1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

GMX-Internetzugang für 1 cent/Min.

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von kool, 10.01.2005.

  1. kool

    kool Thread Starter

    Hi,

    ich wollte grade mal den GMX-Internetzugang Analog/ISDN für 1cent/Min. testen.

    Als allererstes wollen die meine Bankverbindung haben.
    Normalerweise wird dass doch über die Telecomrechnung
    abgewickelt.
    Nun frage ich mich,ob da etwas faul ist.

    Wisst ihr mehr darüber bzw. habt ihr Erfahrungen mit GMX?

    MfG
     
  2. kool

    kool Thread Starter

    Hat keiner ne Idee?
     
  3. Bartleby

    Bartleby MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    17
    Als ich noch Modem-User war (zum Glück ist das jetzt Vergangenheit *g*), habe ich auch viele Provider getestet. Nicht alle rechnen über die Telekom ab, einige buchen eben direkt von deinem Konto ab (ist bestimmt günstiger für sie, als wenn sie es über die Telekom machen).
    Und da das Angebot von GMX ist, denke ich nicht, dass da was faul dran ist... (Nein, ich bin kein GMX-Mitarbeiter!)
     
  4. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer Thread Starter

    War zu Modemzeiten (bis vor einem Jahr) auch bei mir so: GMX macht keinen Internet-by-Call ohne Voranmeldung und zieht auch nicht über Telekom ein, sondern direkt. Daher das Verlangen nach Bankverbindung …