Facetime mit 2 iPads ohne Simkarte

DerKubi

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.01.2021
Beiträge
14
Moin

Wir würden gerne mit 2 iPads per Facetime mit Video telefonieren . Das Eine wäre Zuhause im WLan , das Andere soll unterwegs "mit iPhone als Hotspot-Router" angerufen werden .
Vom iPad auf Handy klappt wunderbar , aber wie kann ich auf dem iPad anrufen ? Theoretisch reicht ja der Anruf über iPhone aber der Anruf geht in ein Altenheim und die können auf dem kleinen Screen nix erkennen . Das iPad sowie iPhone sind beide unter der selben Apple-ID angemeldet . Wie rufe ich gezielt das iPad an?

DerKubi
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
48.161
Gar nicht. Man kann Geräte nicht gezielt anrufen. Nur die AppleID. Dann klinget jedes Geräte welches online ist und mit der ID verbunden ist.
Euer Problem wird sein dass das iPad, wenn es im Standby, ist die Verbindung mit dem Hotspot des iPhones automatisch trennt.
Daher bekommt es vom Anruf nichts mit.
 

AppleGoose

Mitglied
Mitglied seit
13.11.2014
Beiträge
127
eMail-Adresse im FaceTime registrieren und schon sollte es gehen.
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
48.161
Naja, die Apple ID eben. Eine Geräteauswahl beim Anrufen hat man trotzdem nicht. Das iPad muss online sein, dann klingelt das iPad und das iPhone gleichzeitig.
Ist das iPad nicht online geht es eben nicht ran.
 

lulesi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
6.018
Genau, das scheint hier das Problem zu sein.
Wie wäre es denn mit einem iPad mit LTE, wenn in dem Altenheim
anscheinend kein WLAN vorhanden ist.
 

AppleGoose

Mitglied
Mitglied seit
13.11.2014
Beiträge
127
Das sollte trotzdem alles so funktionieren.
Meine ganze Familie ist unter einer einzigen AppleID angemeldet. Man kann unzählige Telefonnummern und eMail-Adressen hinzufügen und dann in den Einstellungen auswählen unter welcher Nummer/eMail man auf dem jeweiligen Gerät erreichbar ist und welche bei ausgehenden Anrufen angezeigt wird. Das funktioniert seit Jahren einwandfrei. Hauptsache das iPad hat eine Internet-Verbindung. Egal welche.
Ich kann gezielt jeden erreichen, den ich möchte, ohne das irgendein anderes Gerät ungewollt klingelt.
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
48.161
Hauptsache das iPad hat eine Internet-Verbindung.
Ja, die hat es aber nicht. Und das ist hier das Problem. Die gezielte "Gerätewahl" ist nur der Versuch das Problem zu vermeiden dass nur das iPhone klingelt was auf einer falschen Annahme beruht, nämlich das man das Gerät auswählen muss welches man anruft weil aktuell eben nur das iPhone klingelt.
 

DerKubi

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.01.2021
Beiträge
14
Euer Problem wird sein dass das iPad, wenn es im Standby, ist die Verbindung mit dem Hotspot des iPhones automatisch trennt.
Daher bekommt es vom Anruf nichts mit.
Das sollte kein Problem sein , eine kurze Nachricht mit "... rufe JETZT an ... " sollte doch gehen
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
48.161
Das sollte kein Problem sein , eine kurze Nachricht mit "... rufe JETZT an ... " sollte doch gehen
Ja, dann macht das mal so. Dann sollte das iPad ebenfalls klingeln. Wenn es bis dahin mit dem iPhone verbunden ist und darüber Internet hat.

Alternativ schaut ihr mal wie von AppleGoose angesprochen auf welche Nummern/Mail Adresse das iPad reagieren soll. Das findet ihr in den
Facetime Einstellungen in der Einstellungen App auf dem iPad. Dort sollte überall ein Haken dran sein.
 

AppleGoose

Mitglied
Mitglied seit
13.11.2014
Beiträge
127
Das sollte kein Problem sein , eine kurze Nachricht mit "... rufe JETZT an ... " sollte doch gehen
Ja, dann sollte es gehen. Das iPad muss nur irgendwie Internet haben. Der Rest ist wie gesagt kein Problem wegen gleicher AppleID. Das funktioniert. Einfach ausprobieren dann siehst Du wie gut das klappt.
 

AppleGoose

Mitglied
Mitglied seit
13.11.2014
Beiträge
127
Ja, dann macht das mal so. Dann sollte das iPad ebenfalls klingeln. Wenn es bis dahin mit dem iPhone verbunden ist und darüber Internet hat.

Alternativ schaut ihr mal wie von AppleGoose angesprochen auf welche Nummern/Mail Adresse das iPad reagieren soll. Das findet ihr in den
Facetime Einstellungen in der Einstellungen App auf dem iPad. Dort sollte überall ein Haken dran sein.
Idealerweise richtet man für den Opa im Altenheim eine eigene FaceTime Adresse in Form einer eMail-Adresse ein und setzt den Haken ausschliesslich bei dieser Adresse. Sonst haben wir ja das von Dir angesprochene Problem, dass das iPad auch auf andere Anrufe reagieren würde und das ist ja nicht gewünscht. Also lediglich den Haken bei der Adresse vom Opa und ihr könnt ihn erreichen (wenn er im WLAN/HotSpot ist).
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
48.161
Das iPhone hat ja von der Beschreibung oben eine eigene AppleID welche auch das iPad nutzt. Daher können dann auch alle Haken rein.
 
Zuletzt bearbeitet:

AppleGoose

Mitglied
Mitglied seit
13.11.2014
Beiträge
127
warum macht man das?
Weils praktisch ist. Alle gekauften Apps sind auf allen Geräten sofort verfügbar, alle eMail-Accounts, die bei uns kreuz und quer genutzt werden sind immer verfügbar und falls mal jemand verloren geht, kann man unter "Wo ist?" jederzeit sehen, wo derjenige ist ohne den Umweg über "Freunde" zu gehen und ihn sogar per Suchton anpingen, wenn das Handy lautlos ist und es gerade mal richtig dringend ist. Privatssphäre ist bei dieser Variante zwar eher untergeordnet aber da haben wir alle kein Problem mit. Für uns die beste Lösung.
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
48.161
Das geht auch alles mit verschiedenen Accounts und der Familienfreigabe.
Aber wenn es so für euch passt ist es ja ok.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: AppleGoose und orcymmot

orcymmot

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.10.2013
Beiträge
4.906
Weils praktisch ist.
Weil es unpraktisch sein könnte, dass

- Kontakte auf allen Geräten sind
- alle Bilder auf allen Geräten sind
- alle Notizen auf allen Geräten
- alle Kalendereinträge etc pp sind

Spätestens wenn eine Person ein zweites und/oder drittes Gerät „für sich“ nutzen möchte, kommt es unweigerlich zum Kuddelmuddel.
Seit es die Familienfreigabe gibt, gibt es keinen wirklichen Grund für eine „globale“ ID
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: DoroS

nussratte

Mitglied
Mitglied seit
21.08.2011
Beiträge
991
Wir haben eine Apple id in der wir die Sachen die wir teilen wollen drin sind
und jeder hat zusätzlich eine eigene ID für sich

eine ID für alles ist wirklich das absolut ungünstigste was man machen kann
das kann man sich nicht mal schön hin reden
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

HeleneFischer

Mitglied
Mitglied seit
20.02.2016
Beiträge
171
eine ID für alles ist wirklich das absolut ungünstigste was man machen kann
das kann man sich nicht mal schön hin reden
Das kommt sicher noch aus der Zeit, in der die Frau oder der Mann irgendwelche Apps auch haben wollte und die dann nochmal kaufen musste. Daran erinnere ich mich auch noch. Zu dem Zeitpunkt war es schlau, einfach die gleiche iD zusammen zu nutzen, heute ist das wegen der Familienfreigabe obsolet.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: orcymmot
Oben