Benutzerdefinierte Suche

Entwickelt Apple die Tabellenkalkulations-Software Numbers?

  1. Mauki

    Mauki Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    14.817
    Zustimmungen:
    138
    mich wundert, das noch niemand was drüber geschrieben hat, aber wenn es stimmt fände ich das nicht schlecht.

    Als die ersten Gerüchte zu iWorks bekannt wurden, vermutete man, es könne sich dabei um den kompletten Ersatz des in die Jahre gekommenen AppleWorks-Paketes und direkte Konkurrenz zu MS Office handeln, was aber nicht der Fall war. Nun berichtete AppleInsider, dass eine neue Tabellenkalkulationssoftware in Arbeit sein könnte. Verstärkt wird der Bericht durch die Anmeldung des Markennamens "Numbers", was ideal zu "Pages" passen würde. iWorks selbst ist bislang noch kein Kassenschlager, da noch einige Elemente wie z.B. Tabellenkalkulation fehlen. Nahezu alle Anbieter beklagen sich, wie ausgesprochen schlecht sich iWorks verkauft. Die Erweiterung um Numbers, sollte es sich wirklich um Tabellenkalkulation handeln, wäre eine interessante Ergänzung.

    Quelle: mactechnews.de
     
    Mauki, 19.06.2005
  2. compifrank

    compifrankMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.01.2003
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    45
    Finde ich auch wichtig, dass endlich eine Tabellenkalkulation dazukommt.
    Gaaaaaaanz wichtig.
     
    compifrank, 19.06.2005
  3. Magicq99

    Magicq99MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    273
    Ich denke da ist schon etwas dran, es wäre jedenfalls zu erwarten. Es erscheint bestimmt im Rahmen von iWork 06 im Januar.

    Außerdem hoffe ich das iWork in der nächsten Version dann auch etwas mehr im wissenschaftlichen Bereich verwendet werden kann, z.B. auch mit einem Formeleditor für Pages und Keynote.

    Es wird auch interessant sein zu sehen wie "Numbers" dann aussieht. Pages und Keynote unterscheiden sich in der Bedienung ja schon deutlich zu Word und PowerPoint. Mal sehen wie dann der Vergleich zwischen Numbers und Excel aussieht.
     
    Magicq99, 19.06.2005
  4. jokkel

    jokkelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    3.692
    Zustimmungen:
    7
    Früher oder später muss Apple ein komplettes kleines Office Paket haben, dass endlich das alte AppleWorks ersetzt. Es fehlt allerdings außer der Tabellenkalkulation noch eine kleine Datenbank.
    AppleWorks hat außerdem noch ein kleines Malprogramm mit drin.
     
    jokkel, 19.06.2005
  5. tom fuse

    tom fuseMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.07.2003
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    4
    mir fehlt im grnde nur dei datenbank auf dem mac.

    wie erstellt ihr datenbanken? sollen access kompatiebel sein
     
    tom fuse, 19.06.2005
  6. Mauki

    Mauki Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    14.817
    Zustimmungen:
    138
    für Datenbanken gibt es Filemaker
     
    Mauki, 19.06.2005
  7. tom fuse

    tom fuseMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.07.2003
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    4
    also ist filemaker das pondon zu access ?
     
    tom fuse, 19.06.2005
  8. RETRAX

    RETRAX

    Ich denke, daß Numbers dann zur MacWorld im Januar 2006 als Bestandteil von iWork '06 kommen wird.

    Mal schauen was sie sonst noch alles in iWork inkludieren.


    Gruss

    Retrax
     
    RETRAX, 19.06.2005
  9. nidhoegg

    nidhoeggMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.07.2004
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    1
    Gibt es denn auch hier ein altes NeXT-Programm, das Apple "klauen" könnte, so wie bei Pages?
    Sie könnten auch gnumeric auf OS X portieren. ;)

    Gruß, nidhoegg
     
    nidhoegg, 19.06.2005
  10. Schokomac

    SchokomacMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    ich fände es auch super wenn apple iwork um eine tabellenkalkulation erweitern würde. dann wäre es für mich das perfekte officepaket.
    von keynote und pages bin ich schon sehr begeistert.
    jetzt noch ne gute tabellenkalkulation dazu - das wäre ein traum :)
    hoffentlich wird er wahr.
     
    Schokomac, 19.06.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Entwickelt Apple Tabellenkalkulations
  1. DH1986
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    714
  2. skoops
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    526
  3. Khezuhl
    Antworten:
    27
    Aufrufe:
    4.262
    Veritas
    21.02.2017
  4. BlurCore
    Antworten:
    100
    Aufrufe:
    11.334
    pc-bastler
    17.02.2017