Ernsthafter Fehler im Datei-Thread-Eintrag...

Dieses Thema im Forum "Mac OS 8.x, 9.x" wurde erstellt von DeeJay, 03.02.2003.

  1. DeeJay

    DeeJay Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.02.2003
    Hallo zusammen!

    Schon seit etwas längerem habe ich das Problem, das Norton DiskDoctor beim herunterfahren meckert, die Festplatte hätte Fehler (auf einem PowerMac 8100/80).
    Das OS ist 8.1

    Beim reparieren mit DiskDoctor kommt folgende Meldung:
    "Prüfen des Katalogbaums
    In einem Datei-Thread-Eintrag in dem Katalog-B-Baum wurde ein ernsthafter Fehler gefunden.
    [...]
    Das Problem wurde behoben."

    Die betroffenen Dateien sind immer welche, die ich vorher von einem G4 mit OS9 übers Netzwerk rübergeschoben habe.

    Vertragen sich die beiden Systeme nicht richtig?

    Kennt jemand das Problem?

    Gruß,
    David
     
  2. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.172
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Als Erklärung....

    Hallo DeeJay!

    Genauso wie ein Inhaltsverzeichnis in einem Buch anzeigt, wo sich jedes Kapitel und jede einzelne Seite befindet, sind die Speicherorte aller Dateien in den Verzeichnisstrukturen des Macintosh verzeichnet.
    Diese Strukturen sind in mehrere Teile untergliedert, in denen notiert ist, wie viele Blöcke derzeit belegt sind, in wie viele Fragmente eine Datei geteilt und wo jedes dieser Fragmente gespeichert ist. Die Strukturen tragen so faszinierende Namen wie "Hauptverzeichnisblock", "Verzeichnisbaum" oder der berühmt-berüchtigte "Katalog B-Baum".

    Die meisten Festplattentools arbeiten nach dem gleichen Prinzip: sie scannen die Platte, untersuchen die verschiedenen Verzeichnisstrukturen und versuchen zu erkennen, was repariert werden muss. Wenn diese Programme ein Problem zu beheben versuchen, schreiben sie direkt und unwiderruflich ins Verzeichnis der Platte. Meistens reparieren diese Programme jeden potentiellen Fehler, den sie finden, doch manchmal passieren bei diesem Vorgang selbst Fehler, die Programme erkennen ein Problem falsch oder beheben es in einer solchen Weise, dass weitere Probleme entstehen.

    Wenn Norton also einen potentiellen Fehler entdeckt (der beim Kopieren von 9.x auf 8.x passieren kann) und "repariert", die Datei danach dennoch brauchbar ist, würde ich mir erst einmal keine Sorgen machen.

    Gruß, Dylan
     
  3. DeeJay

    DeeJay Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.02.2003
    Danke für die Antwort!

    Das Problem ist nur:
    Norton zeigt bei JEDER Datei diesen Fehler an, die von dem G4 rübergeschoben wurde. Also leider keine Ausnahme. Im laufenden Betrieb merkt man zwar keine Einschränkung, aber irgendwas scheint ja nicht in Ordnung zu sein... :confused:

    Gruß,
    DJ
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen