Email kommt beim Empfänger unvollständig an

Wolf1

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.09.2021
Beiträge
6
Hallo zusammen,

ich hoffe mir kann jemand helfen. Meine Emails werden nach Einfügen eines pdf oder eines anderen Anhangs beim Empfänger abgeschnitten. Das betrifft beim Empfänger allerdings nur manche "Nicht-Apple-Rechner"...

Mir ist absolut schleierhaft, womit das zusammenhängt und wie ich das Problem lösen kann.

Herzlichen Dank schon einmal für Eure Antworten
 

MacKaz

Aktives Mitglied
Registriert
12.01.2020
Beiträge
1.510
Mir ist absolut schleierhaft, womit das zusammenhängt und wie ich das Problem lösen kann.
Ein guter Anfang wäre vielleicht, mehr Details preiszugeben.
Verwendeter E-Mail-Client, Betriebssystem (auch auf Empfängerseite)

Was genau heisst „abgeschnitten“? Hast Du einen Beispiel-Screenshot?
Ist das, wenn es auftritt, beim Empfänger in allen Clients so?
 

Hotze

Aktives Mitglied
Registriert
16.06.2003
Beiträge
14.909
Mailclient?
Kann der Empfänger html Mails empfangen oder nur reinen Text? Eventuell ein Problem in deren Einstellungen.
 

geronimoTwo

Aktives Mitglied
Registriert
13.09.2009
Beiträge
8.858
Wenn deine Anhänge eventuell zu groß sind, werden sie bei den Providern mancher eMail Empfänger einfach nicht ausgeliefert.

Frage die Empfänger deiner eMails, wieviel Mb sie maximal empfangen können.
 

MacKaz

Aktives Mitglied
Registriert
12.01.2020
Beiträge
1.510
Ich meine mich zu erinnern, das besonders die Kombi „Apple Mail sendet an Windows Outlook“ immer sehr anfällig war.
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Registriert
25.06.2012
Beiträge
12.643
Meinst du mit "Einfügfen", daß das PDF mitten im Text platziert wird?
Dann wird bei manchen Mailklienten alles was danach kommt als Anhang erscheinen, was der Empfänger vielleicht übersieht.
 

fa66

Aktives Mitglied
Registriert
16.04.2009
Beiträge
15.003
Apple-Mail-seitig einstellen:

Bearbeiten > Anhänge… >
»Anhänge immer ans Ende der Email«
»Anhänge immer Windows-kompatibel senden«

Danach das Verhalten prüfen und darüber berichten.

Gibt es beim betroffenen Empfänger anstelle des Email-Inhalts ggf. merkwürdige Anhänge als *.dat?
 

Wolf1

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.09.2021
Beiträge
6
Meinst du mit "Einfügfen", daß das PDF mitten im Text platziert wird?
Dann wird bei manchen Mailklienten alles was danach kommt als Anhang erscheinen, was der Empfänger vielleicht übersieht.
Danke für die vielen Antworten, genau das ist es...
 

Wolf1

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.09.2021
Beiträge
6
Ein guter Anfang wäre vielleicht, mehr Details preiszugeben.
Verwendeter E-Mail-Client, Betriebssystem (auch auf Empfängerseite)

Was genau heisst „abgeschnitten“? Hast Du einen Beispiel-Screenshot?
Ist das, wenn es auftritt, beim Empfänger in allen Clients so?
Sorry, ich bin da Laie. Ich arbeite mit dem Mail Client von MAC und der oder die Empfänger arbeiten mit Windows/outlock. Wenn ich bspw. ein pdf im Text einfüge, ist auf der Empfängerseite alles was danach kommt nicht zu sehen.
 

MiketheBird

Mitglied
Registriert
07.02.2021
Beiträge
875
In aller Regel ist das ein Problem der Darstellung beim Empfänger = die E-Mail kommt vollständig an, aber irgendeine Kombination von Steuerzeichen in der Datei führt dazu, dass nur bis zu einem bestimmten Punkt angezeigt wird. Das ist aber ein Outlook Problem, in aller Regel ein falsch konfigurierter MS Exchange Server, und du kannst das als Sender nicht beeinflußen. Die einzige Möglichkeit bleibt, wie schon angemerkt, mit der Einstellung Windows Kompatibilität zu arbeiten - probier das erst einmal und dann auch mit der Einstellung Anhänge ans Ende der Datei. Mach mit einer Datei von der du weisst, dass sie den Fehler zeigt dann noch einen Test mit der selben Datei 2x am Ende der E-Mail. Wenn dann beim Empfänger nur eine der Dateien angezeigt wird, dann ist der Exchange Server völlig verbastelt und der Admin auf der Empfängerseite muss da dringend dran ! - schreib dem einfach eine E-Mail was wohl passieren würde, wenn eine E-Mail von einem Rechtsanwalt nicht vollständig ankommt ... ;-).
 

Wolf1

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.09.2021
Beiträge
6
Apple-Mail-seitig einstellen:

Bearbeiten > Anhänge… >
»Anhänge immer ans Ende der Email«
»Anhänge immer Windows-kompatibel senden«

Danach das Verhalten prüfen und darüber berichten.

Gibt es beim betroffenen Empfänger anstelle des Email-Inhalts ggf. merkwürdige Anhänge als *.dat?
Danke nochmals, das habe ich jetzt so eingestellt. Dann passiert folgendes: Das Email kommt beim Empfäger korrekt mit dem Text und em Anhang an an. Das einzige was beim Empfänger nach dem Anhängen einer pdf fehlt ist jetzt noch ein Teil der Signatur... sehr merkwürdig
 

Wolf1

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.09.2021
Beiträge
6
In aller Regel ist das ein Problem der Darstellung beim Empfänger = die E-Mail kommt vollständig an, aber irgendeine Kombination von Steuerzeichen in der Datei führt dazu, dass nur bis zu einem bestimmten Punkt angezeigt wird. Das ist aber ein Outlook Problem, in aller Regel ein falsch konfigurierter MS Exchange Server, und du kannst das als Sender nicht beeinflußen. Die einzige Möglichkeit bleibt, wie schon angemerkt, mit der Einstellung Windows Kompatibilität zu arbeiten - probier das erst einmal und dann auch mit der Einstellung Anhänge ans Ende der Datei. Mach mit einer Datei von der du weisst, dass sie den Fehler zeigt dann noch einen Test mit der selben Datei 2x am Ende der E-Mail. Wenn dann beim Empfänger nur eine der Dateien angezeigt wird, dann ist der Exchange Server völlig verbastelt und der Admin auf der Empfängerseite muss da dringend dran ! - schreib dem einfach eine E-Mail was wohl passieren würde, wenn eine E-Mail von einem Rechtsanwalt nicht vollständig ankommt ... ;-).
Suuuper, danke. Der bekommt gleich eine Mail von mir. :))) Tolle Hilfe hier insgesamt. Herzlichen Dank nochmals an Alle die sich hier Mühe geben.
 

OStBestje

Neues Mitglied
Registriert
24.08.2021
Beiträge
47
Apple-Mail-seitig einstellen:

Bearbeiten > Anhänge… >
»Anhänge immer ans Ende der Email«
»Anhänge immer Windows-kompatibel senden«
Hallo, welche Wirkung haben diese zwei Einstellungen eigentlich auf den E-Mail-Versand? Persönlich mag ich es sehr, wenn Anhänge direkt an der betreffenden Stelle in der Mail stehen.
 

Wolf1

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.09.2021
Beiträge
6
Dann erscheint bei einigen Empfängern der nachfolgende Text nicht mehr. Er wird verschluckt. Windows kompatibel ist selbstverständlich eingestellt.
 

OStBestje

Neues Mitglied
Registriert
24.08.2021
Beiträge
47
…der nachfolgende Text […] wird verschluckt.
Vielen Dank. Das ist mir allerdings noch nie von meinen Gegenübern zu Ohren gekommen. Weshalb bei mir jetzt mehrere Fragezeichen aufleuchteten und ich mich dringend frage, warum es bei einem Thema wie plattformübergreifender Kommunikation so diffizile Barrieren gibt.
 

viento

Mitglied
Registriert
07.09.2005
Beiträge
313
In den vergangenen Jahren habe ich schon einige Male in meinem iPhone die Überschrift
und den Absender gelesen und dann ist sofort die ganze email verschwunden.
Sie war auch nicht mehr in meinen anderen Apple Geräten zu finden.
Apple wußte auch nicht, was der Grund war und wie es sich vermeiden läßt.
Ich habe daraufhin eine andere Mailapp benutzt.
Jetzt geht es anscheinend mit der Apple "Mail" wieder.
 

blue apple

Aktives Mitglied
Registriert
01.12.2005
Beiträge
17.439
Hallo, welche Wirkung haben diese zwei Einstellungen eigentlich auf den E-Mail-Versand? Persönlich mag ich es sehr, wenn Anhänge direkt an der betreffenden Stelle in der Mail stehen.
Wird aber je nach Betriebssystem/Mailclient eh nicht so ankommen, wie du es versendest hast... Daher :noplan:
Wenn du ein Text schön mit Anhänge an betreffende Stellen zeigen möchtest, dann gestalte es mit einem Layoutprogramm und schick das Pdf in der e-mail als Anhang...
 

MiketheBird

Mitglied
Registriert
07.02.2021
Beiträge
875
Hallo, welche Wirkung haben diese zwei Einstellungen eigentlich auf den E-Mail-Versand? Persönlich mag ich es sehr, wenn Anhänge direkt an der betreffenden Stelle in der Mail stehen.
Das magst du persönlich nett finden, aber leider kannst du das beim Empfänger nicht steuern. Die aktuelle Outlook365 Version zeigt die auf Windows zum Beispiel überhaupt gar nicht im Text, sondern gesammelt in einem eigenen Anhänge-Ribbon ...
 

OStBestje

Neues Mitglied
Registriert
24.08.2021
Beiträge
47
Schon gut… Dann sind die optionalen Einstellungen, Anhänge ans Ende zu flunschen oder Windows-kompatibel zu versenden ebenso obsolet wie verwirrend, wenn ich die Darstellung beim Empfänger doch nicht beeinflussen kann.

Zippen hilft in dem Fall nur, um viele Einzeldaten zu bündeln, Cloud wäre noch die passabelste Lösung, um Daten sicher mit (vor allem) Kunden zu teilen und weil man mit den Textlinks dann wenigstens keine abgeschnittenen E-Mails, selbst in Outlook365 bekäme (und um den Ballast der vielen archivierten Attachements nicht zu vergessen).

VG OBje
 

OStBestje

Neues Mitglied
Registriert
24.08.2021
Beiträge
47
Wenn du ein Text schön mit Anhänge an betreffende Stellen zeigen möchtest, dann gestalte es mit einem Layoutprogramm…
Wenn dein Vorschlag ernst gemeint war, muss ich meinen Gedanken noch einmal umformulieren: Ich möchte kein Layout im E-Mail-Text à la Newsletter-Baukasten erzeugen, sondern wissen, wozu Apple Mail diese Einstellungen überhaupt auffährt, wenn die Einflussnahme derart gering ist, dass Apple es auch hätte bleiben lassen können.

Ähnlich der ominösen Darstellung von Anhängen als Vorschau innerhalb der E-Mail, die man nur durch den Eingriff übers Terminal unterdrücken kann, verstehe ich die Logik hinter diesen Menübefehlen einfach nicht.

VG OBje
 
Oben Unten