Festplatte umbennen

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Chrisssel, 21.01.2007.

  1. Chrisssel

    Chrisssel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    05.04.2006
    Hallo
    Ich habe ein Problem.

    Meine Festplatte hieß "Macintosh", und uch mache meinen MacMini wieder an, und aufeinmal heißt meine Platte "de".
    (Also oben rechts das symbol, was auf dem Schreibtisch ist, von wo ich dann auf meine Ordner zugreifen kann)

    Ich wollte dsa wieder in Macintosh umbennen, aber dann hat der mein Kennwort verlangt und meinte "Um änderungen am Finder vorzunhemen..."

    Und dann ist mir eingefallen, dass wenn ich die Platte umbennen, das wie formatieren auf einem Windowsrechner ist.


    Meine Frage:
    Wenn etwas dran ist, dass wenn ich meine Platte umbenne, alles weg ist, warum heißt sie dann auf einmel "de" und es ist noch alles da?
    Und kann ich die Platte ohne Probleme wieder in "Macintosh" umbennen?



    Über eure Antworten/Hilfe würde ich mich freuen :)
     
  2. moranibus

    moranibus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    184
    Mitglied seit:
    28.02.2006
    Hi,
    das kannst du völlig problemlos umbennen (nur nicht das "Home", gell!!!). Habe drei Rechner und jeden nach Lust und Laune umbenannt, damit ich sie auch im Netzwerk erkennen kann. Bist vielleicht mal draufgekommen, hast es markiert und dann stand halt "de" drin. By default heisst das Teil übrigens "Macintosh HD"...;)
    LG
     
  3. Chrisssel

    Chrisssel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    05.04.2006
    ah oke doke :)
    danke
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen