1. Willkommen in der MacUser-Community!
    Seit 2001 sind wir ein Treffpunkt und Austausch-Forum rund um alle Apple Produkte.
    Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos.
    Information ausblenden

Entourage: Größe der Nachrichten-Datei

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von Uwe Heruth, 29.04.2003.

  1. Uwe Heruth

    Uwe Heruth Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.04.2003
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    nach dem oben angegebenen Thema habe schon im Forum gesucht aber leider nichts gefunden, deshalb hier eine Schilderung meines Problems:
    Ich benutze unter MAC OS 9.2 das Office 2001-Paket, die Mails handle ich mit Entourage 9.0. Mit zunehmender Benutzung ist nun die Nachrichten-Datei der Hauptidentität auf fast 500 MB angeschwollen, bei einem Kollegen mit der gleichen Konfiguration sogar auf über 1GB. Selbst das Löschen überzähliger Mails sowie das Löschen von Anhängen hat keine Veränderung herbeigeführt, die Dateien behalten ihre Größe. Was tun? Hat jemand hier das Problem schon mal gehabt? Wäre toll, wenn jemand helfen könnte, schon mal im voraus danke dafür.

    Grüsse, Uwe Heruth
     
  2. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2002
    Beiträge:
    7.672
    Zustimmungen:
    824
    welcome...

    Hallo Uwe Heruth,

    gelöschte Mails werden gewöhnlich in einen Trash-Folder verschoben - da musst Du sie dann nochmals löschen.
    Ich nehm mal an bei Entourage ist es ähnlich...

    Gruß Andi
     
  3. YoEddi

    YoEddi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.03.2003
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    0
    das leeren des papierkorbs bringt leider nix. ich hab auch das problem, das ich die datei nicht mehr kleiner bekomme.
    wenn jemand also noch einen tipp hat: immer her damit :)!

    cheers
     
  4. martyx

    martyx MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2003
    Beiträge:
    2.588
    Zustimmungen:
    3
    ihr müsst eure datenbank "neuanlegen". einfach beim programmstart die <alt> # <apfel> taste gedrückt halten (weiss ich nicht mehr so genau, eine von beiden war es jedenfalls). ;-)

    achso, und die "alte" natürlich löschen. die datenbank mein ich.
     
  5. YoEddi

    YoEddi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.03.2003
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    0
    @martyx

    aber dann sind ja auch alle meine daten weg.....oder nicht?
     
  6. martyx

    martyx MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2003
    Beiträge:
    2.588
    Zustimmungen:
    3
    &nbsp;

    na, das wäre ja ein toller tipp von mir. ;-)

    nee, er reorganisiert die daten. daten-angsthasen (so wie ich) duplizieren die datenbank sozusagen als temporäres backup, führen die reorganisation durch und löschen das backup und die "Alte Datenbank" nach eingehender kontrolle. feddich.

    so schmilzte meine 1,2gb datenbank auf handliche 250mb zusammen (viel printzeugs).

    unter OS9 ist es mir mal passiert, das er sich beim reorg aufgehängt hat. ;-)
     
  7. YoEddi

    YoEddi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.03.2003
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    0
    ok, dann probier ich das mal....nur welche tasten muss ich jetzt drücken?
    ich hab alt #, apfel #, und alt apfel preobiert und keine kombinationn zeigt wirkung.

    cheers
     
  8. YoEddi

    YoEddi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.03.2003
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    0
    jetzt hab ich's!

    man muss nur die alt taste drücken!

    danke, hat geklappt!

    cheers
     
  9. Uwe Heruth

    Uwe Heruth Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.04.2003
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Dank' an Alle,

    hat tatsächlich blendend funktioniert, von knapp 500 MB runter auf 27 MB. In der Hilfedatei hab' ich's dann auch irgendwann gefunden. Da hat sich Microschrott ja jede Menge Mühe gegeben das gut zu verstecken ... ;-)

    Gruß an Alle, Uwe
     
  10. martyx

    martyx MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.01.2003
    Beiträge:
    2.588
    Zustimmungen:
    3
    oh sorry, das <#> zeichen, ist quasi ein "oder" zeichen. es muss also korrekterweise <alt> oder <apfel> taste heissen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen