Falsche Anzeige der Festplattenkapazität

agro

Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.12.2004
Beiträge
612
Hallo zusammen,
ich habe ein ganz seltsames Problem: Mein G4 und Mein G5 bilden zusammen ein Netzwerk über einen Ethernet Hub. Nachdem ich heute die beiden Platten des G4 neu formatiert und umbenannt habe, wird bei beiden dieselbe verfügbare Größe im Netzwerk angezeigt, nämlich 3,99 GB, was tatsächlich nur für die eine der beiden zutrifft. Die andere "Maxidisk" ist so um die 111 GB groß und völlig leer. Auf der "Minidisk" ist ein frisch installiertes System 9 drauf. Es ist auch nicht nur die Anzeige falsch, sondern ich kann auch nicht mehr als die angezeigte Kapazität der großen Festplatte nutzen.
Weiß jemand Rat?
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
57.718
worüber bildest du das netzwerk? unterstützt das auch volumes mit mehr als 4GB? ;)
 

lun_IX

Mitglied
Registriert
03.11.2003
Beiträge
693
Hi!

Ich hab an meinem Asus WLAn Router eine externe USB Festplatte mit 40GB dran, wenn ich mich per Samba mit der Platte verbinde, werden mir auch nur 3,98GB angezeigt, scheint ein Problem von Mac OS X zu sein...

Das Dateisystem auf der externen Platte ist FAT32, welches ist es bei dir?
 

agro

Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.12.2004
Beiträge
612
oneOeight schrieb:
worüber bildest du das netzwerk? unterstützt das auch volumes mit mehr als 4GB? ;)

Bevor ich diese Veränderungen vorgenommen habe, hat alles prima funktioniert. Das Netzwerk geht über einen Ethernet Hub via Filesharing. Das hat bisher immer jede Volumegrösse unterstützt.
 

agro

Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.12.2004
Beiträge
612
Wen's interessieren sollte, oder vielleicht mal interessieren wird:
Dank difool bin ich auf die Idee gekommen, das Mac OS 9 auf dem G4 upzudaten bis auf Version 9.2.2. Seitdem klappt's auch wieder mit der richtigen Anzeige der Festplattenkapazitäten im Netzwerk.

Besten Dank difool!

Gruß
agro
 
Oben