geswitcht..

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von TMoS, 02.06.2005.

  1. TMoS

    TMoS Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.02.2005
    So liebe Leute..
    ich bin geswitcht.. nicht von x86 auf apple..
    nein, auch nicht von apple auf x86.. sondern von OS X auf Linux für ppc..

    man hört immer wider das linux überflüssig ist seit es os x gibt.. und die meisten werden sich wirklich fragen "warum linux wenns os x gibt? warum killt der ein so schönes und stabieles os wie os x?? und wechselt zu linux"

    ich kanns mir das nicht verkneifen und muss diesen thread verfassen..
    os x ist extrem gutes betriebsystem.. wirklich.. wundershcön gemacht, stabiel, problemlos..

    doch was beinahe am wichtigsten ist, hat apple nicht berücksichtigt:
    man hat keine freieheiten mit dem os.. man wird eingeschränkt..
    versteht jemand was ich meine?
    desswegen ist mein tiger von der platte verbannt worden..
     
  2. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.287
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    ich glaub' nicht...
     
  3. macmaniac_at

    macmaniac_at MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    MacUser seit:
    26.09.2004
    Hmm... ich fühle mich in keinster weise eingeschränkt, und habe auch keine Lust an einem System rumzubasteln...
     
  4. Duselette

    Duselette MacUser Mitglied

    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    24.05.2005
    nein. Verstehe ich nicht. Ich nutze beide angesprochenen OS - und fühle mich unter keinem irgendwie eingeschränkt.

    Vieleicht solltest du dich konkretisieren - oder meinst du etwas in der Art wie eigene Kernel kompilieren?
     
  5. cpier

    cpier MacUser Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.05.2005
    ich arbeitete mit win und linux... und seit osx weiss ich erst, was "freiheit" (bei einem computer) überhaupt bedeutet...

    sorry, keiner versteht dich!
     
  6. Tatcher a Hainu

    Tatcher a Hainu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    03.02.2004
    Zeit für ein eindeutiges HÄH???
     
  7. minilux

    minilux MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.776
    Medien:
    22
    Zustimmungen:
    2.254
    MacUser seit:
    19.11.2003
    ich mag OS X ja auch, aber ist:

    nicht ein bisschen übertireben :D

    zum Urprungspost: versteh ich auch nicht (außer Kernelkompilieren - was manche halt so unter Freiheit verstehen :) )
     
  8. cpier

    cpier MacUser Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.05.2005
    Wenn man unter Freiheit versteht, Software ständig selbst kompilieren zu müssen, von mir aus.
    Für mich bedeutet das z.B., endlich mal anfangen zu ARBEITEN und nicht sich ständig ums Betriebssystem kümmern zu müssen.
    ...oder nicht auf bestimmte Software angewiesen zu sein, sondern alle Programme arbeiten (wenns nötig ist) mit alle anderen zusammen (siehe iPhoto-Integration, div. kleinere Funktionen bei Camino, o.ä.)
     
  9. Fortune_Hunter

    Fortune_Hunter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.10.2004
    Ich denke er meint u.a. die freie Möglichkeit der Oberflächengestalltung, die Du bei KDE und Gnome hast.
    Würde bei mir allerdings nicht zutreffen, da ich zu meinen Linux-Zeiten nach Möglichkeit immer eine OS X lookalike Oberfläche hatte. :D

    Gruss Hunter
     
  10. Wile E.

    Wile E. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.861
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    09.03.2005
    Wobei es schon nett ist, wenn man weiss, dass man im Zweifelsfall alles im System so anpassen kann, dass es arbeitet, wie man das gern haette.
    Bis jetzt hab ich mich aber noch nicht genug mit MacOS beschaeftigt, um auf groessere Nachteile gestossen zu sein, deshalb wuerde mich auch interessieren, was der OP genau meint...
    Wile
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen