1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gegen "Recht auf Reparatur": Apple macht weiter Lobbyarbeit

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von Buckyball60, 18.05.2017.

  1. Holger721

    Holger721 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    3.207
    Zustimmungen:
    911
    Nun ja. Garantie ist aber nicht immer gleich. Eine Garantie ist eine freiwillige Leistung, die an die jeweiligen Garantiebedingungen geknüpft ist. Diese Bedingungen kann jeder selbst festlegen.
    Ob überhaupt, was, wann, wie lange usw.
    Also einfach nur sagen, 6 Monate Garantie, sagt nicht so viel aus.
     
  2. maba_de

    maba_de MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2003
    Beiträge:
    8.822
    Zustimmungen:
    2.083
    wir sprechen uns wieder, wenn du zwei Wochen auf einen freien Termin an der Genius Bar wartest ... .
     
  3. Cosmic7110

    Cosmic7110 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.04.2007
    Beiträge:
    2.516
    Zustimmungen:
    1.021
    Warum sollte es bei Elektronikspielzeug bessere Regelungen als bei Kraftfahrzeugen geben? ;)

    Du darfst deine Karre zur Wartung auch in Jede Werkstatt geben und der Hersteller darf im Gewährleistungszeitraum diese nicht ablehnen weil der Wagen woanders gewartet wurde. Nur bei Garantien kann der Hersteller halt seine eigenen Vorschriften machen.

    Anders ist es bei Apple heute auch nicht, die wollen lediglich nicht, dass ihr Zeug günstiger repariert wird :D
     
  4. Hausbesetzer

    Hausbesetzer MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    1.635
    Oder wenn er hier rumheult, dass seine MacBook Reparatur ausserhalb von Apple Care auf einmal 800 Euro kostet, obwohl nur ein 20ct Teil daran kaputt ist :hehehe:
     
  5. Cosmic7110

    Cosmic7110 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.04.2007
    Beiträge:
    2.516
    Zustimmungen:
    1.021
    Machen nur ein paar wenige, der gemeine AppleUser ist wie ein VW/Audi Käufer :D Standard einheitsbrei zu überzogenen Preisen, serienfehlern und entsprechendem Umgang damit und ordentlich teuren Anschlussgarantien mit kurzen Zeiträumen wo man sich nacher noch freut, dass was kaputt geht damit man sie nutzen kann :D

    nun dürft ihr mir wieder Unterstellen, dass ich ja nur VW hasse :D oder sonstigen nonsens ;)
     
  6. KumpelKalle

    KumpelKalle MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.02.2015
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    382
    Ich hätte auch gerne diese Regelung bei Kraftfahrzeugen. Gerade dort wird auch in ähnlicher Weise Schindluder getrieben. Ich als Laie kann überhaupt nicht nachvollziehen ob die Bremsen auch wirklich die Leistung bringen die man benötigt. Auch dort nehme ich Abstand von Gebrauchtwagen.
     
  7. Holger721

    Holger721 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    3.207
    Zustimmungen:
    911
    Im Ernst? :confused:
     
  8. JanaH

    JanaH MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    1.492
    Zustimmungen:
    195
    Nein
     
  9. Holger721

    Holger721 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    3.207
    Zustimmungen:
    911
    Dann habe ich es wohl nicht gerafft. :p
     
  10. Buckyball60

    Buckyball60 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.10.2011
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    188
    Bei dem Stand im Einkaufszentrum, den ich mittlerweile seit 8 Jahren kenne, kriegt man alles 12 Monate ersetzt was er gemacht hat, sogar Schutzfolie fuers Display. Rate mal wie lang die Schlange da immer ist. Und von dessen Geschwindigkeit koennen diese Genius-Gurken sich mal eine Scheibe abschneiden.

    Aber auf Deinem Akku steht ja sicher "Made by Apple and blessed with the sprit of Steven Jobs"