G3 b/w will nicht booten! :(

  1. prenner

    prenner Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.08.2004
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hi!


    habe alt+apfel-pr ("gong" hört man nur einmal") und alt-apfel-o-f (nichts passiert) probiert, systemcd eingelegt, und mein monitor bekommt trotzdem keinen signal, meine festplatte macht normale geräusche, hört aber dann schnell auf. Auf dem logic board soll eine reset-taste geben, aber habe sie nicht gefunden, nur zwei tasten, mit dem man den rechnhr an- und ausschaltet.

    Woran liegt das problem, an der grafikkarte? Nur einmal wurde so ein bild ausgeblendet, das mich zum neustart aufforderte, kann es also nicht daran legen.... oder?

    Freue mich auf Tipps!
    Nestor
     
    prenner, 04.05.2005
  2. herrmueller

    herrmuellerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.05.2004
    Beiträge:
    1.695
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    hört sich nach einem Speicherdefekt an. Oder ist der Rechner übertaktet?
     
    herrmueller, 04.05.2005
  3. prenner

    prenner Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.08.2004
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hi! arbeitspeciher ist ok, bisher haben sie keine probleme gemacht.... ich hatte einen cdbrenner gegen das originale laufwerk getauscht, und ab dann funzt er nicht mehr.... und der rechner wurde nicht übertaktet... hmmm rätselhaft.
     
    prenner, 04.05.2005
  4. lundehundt

    lundehundtMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    17.769
    Zustimmungen:
    881
    beim PRAM loeschen (apfel+alt+p+r) muss du die Tasten gedrueckt halten bis der Gong zum 2ten mal ertoent ist. Wenn das nicht geht kannst du auch den Rechner vom Stromnetz trennen und die Pufferbatterie fuer eine halbe Stunde ausbauen. Dann sollte das PRAM geloescht sein

    hier gibt es eine Sammlung von links und Erklaerungen wie man die PMU oder auch SMU oder auch CUDA zuruecksetzt (der Schalter auf dem motherboard). Es ist auch ein link fuer den G3 dabei

    http://www.geocities.com/texas_macman/pram.html

    Cheers,
    Lunde
     
    lundehundt, 04.05.2005
  5. Mani13

    Mani13MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.11.2004
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Schau mal nch den Jumpern, vielleicht sind diese beim CD Laufwerk falsch gestöpselt? Nur mal so ne Idee.
    Mani
     
    Mani13, 04.05.2005
  6. prenner

    prenner Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.08.2004
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    also erstmal vielen dank für den link das werde ich gleich mal austesten... mit der CUDA taste un 15 min lahmlegen.... naja wenn ich zu hause bin... :)

    die jumpern sind ok.... habe ein brenner eingesteckt und mein mac hat es automatisch erkannt nicht mal neustart erforderlich (wie liebe ich macs!!), und konnte sofort brennen ;-)) aber habe norton firewall installiert dumm von mir... dann musste ich eine neuinstallation machen habe dafür das originale laufwerk eingesetzt und wenn ich fertig war habe ich den brenner wieder... und da fing das problem an... viell.

    aus verzweiflung habe ich dann meine alte grafikkarte eingestezt (ohne quarzextreme - was für Macosx nötig ist) da bekam ich ein graues bild, aber hat sich nix weiteres geändert.. kein pram und kein nvram... hmm absolut komisch....
     
    prenner, 04.05.2005
  7. prenner

    prenner Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.08.2004
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    also... habe die tipps über pram und nvram probiert und es passier einfach nichts :-(
     
    prenner, 05.05.2005
  8. Difool

    Difool Frontend Admin

    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Beiträge:
    8.291
    Medien:
    31
    Zustimmungen:
    1.202
    Wenn du z.B. drei Riegel RAM drin hast, lasse ihn ruhig 3x "gongen".
    Den ersten Startton nicht mit gezählt...

    Sonstiger Versuch:
    Ausmachen > Netzstecker ziehen > ca. mal 15 min ruhen lassen.
    Starten > PRAM löschen...

    Gruß Difool
     
    Difool, 05.05.2005
  9. Istari 3of5

    Istari 3of5MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    985
    Versuch mal den Brenner abzuklemmen. Ich hatte schon zweimal das Problem, daß mein alter Pulsar mit angeschlossenenm SCSI-Laufwerk (1x TEAC 4x Brenner, 1x TEAC 32x CD-ROM) nicht mehr richtig starten wollte. Beim Brenner war es nachdem ich ihn im externen Gehäuse transportiert hatte. Beim CD-ROM ging nix mehr nachdem ich den ganzen Mac zu mir in die Firma mitgenommen hatte. Jedesmal lief der Mac wieder nachdem ich das betreffende Laufwerk abgeklemmt hatte!!
     
    Istari 3of5, 05.05.2005
  10. prenner

    prenner Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.08.2004
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    also er reagiert nicht darauf wenn ich die tastenkombination drücke und habe auch alles abgeklemmt.... viell. ist die batterie leer? aber mein monitor bekommt kein signal....
     
    prenner, 05.05.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - will booten
  1. Cédric
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    2.818
    AndreasHL
    17.04.2013
  2. enemy
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    401
  3. edom80
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    521
    marco312
    15.11.2005
  4. prenner
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    493
    sixtysix
    09.05.2005
  5. Jasmin
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    1.116