Festplatte wird nicht über FireWire gemountet

Diskutiere das Thema Festplatte wird nicht über FireWire gemountet im Forum Mac Zubehör

  1. iMäcker

    iMäcker Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    25.01.2007
    Hallo ich habe mir eine Seagate FreeAgent Pro Festplatte mit USB, FireWire 400 und eSATA anschluss gekauft.

    Wenn ich sie über USB an meinen iMac anschließe läuft alles perfekt.
    Aber wenn ich sie über FireWire anschließen möchte erscheint sie nie auf dem Schreibtisch!
    Ich denke sie wird gar nicht gemountet.
    Wenn ich im System-Profiler auf FireWire gehe dann kommt zuerst der Kreisel des Todes und nach langer Zeit steht dann irgendwann:



    Ich habe es mit zwei verschiedenen FireWire Kabeln probiert und mit beiden Anschlüssen im iMac.
    Ein eiziges mal wurde sie auch schon über FireWire gemountet...
     
  2. rpoussin

    rpoussin Mitglied

    Beiträge:
    18.663
    Zustimmungen:
    1.403
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Hast Du vorher die Platte unter USB abgemountet und das USB-Kabel gezogen?
     
  3. iMäcker

    iMäcker Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    25.01.2007
    ja .
     
  4. iMäcker

    iMäcker Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    25.01.2007
    muss ich die Platte umtauschen oder woran könnte es liegen?
     
  5. d/b.

    d/b. Mitglied

    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    22.05.2005
    Selber Trottelfehler hier. Was macht man da am besten? Bei mir wird sie auch nicht mehr über USB erkannt, weder in der Festplatten Diagnose App noch im System Profiler.
     
  6. d/b.

    d/b. Mitglied

    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    22.05.2005
    Ich hab beim Seagate Support in DE angerufen - Ich habe die "Besprechung" abgewartet und den Sprachcomputer gedrückt wie es nur Verliebte tun bis dann um 18:00 GMT der Laden zu war. Ich habe den Seagate Support im UK angerufen - genau das selbe. Ich habe in Amerika angerufen - die letzte Hoffnung, dass Land der Freien und Braven - und siehe da, die Festplatte lebt!

    Hier ist die Antwort: Festplatte abstecken (Strom, USB / FW), Mac runterfahren, 30 sek. warten, neu starten und warten bis hochgefahren. Dann zuerst Strom anstecken und dann Datenkabel.

    Jetzt funktioniert das Ding wie neu (gut, ist ja auch nur sechs Tage alt) und vorher wars nichtmal im System Profiler.
     
  7. SchizoFred

    SchizoFred Mitglied

    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    23.10.2008
    Hi,

    ich hab genau die gleiche Platte seit ein paar Tagen. Erst lief es super, dann hab ich sie wohl ohne auswerfen getrennt. Seit dem läuft sie nur noch über USB, über Firewire bekommt sie wohl Strom, denn die Beleuchtung geht an, nur erscheint sie nicht auf dem Schreibtisch oder im Festplatten-Dienstprogramm. Ich hoffe jemand hat 'ne Idee?!
     
  8. cuv

    cuv Mitglied

    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    19.11.2006
    Firewire: Mal geht's, mal nicht

    An einem meiner Macs hängen drei WD-Festplatten über einen Firewire-Hub und weitere vier über einen USB-Hub. Während die USB-Platten brav gemounted werden, geht die Sache bei den Firewire-Teilen nach dem Zufallsprinzip. Mal erscheinen sie auf dem Desktop mal nicht. Dann hilft das oben beschriebene Prozedere: Platten vom Hub und vom (Strom)-Netz nehmen und eine halbe Minute warten. Anschliessen und neu starten und es funktioniert. Nach dem dritten oder vierten Aufstarten sind die Firewireplatten sind wieder weg, auch das Dienstplatten-Festrogramm erkennt Sie nicht mehr. Nund beginnt das Abhängen wieder von vorne.

    Für einen hilfreichen Tipp wäre ich gigakolossal dankbar.
    cuv
     
  9. f4e

    f4e Mitglied

    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    04.05.2005
    Gleiches Problem hier.
    Seit dem Update auf 10.5.6 gehen die FW Festplatten an meinem iMac immer nur nach einem Neustart.
    Diese Tipps von Apple helfen nicht. PRAM und NVRAM Reset helfen auch nicht. Firewire Reset bzw. PMU/SMC Reset helfen ebenfalls nicht :sick:

    Trotz Zahlreicher Forenthreads[1,2,3,...] will der Apple-Support noch nie von dem Problem gehört haben:rolleyes:
     
  10. wilmafeuerstein

    wilmafeuerstein Mitglied

    Beiträge:
    995
    Zustimmungen:
    64
    Mitglied seit:
    15.10.2005
    ich schließe mich mal hier an. Die neue WD MyBook Home Edition 1 TB von meinem Schwager zickt beim Firewire Anschluß genauso rum. Er hat Leopard mit allen Updates. Alle Tipps helfen nicht. Mit dem Kabel wird sie erkannt, mit dem anderen Kabel wieder nicht. Es ist zum ... .
    Gibt es noch irgendwelche anderen Tipps :noplan:

    wilma
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...