1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

FINAL CUT PRO erkennt mp4-Clips vom Stick nicht

Dieses Thema im Forum "Video" wurde erstellt von Cinober, 06.07.2017.

Schlagworte:
  1. Cinober

    Cinober Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2012
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    11
    Ich glaub' mich tritt ein Rösslein. Das hätte ich nicht erwartet: mein FINAL CUT PRO (alt) und auch das neue FCP X können die Aufnahmen einer Drohne auf USB-Stick nicht "loggen und übertragen". Wenn ich das Menu "Loggen" aufrufe, passiert nichts. Auf dem Stick wird nichts erkannt. Die Aufnahmen wurden als HD 1080 gemacht (ich war nicht beteiligt).

    Das ist mir jetzt neu. Sind MP4 Dateien so speziell? Wie könnte man die Aufnahmen dennoch nutzen? Weiß das jemand?

    Cinober
     
  2. fa66

    fa66 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.04.2009
    Beiträge:
    10.726
    Zustimmungen:
    1.568
    Hmm? Welcher Codec ist in der .mp4-Datei verwendet worden? H.264, H.265 oder noch was anderes?
     
  3. Cinober

    Cinober Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2012
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    11
    Aus der Erinnerung (heute Nacht): H.264. Farbe: 1-1-1.

    Cinober
     
  4. FCPXMan

    FCPXMan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.01.2015
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    9
    Sind die Aufnahmen vom Stick aus abspielbar?
     
  5. Cinober

    Cinober Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2012
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    11
    Ja, beide Sticks können mit Klick auf die Clips auf dem Stick abgespielt werden. Die beiden Sticks sind mit FAT 32 formatiert.

    Ich muss sagen, ich bin überfordert mit diesem Problem.

    Cinober
     
  6. FCPXMan

    FCPXMan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.01.2015
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    9
    Du könntest mal versuchen mit MPEG-Streamclip oder Compressor die Dateien in Apple ProRes 422 HQ umzuwandeln. Vielleicht klappt der Import dann.
     
  7. bikkuri

    bikkuri MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    3.842
    Zustimmungen:
    465
    Und wenn du die Clips vom Stick direkt in die Timeline ziehst?
     
  8. FCPXMan

    FCPXMan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.01.2015
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    9
    Genau das empfiehlt das Handbuch von FCPX nicht zu tun!
    Cinober könnte aber mal preisgeben welche Drohne bzw. welche Kamera verwendet wurde.
     
  9. bbeu

    bbeu MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2011
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    27
    Mal mit iMovie probiert zu importieren?
     
  10. bikkuri

    bikkuri MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    3.842
    Zustimmungen:
    465
    Damit kann er ueberpruefen, ob FCPX die Dateien ueberhaupt lesen kann.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen