Funktion in Mac Mail Programm fehlt

Örs

Mitglied
Thread Starter
Registriert
05.03.2005
Beiträge
550
Liebe Mac User,
Seit ich den El Capitan auf dem MacBook Pro von 2009 drauf habe, ist eine Funktion von Anfang an in dem Mail Programm von Apple nicht vorhanden.
Der Mac ist mit IMAP zu GMX verbunden. Kann der Fehler dort liegen?
Ich kann keinen Kontakt blockieren. Ich kann zwar auf GMX unerwünschte eMail Adressen in den Spam Ordner legen, möchte jedoch "Kontakt blockieren" im Mail Programm durchführen. Weil Apple schreibt, das diese dann markiert sind, und man das auf dem ersten Blick erkennen kann.
Hier nun ein Bild. Oberes Bild mit 1 ist aus dem Internet. Dort sieht man die Funktion, die bei dem unteren Bild 2 in meinem Mail Programm nicht sieht. Ich habe genau die gleiche Taste gedrückt gehalten, wie auf der Apple Seite beschrieben. Die Funktion wird nicht sichtbar.
Kann mir jemand helfen?

eMail Vergleich.jpg
 

Killerkaninchen

Aktives Mitglied
Registriert
02.08.2016
Beiträge
2.134

Ich plädiere dafür, @Örs nicht gleich übers Knie zu brechen für so etwas. Örs hat sich dazu schon wie folgt geäußert:

Ich habe von Mac User keine eMail erhalten. Daher die verspätete Antwort. Heute am 10.6.2021 habe ich die Frage noch mal gestellt, weil ich annahm, das hier niemand geantwortet hatte.
 

KOJOTE

Aktives Mitglied
Registriert
06.11.2004
Beiträge
7.415
Vielleicht musst man den Kontakt ja erst mal hinzufügen, damit man ihn im Anschluss auch blockieren kann.
 

Örs

Mitglied
Thread Starter
Registriert
05.03.2005
Beiträge
550
Danke für die Antworten. Dann ist das Thema ja geklärt. Ab Catalina. Wie ich sagte, las ich das erst, nachdem ich diesen Post hier gesetzt hatte. Löschen wollte ich das dann auch wieder nicht. Wegen der zwei Bilder.

Besonderen Dank an Killerkaninschen.
Ich werde oft auf Mac User verbal angegriffen. Daher stelle ich auch sehr selten Fragen, wenn ich wirkich nicht mehr weiter weis. Meistens geht das Thema mit Vorwürfen anderer User unter. Ich bin nicht der Hellste. Und das wissen diese User bereits. Denen kribbelt es dann in den Fingern, auf mich verbal draufzuhauen.
 

Killerkaninchen

Aktives Mitglied
Registriert
02.08.2016
Beiträge
2.134
Besonderen Dank an Killerkaninschen.
Ich werde oft auf Mac User verbal angegriffen. Daher stelle ich auch sehr selten Fragen, wenn ich wirkich nicht mehr weiter weis. Meistens geht das Thema mit Vorwürfen anderer User unter. Ich bin nicht der Hellste. Und das wissen diese User bereits. Denen kribbelt es dann in den Fingern, auf mich verbal draufzuhauen.

Gern geschehen. Manchmal passt echt auf keine Kuhhaut, was hier abgeht. Weiß ich aus eigener Erfahrung.

Mich würde mal eine soziologische Studie interessieren, wie hoch die Quote von Mobbern auf dem Schulhof ist, die später ihren Weg in Computerforen finden.

Hier werden sehr gern Rundumschläge verteilt, so wurde ich schon ins Lächerliche gezogen, nur weil ich gern Operetten höre. Und setzt man sich dagegen zur Wehr, wird man als Mimose abgestempelt.

Nicht gut fürs Karma. Ich kann nur empfehlen, solche Trolle nicht noch zu füttern. Es gibt zwei Möglichkeiten, wie sich das Problem von selbst löst. Entweder, die Mobber verlieren die Lust und hören mit den Sticheleien auf, oder sie werden erst recht vom Hafer gestochen und eskalieren so, bis sie vor die Tür gesetzt werden. Leider sind für Letzteres die Hürden sehr hoch und wenn dieser Schritt bis zum Ende geführt wird, war das virtuelle „Blutvergießen“ schon in vollem Gange, ohne Rücksicht auf Nutzer wie @Örs oder mir.
 

Örs

Mitglied
Thread Starter
Registriert
05.03.2005
Beiträge
550
Liebes Killerkaninschen,
Die Leute wegen des Musik Geschmack zu verunglimpfen ist unterste Kanone. Da ich selbst Musik gemacht habe, auch klassische Musik, die auf der Tube ist, kann ich ein Lied davon singen, wenn es den Leuten nicht gefällt. Als Kind wurde ich gehänselt. Nicht von meiner Klasse, von anderen Schülern. Wegen meiner Kleidung. Meine Mutter hatte einen sehr exntrischen Geschmack. Dutt oder Haarkranz. Weite Röcke, spitze Schuhe. Alles in Richtung 1940er und 1950er Jahre Stil. Und das damals in den 1970er Jahren, als die Jeans aufkamen.
In diesem Forum war ich vor Jahren kurz unterwegs und wurde raus geschmissen, weil ich mich gewehrt hatte. Ich meldete mich neu an und meide seitdem gewisse Themen. Damit das kein Off Topik wird, nur noch so viel. In einem anderen Forum, das nichts mit Computern zu tun hat, kann man User, die stänkern, blockieren. Das mache ich dort immer dann, wenn die Beleidigungen los gehen. Dennoch habe ich dort auch viele Freunde, die wirklich sehr nett sind. Wenn es hier eine Blockierfunktion gäbe, würde ich das nicht verwenden. Hier geht es doch eher um Wissen und Lernen.
Ganz liebe Grüße.
 

bernie313

Aktives Mitglied
Registriert
20.08.2005
Beiträge
24.098
Wenn es hier eine Blockierfunktion gäbe, würde ich das nicht verwenden
Hier im Forum gibt es die Funktion "Ignorieren", ggf. hilft das ja.
Zum Thema, die Supportartikel bei Apple haben häufig, sofern es um spezielle Programmfunktionen geht, ein DropDown Menü, in dem man die unterstützten Systeme sehen kann, bzw. ggf. auch die Unterschiede zwischen den Systemversionen (manchmal sind die Funktionen in andere Menü- oder Einstellungsorte verfrachtet) und hier gilt dann über den Daumen gepeilt, gibt es die genutzte Systemversion dort nicht zum Auswählen, dann wird es die gesuchte Funktion für dieses System nicht geben.
 

Örs

Mitglied
Thread Starter
Registriert
05.03.2005
Beiträge
550
Lieber Bernie 313,
Danke für den Hinweis wegen dem DropDown Menü. Das habe ich auch angewendet. Nur direckt geschrieben, ab Catalina, stand da nirgends, oder ich habe es überlesen. Wegen Ignorieren mache ich nicht. Jeder hat ja mal einen schlechten Tag. Außer dich kenne ich hier keinen. Ich vergesse Namen extrem schnell. Nur deinen Namen konnte ich mir wegen Ernie und Bert merken. Und den Fisch. Vielleicht noch das Killerkaninschen. Nur mit dem Nickbild kann ich dort nichts anfangen. Leider bin ich extrem vergesslich.
 

MacEnroe

Aktives Mitglied
Registriert
10.02.2004
Beiträge
21.058
Hallo Örs,

ich habe jetzt extra „Mail“ gestartet, um etwas für dich zu testen (ich nutze sonst Firefox).

Du könntest für bestimmte Mail-Adressen eine „Regel“ festlegen, die lautet: „Mit Etikett versehen“.
Vielleicht ist das genau das, was du suchst.

Und ich hoffe, du hast MacEnroe nicht auch vergessen. Wir hatten hier schon einige (freundschaftliche)
Matches miteinander :D
 

Örs

Mitglied
Thread Starter
Registriert
05.03.2005
Beiträge
550
Lieber MacEnroe,
Dein Nickbild habe ich nie vergessen. Doch deinen Namen habe ich vergessen bei der Aufzählung. Mac ja der Rest nicht. Ich muss alles mit Formen oder Farben verbinden können. Das mit dem Fisch geht ja gut bei Bernie 313, doch wären es mehrere ähnlicher Nick Bilder mit ähnlichen Namen, wie Bertie z.B. kann ich mein Gedächtnis vergessen. Mein Nickbild täuscht. Das war ich um 1978. Ich bin 1960 geboren und jetzt 61 Jahre alt. Aktuell sehe ich hässlich aus. Wegen dem Mail werde ich dann den Werbung Schalter bedienen. Dann ist die Schrift okerfarbig. Allerdings hat das Mailprogramm auch andere eMails als Werbung markiert, die ich nicht als Werbung markiert habe und die keine Werbung waren. Dort landeten Antwortschreiben von eBay. Muss ich wohl auf GMX in den White Ordner die Adresse legen. Das mit den Regeln habe ich noch nie begriffen, weil ich nicht weis, wie man das schreibt und welche Regeln es überhaupt gibt. Weil ich die Regeln auch wieder vergesse, stolpere ich irgendwann über mich selbst. Ich muss sehen was ist. Was ich interessant finde, das du sagst, das du den Firefox nutzt. Für das Empfangen und Senden von eMails? Meinst du damit online, z.B. auf der GMX Seite? Ich schreibe alles offline. Bei dem IMAP natürlich nicht mehr. Macht der Gewohnheit.

Dann habe ich eine Frage außerhalb der Reihe.
Ich habe seit 1996 an meine Macs geschraubt, sogar an Mac Minis, wenn was war. Ich traue mich jedoch nicht an mein MacBook Pro von 2009 heran. Es ist der Einzige mit El Capitan. Die Batterie steht zwar auf 100%, doch die ist in 5 Minuten auf 10%, wenn der elektrische Strom nicht eingeschaltet ist. Nun möchte ich diese Batterie heraus nehmen, traue mir das jedoch nicht zu. Der andere MacBook Pro, dort konnte man die Batterie ohne Probleme raus nehmen. Die wurde immer dicker. Das ist bei meinen 2009er MacBook Pro nicht der Fall, dennoch traue ich der Batterie nicht. Keine Ahnung, wie alt die ist. in 5 Minuten von 100% auf 10% ist doch nicht normal. Die habe ich sonst nie gebraucht. Klaus hatte jedoch mal vergessen, den Strom einzuschalten. Wir haben an den Leisten Ein und Aus Schalter. Und da bemerkte ich das. Ich habe zwar eine Anleitung, auch mit Bildern, wie man die Batterie entfernt. Doch mein MacBook Pro ist umgebaut worden. Und dann diese 5-sternigen Schrauben. Ich weis nicht, ob die mal ausgewechselt wurden. Kennst du eine Möglichkeit, eine Plattform, wo ich mich auf die Suche machen kann nach einem Mac Menschen, der gerne schraubt und mir hier Zuhause zur Seite stehen könnte? Ich würde auch 30.00 Euro bezahlen. Ich bin im Rollstuhl, Klaus ist mit 81 Jahren auch nicht so gut zu Fuß. Wenn du eine Idee hast, lasse es mich bitte wissen. Einen Link, wo ich diese Frage stellen kann. Ich lebe in Berlin Tiergarten.

Ganz liebe Grüße.
 

MacEnroe

Aktives Mitglied
Registriert
10.02.2004
Beiträge
21.058
Lieber MacEnroe,
(...) Was ich interessant finde, das du sagst, das du den Firefox nutzt. Für das Empfangen und Senden von eMails? Meinst du damit online, z.B. auf der GMX Seite? Ich schreibe alles offline. Bei dem IMAP natürlich nicht mehr. Macht der Gewohnheit.


Ach, entschuldige. Ich meinte nicht Firefox, sondern Thunderbird. Gleiche Firma, andere Software ... das ist ein Mail-Programm.
Verwechsle ich manchmal. Auch bei den Plugins oder Add-ons komme ich da manchmal durcheinander.

Dann habe ich eine Frage außerhalb der Reihe.
Ich habe seit 1996 an meine Macs geschraubt, sogar an Mac Minis, wenn was war. Ich traue mich jedoch nicht an mein MacBook Pro von 2009 heran. Es ist der Einzige mit El Capitan. Die Batterie steht zwar auf 100%, doch die ist in 5 Minuten auf 10%, wenn der elektrische Strom nicht eingeschaltet ist. Nun möchte ich diese Batterie heraus nehmen, traue mir das jedoch nicht zu. Der andere MacBook Pro, dort konnte man die Batterie ohne Probleme raus nehmen. Die wurde immer dicker. Das ist bei meinen 2009er MacBook Pro nicht der Fall, dennoch traue ich der Batterie nicht. Keine Ahnung, wie alt die ist. in 5 Minuten von 100% auf 10% ist doch nicht normal. Die habe ich sonst nie gebraucht. Klaus hatte jedoch mal vergessen, den Strom einzuschalten. Wir haben an den Leisten Ein und Aus Schalter. Und da bemerkte ich das. Ich habe zwar eine Anleitung, auch mit Bildern, wie man die Batterie entfernt. Doch mein MacBook Pro ist umgebaut worden. Und dann diese 5-sternigen Schrauben. Ich weis nicht, ob die mal ausgewechselt wurden. Kennst du eine Möglichkeit, eine Plattform, wo ich mich auf die Suche machen kann nach einem Mac Menschen, der gerne schraubt und mir hier Zuhause zur Seite stehen könnte? Ich würde auch 30.00 Euro bezahlen. Ich bin im Rollstuhl, Klaus ist mit 81 Jahren auch nicht so gut zu Fuß. Wenn du eine Idee hast, lasse es mich bitte wissen. Einen Link, wo ich diese Frage stellen kann. Ich lebe in Berlin Tiergarten.

Ganz liebe Grüße.

Ich habe auch ein MacBookPro von 2009. Das große 17" Teil.

Wenn ich die Rückwand abschraube, ist da gleich der große Akku. Ich sehe da kein Problem, den abzuschrauben und zu tauschen.
5-sternige Schrauben kriegt man meist auch mit einem normalen Dreher raus.
Da ich im Süden auf der Schwäbischen Alb wohne, kann ich dir in Berlin leider niemanden empfehlen.

Wegen dem Mail-Problem: Ich weiß nicht, was du mit „Werbung-Schalter“ meinst. Womöglich das gleiche wie ich. Unter
„Regeln“ kann man eine neue Regel für eine bestimmte Mail-Adresse erstellen und als Folge „mit Etikett versehen“ wählen.
Wie das Etikett aussieht, weiß ich aber nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Örs

Mitglied
Thread Starter
Registriert
05.03.2005
Beiträge
550
Lieber MacEnroe,
Mal eine Frage, die mich umtreibt, seitdem ich das mit dem IMAP mehr oder weniger verstanden habe. Das kommt mir wie eine Life Schaltung vor. Wenn eMail eingeschaltet ist, kommen die eMails, sobald sie von irgendwoher gesendet wurden. Lösche ich diese auf der Oberfläche vom eMail Programm, ist es auch auf der wer-weis-warum Seite von GMX in meinen dortigen Postfach gelöscht.
Ich habe das bisher so eingestellt, das der Spam, der auf GMX "Spam Ordner" heist, und im eMail Programm "Werbung" gesendet wird. Mitunter sind dort eMails drin, die dort gar nichts zu suchen haben. Somit ist es toll, das ich diesen Ordner noch mal durchsehen kann. "Werbung" habe ich deshalb mit "Nie löschen" im eMail Einstellungen angeklickt. Eben wegen dem Nachschauen. Nun ist dort aber Spam drin, wie "Ich will hören" oder "Dein Lotto Schein" die extrem oft kommen. Kennst du eine Möglichkeit, das man einzelne Adressen in einer Art Black Liste stecken kann, das diese Adressen überhaupt nicht mehr gesendet werden oder sofort in den Mülleimer landen? So eine Art "Regel". Im eMail Programm oder auf GMX.
Dann eine Frage wegen Thunderbird.
Im Mac eMail Programm kann ich die Adresse des Absenders nicht mehr sehen. Nur noch den Namen. Klicke ich "Header" anzeigen, kommt eine Kilometerrolle, obwohl ich nur die Adresse sehen möchte. Im Snow Leopard konnte ich die Adresse sehen. Eines Tages kam Spam, sah aus wie Amazon, doch das A war kleiner und aus dem Russischen. Wäre mir im eMail Programm vom El Capitan gar nicht aufgefallen. Ich fühle mich hilflos, wenn ich die Absender Adresse nicht sehen kann. Kann man das in Thunderbird wieder sehen? Ich habe gelesen, das man was spenden kann. Wird gemacht, wenn alles läuft. Herunter geladen habe ich mir Thunderbird noch nicht. Weil ich nicht weis, wegen dem Apple Schutz, den ich noch nicht deaktivieren konnte, weil ich nicht begreife, wie man das macht. Kann man Thunderbird auch mit diesem Apple Schutz installieren? Aber nur, wenn ich die Absender Adresse wieder sehen kann. Und ich möchte diesen blöden Apple Schutz los werden. Das wurde mir ellenlang erklärt. Begriffen habe ich es nicht. Irgendwas mit Mac Starten und wenn eine Weltkugel kommt, oder so was. Bei mir kam nie was. Gibt es ein Programm, der diesen Schutz ausschaltet? Ich habe das nie gebraucht und werde es nie brauchen.
Ganz liebe Grüße.
 

Örs

Mitglied
Thread Starter
Registriert
05.03.2005
Beiträge
550
Lieber Walfreiheit,
weiter oben hat doch jemand geschrieben, das es erst ab Catalina geht. Ich habe El Capitan. Die Funktion gibt es hier also gar nicht.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
32.909
Regeln kannst du auch schon mit älteren Versionen erstellen. Das mit Catalina bezog sich auf die Blockierfunktion.
 

Örs

Mitglied
Thread Starter
Registriert
05.03.2005
Beiträge
550
Ich habe schon an MacEnrioe geschrieben, wegen diesen Thunderbird. Mal schauen, was er schreibt.
 
Oben