Externe Festplatte von Time Capsule nicht erkannt

Blubo

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.03.2006
Beiträge
120
Hallo zusammen

Mittels USB-Hub habe ich zwei Drucker und eine externe Festplatte (Lacie Golden Disk 1TB) an meine Time Capsule angeschlossen.

Die Drucker werden erkannt, die externe Harddisk jedoch nicht... An der Harddisk selbst kann es nicht liegen, da sie beim direkten Anschliessen an den Imac erkannt wird.

Was könnte die Ursache sein?

Liebe Grüsse

Blubo
 

falkgottschalk

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.08.2005
Beiträge
24.083
Hat die Platt eine eigene Stromversorgung? Wenn nicht, könnte sie zu viel Strom ziehen.
Kann der Hub USB 2.0?
 

Blubo

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.03.2006
Beiträge
120
Ja die externe Festplatte, als auch der USB-Hub haben eine eigene Stromversorgung. Ja ein 2.0 USB Hub...

Vielleicht noch zur Ergänzung. Die Time Capsule läuft nicht wireless, sondern über Ethernet.
 

Blubo

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.03.2006
Beiträge
120
Das kann ich leider erst morgen sagen wenn ich wieder im Büro bin.
 

Blubo

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.03.2006
Beiträge
120
Habe meine externe Festplatte von zu Hause (auch eine Lacie Golden Disk) an mein Airport Extreme angeschlossen (direkt, ohne USB-Hub). Auch Airport Extreme findet die externe Festplatte nicht....

Liegt es womöglich an dem Modell der externen Festplatte? Und auch Apple wirbt ja damit, dass externe Festplatten an Airport Extreme/Time Capsule angeschlossen werden können...
 

Blubo

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.03.2006
Beiträge
120
Also, die Time Capsule erkennt die externe Harddisk nie, auch nicht wenn sie nicht über USB-Hub, sondern direkt an die Time Capsule angeschlossen wird...
 

HanSolo86

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.11.2005
Beiträge
4.708
Gibt es viell. ein Problem wenn die Platte evtl. NTFS/FAT32 formatiert ist?
 

Blubo

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.03.2006
Beiträge
120
Wie könnte ich dies rausfinden, bzw. ändern?
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
48.475
Formatier die Platte auf HFS+.
Mit dem Festplattendienstprogramm.

Zu finden unter Programme->Dienstprogramme
Dabei gehen alle Daten auf der Festplatte verloren.
 

Blubo

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.03.2006
Beiträge
120
Mit dem Festplattendienstprogramm kann ich zwischen:

- Mac OS Extended (Journaled)
- Mac OS Extended
- Mac OS Extended (Gross-/Kleinschreibung und Journaled)
- Mac OS Extended (Gross-/Kleinschreibung
- MS-DOS Dateisystem (jetzt ausgewählt)
- UFS (UNIX File System)

auswählen.

Welches muss ich nun auswählen um auf HFS+ zu formatieren?
 

HanSolo86

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.11.2005
Beiträge
4.708
Nimm das:
Mac OS Extended (Journaled)

dann sollte es klappen, aber wenn du das machst, gehen alle Daten auf der Platte verloren!
 

dogpile

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
1.213
und wenn möglich mit dem guid-schema formatieren...
 

faheus

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12.06.2008
Beiträge
2.260
- MS-DOS Dateisystem (jetzt ausgewählt)
daran wirds liegen, das ist entweder FAT/FAT32/NTFS, die Extreme und TC kann aber nur HFS+ a.k.a Mac OS X Extendet
 

Blubo

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.03.2006
Beiträge
120
Habe die Festplatte auf OS X Extended (Journaled) konvertiert, aber die Time Capsule erkennt sie noch immer nicht....
 

Blubo

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.03.2006
Beiträge
120
nur auch eine Lacie Golden Disk zu Hause... Diese Harddisk gilt nicht als Netzwerkfestplatte, könnte es damit zu tun haben? Allerdings sollte laut Apple eine gewöhnliche Festplatte erkannt werden...
 

wajuontheroad

Neues Mitglied
Mitglied seit
29.09.2008
Beiträge
15
Hallo,

Ich habe genau die selben Probleme - habt Ihr vielleicht in der Zwischenzeit schon eine Lösung gefunden?

Danke & lG
Jürgen
 

Blubo

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.03.2006
Beiträge
120
nein ich habe leider bis heute keine Lösung gefunden... :confused:
 
Oben