Enpass: Synchronisierung über iCloud - Sitzung immer mal wieder abgelaufen

THEIN

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.04.2005
Beiträge
1.475
Hallo zusammen,

ich nutze schon seit einiger Zeit Enpass, sowohl auf dem Mac als auch unter iOS. Mittlerweile habe ich auch Enpass Pro mit "Vollzugriff auf Lebenszeit" bekommen, dennoch bringt mich Enpass immer mal wieder auch zum Verzweifeln. Konkret geht es darum, dass immer wieder die Synchronisierung über iCloud stoppt. Es heißt dann, meine Sitzung bei iCloud sei abgelaufen und ich muss mich von Neuem mit meinem iCloud-Account anmelden um die Synchronisierung wieder zu aktivieren.

Seltsam finde ich, dass das Phänomen eher sporadisch auftritt. Mal muss ich über Tage gar nix machen und alles läuft wie es soll, mal muss ich mich nach einer Aufforderung zur Neuanmeldung wenige Minuten später schon wieder "neu anmelden". Das ergibt für mich nicht wirklich Sinn. Ich kann mir aber auch nicht ausmalen, wo die Ursache für dieses Verhalten liegt.

Ärgerlich ist es halt, wenn man nicht mitbekommt, dass nicht synchronisiert wurde, dann auf dem iPhone was nachschauen will und nur noch die alten, nicht mehr aktuellen Daten zu sehen bekommt.

Hat noch jemand dieses Problem oder gar eine Lösung parat?!

Danke!
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
47.746
Hm. Enpass sollte eigentlich nicht direkt die Zugangsdaten benötigen. Das läuft ja über das System. Kann bisher von keinen Problemen berichten.
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
47.746
Funktion bisher gleichwertig.
Bedienung hakt etwas.
Das Safari Plugin verliert öfters die Verbindung. Dann öffnet es erst wieder Enpass und man muss das Master Passwort eingeben.
Generell wird mir unter macOS zu oft das Passwort abgefragt. Bei 1password konnte man da bis auf ein paar mal alle paar Wochen per Klick TouchID aktivieren.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: SwissBigTwin

virtua

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.01.2004
Beiträge
2.750
Hat noch jemand dieses Problem oder gar eine Lösung parat?!
Kommt bei mir auch immer mal vor, aber deutlich weniger mittlerweile. Irgendwann hatte ich keinen Bock mehr ständig neu zu verbinden und dann ging es plötzlich wieder. Lustigerweise ist das bei meinem alten Mac Pro 3,1 und einem 2013er 21" iMac nie passiert, auch mit dem iPhone (SE und 11) und einem iPad Air 2 keine Probleme. Das hat erst auf meinem 2018er 15" MBP angefangen. Hast du das Problem auf allen deiner Geräte?
 

BalthasarBux

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2020
Beiträge
668
Das Safari Plugin verliert öfters die Verbindung. Dann öffnet es erst wieder Enpass und man muss das Master Passwort eingeben.
Generell wird mir unter macOS zu oft das Passwort abgefragt. Bei 1password konnte man da bis auf ein paar mal alle paar Wochen per Klick TouchID aktivieren.
- Verbindung wird bei mir nur "verloren", wenn ich Enpass wirklich geschlossen habe, also das Programm aus ist (CMD+Q statt CMD+W).
- Häufigkeit der Passwortabfrage kann man in den Einstellungen konfigurieren.
- TouchID müsste doch auch in der Pro-Version funktionieren (kann ich nicht testen, alte Hardware)

@SwissBigTwin: Enpass wechselt grad aufs Abomodell. Von 1Password wechseln lohnt sich nur bedingt ;)
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
47.746
- Verbindung wird bei mir nur "verloren", wenn ich Enpass wirklich geschlossen habe, also das Programm aus ist (CMD+Q statt CMD+W).
Ja, was man normal auch macht. Die Hauptanwendung hat nicht zu laufen. Genau wie bei 1password. Drückt man nur auf das Safari Plugin und gibt das Passwort ein ist die Hauptanwendung auch nicht auf und es funktioniert ab dann. Aber wehe man macht die Hauptanwendung dann auf und beendet sie wieder.

- Häufigkeit der Passwortabfrage kann man in den Einstellungen konfigurieren.
Das hat damit nichts zu tun. Er verliert TouchID und verlangt das Hauptpasswort.

-
- TouchID müsste doch auch in der Pro-Version funktionieren (kann ich nicht testen, alte Hardware)
Tut es ja. Aber er vergisst es relativ häuft und es muss dann erst wieder mit dem Hauptpasswort aktiviert werden.
 

BalthasarBux

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2020
Beiträge
668
Die Hauptanwendung hat nicht zu laufen. Genau wie bei 1password. Drückt man nur auf das Safari Plugin und gibt das Passwort ein ist die Hauptanwendung auch nicht auf und es funktioniert ab dann. Aber wehe man macht die Hauptanwendung dann auf und beendet sie wieder.
Das kann ich bei mir nicht unterschreiben. Habs bei Firefox und Safari getestet. Wenn ich auf das Plugin-Icon klicke, wird Enpass unsichtbar gestartet, man sieht nur das Plugin-Fenster (nach der Wartezeit bis die eigentliche App gestartet ist).
Öffnet man die App und schließt das Fenster (ohne die App zu beenden), dann bleibt alles, wie es ist. Beendet man hingegen das Programm, dann muss man sich wieder neu authentifizieren.
Das ist eben anders als bei 1Password, wo das Plugin eine unabhängig lauffähige Miniapp war/ist.
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
47.746
Stimmt. Da hast du recht. Die App läuft in der Menüleiste. Das war vorher bei 1password die Mini.
 

THEIN

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.04.2005
Beiträge
1.475
Kommt bei mir auch immer mal vor, aber deutlich weniger mittlerweile. Irgendwann hatte ich keinen Bock mehr ständig neu zu verbinden und dann ging es plötzlich wieder. Lustigerweise ist das bei meinem alten Mac Pro 3,1 und einem 2013er 21" iMac nie passiert, auch mit dem iPhone (SE und 11) und einem iPad Air 2 keine Probleme. Das hat erst auf meinem 2018er 15" MBP angefangen. Hast du das Problem auf allen deiner Geräte?
Alleine heute musste ich die Synchronisierung per iCloud mindestens dreimal aktualisieren. Angeblich sei immer wieder die iCloud-Sitzung abgelaufen. :rolleyes:

Ich nutze Enpass auf meinem "alten" MacBook Pro von 2010, auf dem ja nur noch High Sierra 10.13.6 läuft. Hier muss ich mich jedesmal neu mit meinem iCloud-Konto verbinden. Auf meinem ebenfalls betagten iPhone 6s läuft die entsprechende App, die Synchronisierung stelle ich aber nur über das Programm auf dem Mac her.

Den Mac fahre ich auch so gut wie nie runter, er wird höchstens abends in den Ruhezustand versetzt und morgens wieder aufgeweckt. Von daher beende ich Enpass nie aktiv. Dass die Synchronisierung nicht funktioniert und ich mich dann erneut mit iCloud verbinden muss, das merke ich ja nur, wenn ich mich mit dem Master-Passwort bei Enpass anmelde, um etwas nachzuschauen, und dann feststelle, dass eben die Synchronisierung gerade nicht aktiv ist (roter Ring um die 'iCloud-Wolke' oben links im Fenster).
 

KOJOTE

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.11.2004
Beiträge
6.857
Mich ärgern ja andere Dinge an Enpass, aber mit den hier genannten Problemen kann ich nicht dienen. Funktional bin ich mit der App bislang ganz zufrieden.
 

virtua

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.01.2004
Beiträge
2.750
Den Mac fahre ich auch so gut wie nie runter, er wird höchstens abends in den Ruhezustand versetzt und morgens wieder aufgeweckt. Von daher beende ich Enpass nie aktiv. Dass die Synchronisierung nicht funktioniert und ich mich dann erneut mit iCloud verbinden muss, das merke ich ja nur, wenn ich mich mit dem Master-Passwort bei Enpass anmelde, um etwas nachzuschauen, und dann feststelle, dass eben die Synchronisierung gerade nicht aktiv ist (roter Ring um die 'iCloud-Wolke' oben links im Fenster).
Tja, genau so nutze ich mein MBP und Enpass auch und wie gesagt hat sich das Problem bei mir bis auf ganz wenige Ausnahmen von selbst erledigt. Wenn du große Schmerzen damit hast, würde ich an deiner Stelle mal den Entwickler um Support bitten. Allerdings kann man bei so einen sporadischen Fehlerbild die Ursache natürlich nicht eingrenzen.
 

THEIN

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.04.2005
Beiträge
1.475
Ich habe jetzt nochmal die Enpass-Hilfe konsultiert. Angeblich soll es helfen, wenn man bei der Anmeldung bei iCloud ein Häkchen setzt bei "Angemeldet bleiben". Das werde ich bei der nächsten erzwungenen Neuanmeldung mal testen. Vielleicht hilft das ja schon!?
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
47.746
Wo muss man sich denn da bei iCloud anmelden?
 

virtua

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.01.2004
Beiträge
2.750
Wo muss man sich denn da bei iCloud anmelden?
Du musst garnix, kannst deine Tresore aber über verschiedene Cloud-Dienste Synchronisieren, darunter iCloud. Um das zu tun, musst du Enpass mit deinem Apple-ID Passwort direkt über iCloud autorisieren, dann ist es verbunden.
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
47.746
Hab ich aktiv. Aber da musste ich nichts anmelden. Wie auch bei den anderen Apps welche unter iOS oder macOS die iCloud nutzen. Daher frage ich. Das läuft über Systemdienste.
Ich nutze die AppStore Version.
 

virtua

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.01.2004
Beiträge
2.750
Interessant … ich hab auch die AppStore Version. Kann das was mit 2FA zu tun haben? Ich nutze Enpass schon seit es noch kostenlos war und ich musste mich für iCloud auf dem Mac immer erstmal autentifizieren.
 

KOJOTE

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.11.2004
Beiträge
6.857
Interessant … ich hab auch die AppStore Version. Kann das was mit 2FA zu tun haben? Ich nutze Enpass schon seit es noch kostenlos war und ich musste mich für iCloud auf dem Mac immer erstmal autentifizieren.
Das kann ich so auch nicht bestätigen.
 
Oben