1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

fotos & musik als diashow als vcd brennen-wie ?

Dieses Thema im Forum "Sonstige Multimedia Hard- und Software" wurde erstellt von tercel, 09.04.2003.

  1. tercel

    tercel Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.04.2003
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    hallo !
    ich würd ja gerne mal eine diashow mit musik unterlegen und dann als vcd toasten um sie mir dann auf meinem dvd player anzusehen...aber wie ?

    ich will keine dose/win-on-cd... gibt´s denn nix nettes fürn mac ?

    gruß
     
  2. Oetzi

    Oetzi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2002
    Beiträge:
    4.309
    Zustimmungen:
    69
    geht das nicht mit iPhoto?
    hmm...ich denke doch!?
     
  3. TobyMac

    TobyMac MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Beiträge:
    2.742
    Zustimmungen:
    0
    Yep, mache sowas mit iPhoto und Toast !

    Aber wenn mal jemand eine Idee für OS9 hätte.....
     
  4. colonel.sys

    colonel.sys MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Für VCDs...

    Für VCDs ist "VCD Builder" generell ganz nett. Ist Freeware und hat ne echt gute Oberfläche. Slideshows hab ich damit schon gemacht, ob man Musik unterlegen kann, müsste ausprobiert werden.

    ciao!
     
  5. tercel

    tercel Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.04.2003
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    hey erstmal vielen dank ...!

    vcd builder ist ne feine sache...die bilder haben top qualität auf
    dem tv schirm....aber musik drunterlegen geht nicht ! ( oder doch ?)

    iphoto und imovie funktionieren...(hab ich gerade erfolgreich getestet :)
    aber durch den umweg über quicktime ( oder warum auch immer) werden die fotos echt übel - mit i photo ganz ganz bitter mit imovie gehts besser aber immernochnicht doll... und kein vergleich zu der vcd builder lösung...

    gibts ne lösung ? unter 9 wär auch interressant...
     
  6. freeek!

    freeek! MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.11.2002
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    iPhoto?!

    Hi!

    Hat denn jemand ne Ahnung, wie man eine iPhoto-Diashow (mit Musik) aus iPhoto exportiert um es dann mit Toast zu brennen und auf dem DVD-Player an zusehen?!

    Mein Problem ist nämlich, das mein CD-Brenner immer noch nicht unterstützt wird :mad:
     
  7. TobyMac

    TobyMac MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Beiträge:
    2.742
    Zustimmungen:
    0
    Hey...

    also:

    1. Diashow in iPhoto erstellen
    2. In iPhoto auf Ablage > Exportieren...
    3. Im "Reiter" Quicktime deine Einstellungen machen...
    4. Toast öffnen und auf Video CD stellen
    5. Von iPhoto erstelltes .mov in Toast ziehen
    6. Als .mpeg umwandeln lassen (macht er quasi alleine)
    7. Brennen

    Schon ein wenig her, dass ich es das letzte mal gemacht habe, aber ich hoffe nichts vergessen zu haben.
     
  8. tercel

    tercel Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.04.2003
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    jep...

    genauso gehts...

    aber die bilder werden übel !!!

    also nicht zuviel vorfreude...leider.
     
  9. colonel.sys

    colonel.sys MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    wie ist es damit:

    versiontracker.com/dyn/moreinfo/macosx/13362

    sorry hatte keine zeit, es mir anzuschauen aber das ist mir gerade über den weg gelaufen!
     
  10. birteff

    birteff MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    bei einem Filmchen klappt es, aber bei mehreren leider nicht...

    Auch ich versuche seit einigen Tagen, eine Video-CD zu erstellen. Ich habe mit iPhoto mehrere Movies erstellt. Da erhalte ich immer eine Fehlermeldung. Schade. Weiß jemand, ob man nur eine begrenzte Anzahl an Movies brennen kann oder hat jemand noch einen Tipp, wie ich das ganze sonst machen kann? Ich habe mir das Programm VCD Builder runtergeladen, aber da bin ich zu blöd für. Das ist mir zu kompliziert, ich Trottel... Außerdem dauert die Umwandlung von *.mov in mpeg solange (mit QuickTime). Bei Toast kann ich wenigstens für die Stunden rausgehen.
    Wäre klasse, wenn Ihr mir helfen könnt!!!