Expose Clone für die Dose???

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von geber, 23.11.2003.

  1. geber

    geber Thread Starter unregistriert

    Mitglied seit:
    03.06.2003
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Etwas unpassend aber doch interessant.

    Ich fand die Applelösungen schon immer gut und würde gerne soetwas auch an der Dose nutzen...

    Kennt jemand solch ein Tool?


    .:.geber.:.
     
  2. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    3.760
    Zustimmungen:
    2
    Nein. Noch gibts das nicht. Und das wird es wahrscheinlich auch nicht lange geben, sollte es je rauskommen. Genauso wie die Windows-Docks weggeklagt wurden.
     
  3. strauch

    strauch MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.08.2003
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    1
    Bei Apple ist es schön gemacht, ähnliches gibts bei Windows aber schon länger.

    Mit Windows + D blendest du alle Fenster aus und siehst den Desktop und die Dokumenten übersicht hast du ja in der Taskleiste, du kannst halt nicht den Inhalt sehen, aber ebenfalls Dokumente über die Taskleiste ziehen etc.

    Expose ist halt eleganter, rein Funktionsmäßig gibts aber alternativen bei Windows.
     
  4. Funktionsmäßig entspricht das wohl eher dem Apfel-Wahl-M bei Mac OS X oder auch "–" Button (der ganz rechts in der Titelleiste) mit Wahl-Taste bei Mac OS.
     
  5. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    3.760
    Zustimmungen:
    2
    Naja, Exposé kann schon mehr als das Windows-"Desktop zeigen". So schalte ich zwischen Anwendungen fast nur noch mit Exposé um (wenn ich daheim bin und die Maus verwende, auf deren 4. Taste die F9-Exposé Funktion liegt, mobil Apfel+Tab). Außerdem nutze ich intensiv das Drag'n'Drop zwischen Applikationen die ich per Exposé wechsle.
     
  6. geber

    geber Thread Starter unregistriert

    Mitglied seit:
    03.06.2003
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    thx...

    Windows + D, danke für den Tipp.
    Benutze zur zeit an meiner Dose noch das ObjektDock mit den entsprechenden Icons von wincustomize.com, nicht damit es nach OSX aussieht sondern weil ich die Funktionalität des Docks sehr schätze. Volle Desktops an der Dose sind sowieso gefährlich da bei unsachgemäßer Behandlung die Positionen der Icons schon mal verloren gehen können.

    Trotzdem danke ür eure Antworten...


    .:.geber.:.
     
  7. TrainSpoTtinG

    TrainSpoTtinG MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    7
    Najaaa... expose ist schon 2 nummern besser als die desktop-ausblend-variante.

    Bei Win wäre wieder das Problem das es unendlich ressourcen schluckt. Auch die Windows Dock variante ist LAHM..
     
  8. Re: thx...


    Noch einen besseren Tip hatte ein Poster im Heise Forum:

    Re: Expose
    Sorbas sorbas@codefreak.de (24. Oktober 2003 10:35)

    moin,
    ich will ja die Begeisterung nicht schmälern,
    aber wenn ich bei meinem Win2k mit der rechten Maustaste (ja ich
    weiß, hat mac nicht) klicke, sehe ich da so ein paar Menüpunkte zum
    anklicken:
    -Überlappend
    -Untereinander
    -Nebeneinader
    Das verwürfelt mir auch alle Fenster die auch auf habe und ich kann sie mir danach wieder in meine Wunschgröße zurück zerren.

    Ne Neuerfindung ist das also nicht, neu für'n Mac schon.

    so dann,
    sorbaa
     
  9. TrainSpoTtinG

    TrainSpoTtinG MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    7
    Lustige Leute in dem heise forum.
    Lauter personen ohne mac und wollen darüber diskutieren -_-
    Da meld ich mich am besten gar nicht erst an - da würd ich mich nur aufregen ...

    Als ob die Funktionen "Nebeneinader" oder "Überlappend" gleichzustellen wären *g* Das nutzt doch keine sau bei der unübersichtlichkeit.
     
  10. strauch

    strauch MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.08.2003
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe auch nicht gesagt das Expose F9 der Windows+D Kombi entspricht. Windows D entspricht dem F11. Um die Daten ala Expose F9 hinundherschieben zu können, kann ich die Taskleiste nutzen, da sind ja auch alle Fenster drauf, nur sehe ich halt den Inhalt des Fensters nicht sondern nur den Titel. Und F10 entspricht in etwa der Grupierung, alles nicht so elegant, aber es funktioniert auch.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Expose Clone Dose
  1. uwolf
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    322
  2. minitux
    Antworten:
    38
    Aufrufe:
    1.892
  3. gfc
    Antworten:
    34
    Aufrufe:
    2.398

Diese Seite empfehlen