Garageband unerwartet beendet

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von noreason4nothin, 01.01.2005.

  1. noreason4nothin

    noreason4nothin Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    10.12.2004
    Beiträge:
    1.182
    Zustimmungen:
    43
    Hi, kaum ist mein iMac G5 da zickt er schon rum...immer wenn ich garage band öffne, etwas erstelle und dann oben links auf schliessen klicke (woraufhin er mich fragt ob ich sichern möchte) stürzt das programm ab. Auch eine neuinstallation hat nichts gebracht. Im Hardwaretest wurde mir angezeigt das alles am iMac ganz ist...tolle sache, irgendwie is der mac ja schon gut aber absturz sicher? nein ganz sicher nicht...nach 2 stunden imac hatte ich ne kernel panic und jetzt macht garage band probleme...also cih verlieren den spaß. vielleicht kann mir ja mal jemand sagen ob er das problem auch hat. diese com.apple.garageband datei hab cih acuh schonmal gelöscht, was aallerdings auch keinen erfolg brachte. Also wenn das jetzt normal ist dann tausch ich den wohl um, denn 2300 euro kann cih auch sehr gut in andere sachen investieren. Sorry aber sowas macht mich sauer.

    mfg und frohes neues Jahr
    André
     
  2. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    3.760
    Zustimmungen:
    2
    Klingt nach kaputtem RAM irgendwie.
     
  3. noreason4nothin

    noreason4nothin Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    10.12.2004
    Beiträge:
    1.182
    Zustimmungen:
    43
    achja...wie siehts aus mit umtauschen? wenn cih ein neues gerät haben will, bekomm ich das dann bevor cih mein alten imac zurückgeschickt habe? hab nämlich keine lust nochmal so lange zu warten...ist ein 20" BTO Modell. Wenn ich dann den neuen hier stehen habe, hab ich dann trotzdem noch die möglichkeit innerhalb von 14 tagen komplett umzutauschen, sprich gegen Geld?
     
  4. macccc

    macccc MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    04.03.2004
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    1
    Kernel panic gab es bei meinem iBook, als es noch funktionierte, immer wieder mal. Ständige Programmabstürze waren vor allem bei Safari an der Tagesordnung. Aus meiner Sicht ist da kein Ram defekt, das liegt an der Software bzw. am Betriebssystem, das ja so stabil ist. Wenn man sich im Forum umsieht, findet man immer wieder Threads, die dieses Problem aufgreifen.
     
  5. noreason4nothin

    noreason4nothin Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    10.12.2004
    Beiträge:
    1.182
    Zustimmungen:
    43
    ich werde am montag anrufen und nen neuen verlangen...dann wird die sache hoffentlich in ordnung sein.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen