Gedenksekunde(n) in Safari

  1. mj

    mj Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Beiträge:
    5.846
    Zustimmungen:
    564
    Ich hab kürzlich von Firefox zu Safari gewechselt. Seitdem fällt mir auf, dass sich Safari sehr häufig beim initialen Öffnen von Webseiten mehrere Gedenksekunden nimmt, was weder bei Firefox noch bei Chrome der Fall ist. Teilweise sind es bis zu 10s die sich der Ladebalken keinen Millimeter bewegt eher Safari anfängt die Seite überhaupt zu laden. Oft hilft es, wenn ich während dieser Gedenksekunden die Seite entweder neu lade oder nochmal in die Adresszeile klicke und mit Enter bestätige, dann lädt die Seite in vielen Fällen sofort.

    Was ich schon probiert habe: Safari-Cache leeren; andere Nameserver (meine Default von Time Warner; OpenDNS; die freien Google-Nameserver; Firmen-DNS hinter VPN); Neustart. Es handelt sich um ein neues 13" MacBook Pro (2016) nTB mit 10.12.5 das nicht vom Backup wiederhergestellt, sondern erst kürzlich (Anfang Mai) als komplett neues Gerät eingerichtet wurde. Ich habe keinerlei Cleaner oder Tuner installiert und auch sonst nur recht wenig Software, das Problem mit der/den Gedenksekunde(n) hab ich bei Safari allerdings seit Anfang an.

    An Extensions habe ich AdBlock Plus und SearchAlias installiert, sonst nichts. Allerdings tritt das Problem auch bei deaktivierten Extensions auf, daher würde ich diese als Ursache ausschließen. Auch Netzwerkprobleme kann ich zu 100% ausschließen, da weder Firefox noch Chrome das Verhalten zeigen und Seiten sofort und ohne Verzögerung laden.

    Jemand eine Idee was das sein könnte? Ich bevorzuge insgesamt zwar Firefox, allerdings ist Safari deutlich sparsamer im Umgang mit dem Systemressourcen (CPU & RAM), daher würde ich am liebsten auf Dauer darauf umsteigen. Wenn ich allerdings bei jeder Seite diese nervigen Gedenksekunden habe macht es nicht wirklich Spaß damit zu arbeiten.
     
  2. HuHaHanZ

    HuHaHanZMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.06.2011
    Beiträge:
    1.019
    Zustimmungen:
    65
    So ein ähnliches Problem habe ich auch, immer wenn ich den zurück Button nutze dauert es ein zwei bis drei Sekunden bis sich die vorherige Seite bedienen lässt, also z.b. scrollen. Daher hänge ich mich mal dran. Andere Browser zeigen das Verhalten ebenfalls nicht und auch bei deaktivierten Erweiterungen keine Änderung. Grundsätzlich arbeite ich lieber mit Safari.....
     
    HuHaHanZ, 07.07.2017
  3. electricdawn

    electricdawnMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Beiträge:
    3.023
    Zustimmungen:
    1.117
    Habe ich auch bei Safari gehabt, sobald ein paar Tabs auf sind. Bin jetzt schon seit einiger Zeit auf Cliquz, und sehr zufrieden damit.
     
    electricdawn, 07.07.2017
  4. sonny1406

    sonny1406MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2004
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    50
    vielen Dank für den Tipp. Genau das habe ich gesucht.
     
    sonny1406, 07.07.2017
  5. Fritzfoto

    FritzfotoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.10.2016
    Beiträge:
    200
    Medien:
    5
    Zustimmungen:
    155

    Warum?

    Ernsthaft, ich komm mit Safari nicht zurecht, schlimm wen ich den auf den iPads nutzen muss.:noplan:
     
    Fritzfoto, 07.07.2017
  6. mj

    mj Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Beiträge:
    5.846
    Zustimmungen:
    564
    Steht doch da warum. Um mich selbst zu zitieren:

    In der Praxis hat dies folgendes bedeutet: ich habe mein MBP an einem CalDigit TS3 Lite TB3-Dock angeschlossen, dass lediglich 15W über das USB-C Kabel liefert. Dummerweise hat das mit Firefox leider nicht gereicht, um es tagsüber bei Benutzung auf 100% zu halten. Die CPU-Last des Browsers war immer wieder ausgesprochen hoch, selbst im Leerlauf wenn ich gerade nichts gemacht habe. Außerdem ist der Speicherbedarf von FX im Laufe von 3-4 Tagen auf über 1GB gestiegen, so dass es unbenutzbar wurde und ich den Browser neu starten musste. Folglich erwarte ich hier auch negative Auswirkungen auf die Akkulaufzeit. Ich habe es zwar nicht nachgemessen, aber es wäre eine logische Schlussfolgerung aufgrund des Verhaltens.

    Das alles habe ich mit Safari nicht, der Browser geht deutlich schonender mit den Ressourcen um. Er läuft seit mittlerweile bald zwei Wochen, belegt gerade mal 614 MB (465 MB komprimiert, auch eine Sache die FX nicht unterstützt), was Firefox schon beim Start wegschluckt ohne überhaupt ein Tab geöffnet zu haben, und erzeugt trotz mehrerer Dutzend offener Tabs keinerlei CPU-Last.
     
  7. Dextera

    DexteraMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Beiträge:
    5.773
    Zustimmungen:
    2.190
    Interessant ... heute ist mir das auch mal so richtig aufgefallen. In der Zeit kann ich aber auch sonst nicht viel mit dem System anfangen - bspw. wollt ich in der Leiste oben derweil den Batteriestand checken, der klappte erst dann auf als Safari die Seite geladen hatte.
     
    Dextera, 08.07.2017
  8. mj

    mj Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Beiträge:
    5.846
    Zustimmungen:
    564
    Hat denn sonst wirklich niemand das Problem? Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass es an meiner Konfiguration oder meinem Benutzerprofil liegen soll, denn das ist wie gesagt nagelneu und das Problem besteht in dieser Form seit Anfang an. Mittlerweile ist auch etwas Neues hinzugekommen: gelegentlich, wenn ich einen Link klicke (passiert besonders häufig im firmeninternen Wiki aber auch hier bei MacUser) zeigt mir Safari sofort an, dass die Seite nicht gefunden werden kann. Seite neu laden und schon geht alles. Der Fehler kommt so etwa 1x täglich würde ich schätzen.

    Besonders nervig ist das in Zusammenhang mit der Tatsache, dass es für Safari kein Addon gibt um eingegebene Texte zu sichern, so dass ich im firmeninternen Wiki schon 2x einen langen Beitrag verfasst und anschließend umgehend wieder verloren habe :mad: Ganz ehrlich, langsam geht mir Safari auf den Sack. Ich liebe es, weil es so ressourcenschonend ist aber die Probleme beim Laden von Webseiten sind doch nicht normal, oder?
     
  9. franko11

    franko11MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    das ist bei mir genau so. Seit 2 Monaten habe ich ein MBP mit TB 13" late 2016 und seitdem habe ich auch damit zu kämpfen. Vorher mit meinem MBA gab es diese Probleme nicht.
    Trotz LAN Verbindung (habe eine 200er Leitung) ist Safari grottenlahm. All Deine beschriebenen Probleme treten auch bei mir auf. Echt nervig.
    Hab nun Firefox installiert, damit läuft es ohne jede Verzögerung
     
    franko11, 15.07.2017
  10. Dextera

    DexteraMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Beiträge:
    5.773
    Zustimmungen:
    2.190
    Reich ich dir nicht oder was? :D
     
    Dextera, 15.07.2017
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Gedenksekunde(n) Safari
  1. luftikus143
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    207
    YoungApple
    04.07.2017
  2. wausb
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    304
  3. tomekk228
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    1.190
    tomekk228
    07.12.2014
  4. missgoldfisch
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    689
    blue apple
    18.09.2012
  5. mlweb
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.240
    TheAngryHalibut
    07.09.2012