry, leute,.. aber sowas wär mir aufgefallen!!!

    ich will niemanden beschuldigen,.. aber irgendwie schon merkwürdig.

    als ich immer noch nicht nachgab und meinte: "durch diese 1-2 cm zerrt man doch nicht ein skin von der größe eines ipods aus der ungeöffneten und harten plastik-verpackung. schauen sie sich die skins an. die sind neu und nie benutzt. ich habe nicht einmal drüber nachgedacht die skins zu benutzen - da ich ja ein ice-link habe, mein ipod fast nur noch im auto ist und es deshalb unpraktisch wäre".

    kommentar: "also, ich würde das da rauskriegen,.. ".

    ich habe fast gekotzt. es ging um 24,99 euro! ich wollte nicht einmal geld zurück sondern höchstens einen gutschein. mein plan dort eine 2. s-ata platte für meinen g5 zu kaufen habe ich dann nicht mehr umgesetzt. ich war baff. er lief dann nochmal los mit meiner verpackung, zeigte sie dem typen, der sie mir verkauft hatte,.. kam zurück - "nein, können wir nicht machen".

    auf meine frage, ob sein kollege sich sicher sei, das diese verpackung nicht bereits beim kauf beschädigt gewesen sei und ob das jetzt der weg ist einen kunden zu behandeln,.. gab er mir kommentarlos das paket wieder. auf die frage, ob er von der allgemeinen meinung zu gravis wisse und das man sich mit kundenfreundlichkeit und service seinen ruf nur bessern kann,.. antwortete er "ja, ich weiß" und ging!

    ich war echt höflich, nett,.. ich bin alle 1-2 wochen mal im laden und kaufe hier & da etwas. ich habe nie was auf die negativen sprüche über gravis und die oft als schlecht betitelten verkäufer gegeben. ich habe die offene stelle an der verpackung gar nicht wahrgenommen (hartes steifes plastik) - vielleicht hätte ich dann direkt abstand genommen von der idee die 25 euro in eine neue festplatte zu investieren. die skins sind alle unbenutzt und die verpackung wurde von mir nicht geöffnet! das schwöre ich! ich war und bin mir keiner schuld bewußt!

    beim saturn/mediamarkt und auch cyberport kann ich ein gerät, egal wie teuer, 2 wochen nach kauf noch zurückbringen,... dezent benutzt,.. und es wird mir geld zurück gegeben. bei gravis wird einem unterstellt, das man aus einem schlitz von max 1-2 cm etwas herauszerrt, benutzt und dann umtauschen will.

    drecksladen!! ich bin stinksauer und enttäuscht!
     
  2. timOSX

    timOSX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    11.12.2004
    ich sag ja: zum anfassen und ausprobieren ist GRAVIS i.O. oder sogar GUT!

    vom service und vom preis hingegen ist GRAVIS alles andere als gut.

    daher: gucken, tatschen, probieren... bei GRAVIS

    kaufen: bei anderen anbietern (z.B. cyberport, machouse, cancom u.s.w.)

    grüße

    tibeh
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.12.2004
  3. NetNic

    NetNic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.956
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    02.12.2004
    Ich war erst einmal im Düsseldorfer Gravis, letzen Samstag, als ich meinen iPod gekauft habe.
    Und da war der Verkäufer eigentlich ganz nett.
    Hat mir sogar noch viel Spass mit dem iPod gewünscht.

    Na ja, war aber auch keine Umtausch-Aktion, sondern er hat mir was verkauft, da ist dann eigentlich jeder nett.

    Und das die sich mit dem Umtauschen so anstellen, ist echt mal lächerlich.
    Bei MediaMarkt konnte ich ohne Probleme eine SmartMedia-Karte umtauschen die schon geöffnet war (sogar von mir selbst *g*).
    Und beim Saturn wurde mein ForceFeedback-Joystick auch ohne irgendwelche Probleme umgetauscht (man hätte mir auch das Geld zurück gegeben).

    Na ja, Kundenservice ist immer so 'ne Sache.
    Mal hat man Glück, mal riesen Pech.
     
  4. Al Terego

    Al Terego MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.841
    Zustimmungen:
    345
    Mitglied seit:
    02.03.2004
    Ich hab eher Manschetten davor, bei den Internetbuden zu kaufen.
    Ein Ansprechpartner aus Fleisch und Blut relativ nah um die Ecke ist mir lieber. Dem kann ich in die Augen schauen und ihm erklären, was ich möchte. Und nicht alles per Mail lang und breit abwickeln.

    Muss ja nicht unbedingt bei Gravis sein. :D

    Al
     
  5. timOSX

    timOSX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    11.12.2004

    So sehe ich das auch! Daher habe ich auch im MacHouse gekauft ;)
     
  6. AlvynNevins

    AlvynNevins MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    14.12.2004
    Nunja. Wenn man was im Geschäft kauft, hat man kein Umtauschrecht. (!) Nur wenn man was im Internet oder Katalog etc. bestellt hat man dieses 14 tägige Umtauschrecht. (laut Fernabsatzgesetz bla bla bla)
    Ob man diese Skins nur wegen ner leicht beschädigten Packung nichtmehr verkaufen kann, dass glaub ich nicht.
    An stelle des Verkäufers hätte ich die Skins sofort aus Kulanz zurück genommen. Besonders wenns nen guter Kunde ist :)

    Gruß
    Al'
     
  7. jjck.com

    jjck.com MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.12.2004
    Firmen mit einem solchen Ruf haben ihn, weil die eine bestimmte Politik betreiben. Somit kann man sich wenigstens darauf verlassen, dass sich in dieser Beziehung bei Gravis nicht viel ändern wird, auch wenn es sicher auch ein paar serviceorientiertere Verkäufer da gibt. Unverständlich bleibt, warum die nict raffen, dass sie am Ende nur sich selber schaden.
     
  8. [jive]

    [jive] Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.577
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    31.03.2004
    sehe ich oft auch so,.. aber cyberport, mactrade, sos systemtechnik, digitalnomade oder maxxcount genißen mein vollstes vertrauen! selbst bei ebay habe ich schon menschen getroffen, die 1000 mal netter und zuvorkommender waren,.. als mancher verkäufer!

    und wenn der held aus fleich und blut einem nicht glaubt, einem böses unterstellt, seinem chef 100% hörig ist und von kundenservice null plan hat,.. meiner meinung nach... bringt dir der fleischigste und blutigste verkäufer nix! verkaufen wollen die alle,.. das klaptt ja auch immer! wenn man aber was zurückgeben will,.. wird es schwierig - zumindest bei gravis!
     
  9. peterli

    peterli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.362
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    15.10.2004

    Also das ist mal eine der bodenlosesten Frechhheit die ich jemals gesehn habe. Sowas rotzfreches und aufgeblasens ... ohne weitere Worte. aka jive, ich kann sowas auch nicht verstehen. Solche Leute die sich so aufführen, sollte man fristlos entlassen, aber wenn der Chef genau so ist, dann ist das ja unmöglich. ich bin im Geiste bei dir ;)
     
  10. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.952
    Zustimmungen:
    242
    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Jo, Umtauschrecht oder Rückgaberecht für 14 Tage nur bei Fernabgabe. MediaMarkt und wie sie alle heissen machen das nur aus Kulanz.

    Nichtsdestotrotz ist Gravis trotzdem ein Laden der stinkt und man da niemals niemals was kaufen sollte. Threads über das "Warum" und "Wieso" gibt es hier genug.

    Frank
     
Die Seite wird geladen...