Garageband: Stummschalten (Muten) einer Region möglich?

Diskutiere das Thema Garageband: Stummschalten (Muten) einer Region möglich? im Forum Audio.

  1. Cinober

    Cinober Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    25
    Mitglied seit:
    16.01.2012
    Habe jahrelang mit Logic Pro gearbeitet. Aber jetzt mit dem neuen Rechner ist es Garageband. Das bietet für mich eigentlich genug Gestaltungsmöglichkeiten für kleine Kompositionen. Muss nicht aufrüsten.

    Aber eine Sache stößt mir jetzt doch auf: ich kann in einer MIDI Spur nicht einzelne "Regionen" stumm schalten. Klicke ich auf eine Region (auf diese horizontal angeordneten Klötzchen) und drücke "M", dann wird die ganze Spur stumm.

    Irgendwie ging das doch früher mal bei LOGIC. Oder träume ich das nur?

    Cinober
     
  2. Cinober

    Cinober Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    25
    Mitglied seit:
    16.01.2012
    Wo sind die Garagisten?

    Cinober
     
  3. erikvomland

    erikvomland Mitglied

    Beiträge:
    1.735
    Zustimmungen:
    806
    Mitglied seit:
    10.06.2006
  4. Lor-Olli

    Lor-Olli Mitglied

    Beiträge:
    8.497
    Medien:
    33
    Zustimmungen:
    2.756
    Mitglied seit:
    24.04.2004
    Das bleibt logic vorbehalten, für "so etwas" (simples… lor-olli ;)) brauchst Du halt Apple Pro-Programm.

    Vermutlich werden allerdings auch die wenigsten Garagebanduser diese Option vermissen…
     
  5. erikvomland

    erikvomland Mitglied

    Beiträge:
    1.735
    Zustimmungen:
    806
    Mitglied seit:
    10.06.2006

    :D ...die armen unwissenden Würstchen. Btw. wo ist eigentlich: "achwassolls" ?
     
  6. Cinober

    Cinober Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    25
    Mitglied seit:
    16.01.2012
    Danke, Erikvomland, für den Link. Da hatte ich also schon mal das Problem vor'nem halben Jahr. Aber es gibt doch dauernd Updates für Garageband. Irgendwann könnten sie es ja doch mal einbauen, das Muten.

    Logic Pro ist mir momentan zu viel. Das alte habe ich ja noch auf meinem MacBook. Aber der alte Rechner hat kleine Hardware-Schwächen. Und ich vermute, dass das neue Pro noch komplexer als das alte ist. Brauche ich im Prinzip eigentlich nicht (mehr).
     
  7. Cinober

    Cinober Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    25
    Mitglied seit:
    16.01.2012
    Ich überlege mir, ob ich nicht doch wieder Logic bemühen werde. Ich finde nämlich auch keine Taste, die den Song-Pointer um ein kleines Stück zurückbewegt, wenn man an einer Stelle etwas genau analysieren will. Man kann natürlich mit der Maus auf Rückwärts klicken, dann springt er ein Stück zurück. Aber mir wäre eine Taste lieber. Apple anscheinend auch. Sonst würden sie das Feature anbieten. Die wissen, wann das Mehl langsam bitter wird. - Aber einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul.

    Aber irgendwie bezahlt man ja doch dafür.

    Cinober
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...