EMail Adresse wie stilsicher bzw. am einprägsamsten?

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von Maurizio, 20.01.2005.

  1. Maurizio

    Maurizio Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    26
    Ein vielleicht ziemlich beklopptes Thema, aber Eure Meinung würde mich trotzdem mal interessieren. Wie findet Ihr EMail Adressen am stilsichersten bzw. einprägsamsten? Was ich meine, ist der Aufbau des Namens, vor der Domain. Zum Beispiel:

    vorname.nachname@...
    v.nachname@...
    vornamenachname@...
    etc...

    Bei Mailadressen, in welchen beispielsweise ein "_" vorkommt, ist es mir nämlich schonmal passiert, dass Kunden o.ä. mit der Frage kommen: "Unterstrich, wo & wie mache ich das denn?" :rolleyes:

    Daher die Frage, ob es einen "Stil" gibt, an welchen Ihr Euch bzw. man sich halten sollte oder es doch nur vom persönlichen Geschmack abhängt.
     
  2. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    15.284
    Zustimmungen:
    290
    Ganz klar

    vorname.nachname@...

    So hat es die Mehrzahl unserer Kunden und Geschäftspartner.

    ad
     
  3. traxx110

    traxx110 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.03.2004
    Beiträge:
    1.456
    Zustimmungen:
    8
    Würde ich jetzt mal sagen.
     
  4. pks85

    pks85 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.07.2004
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    5
  5. blipper

    blipper MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.06.2003
    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    140
    geschäftlich würde ich vorname.nachname nehmen. Privat habe ich v_nachname, aber ist ja auch eine "Altlast", heute würde ich es anders machen...
     
  6. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    15.284
    Zustimmungen:
    290
    Du liest schon, worum es geht, oder? :rolleyes:
     
  7. Hilarious

    Hilarious MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2004
    Beiträge:
    2.161
    Zustimmungen:
    5
    Wir haben bei uns einfach mehrere Varianten. Da man ja jedem Benutzer auf einem Server verschiedene Alias-Namen einrichten kann, erreicht man uns unter diesen Varianten:

    vn@
    v.nachname@
    nachname@
    vorname.nachname@

    So können Kunden einen auch mit lückenhaftem Erinnerungsvermögen besser erreichen. Man bekommt zwar schneller Spam, wenn man Andreas Müller heißt oder Karl Schmidt, aber mit Apple Mail + SpamAssasin auf dem Mail-Server können wir das Problem getrost ausblenden.
     
  8. flaebehop

    flaebehop MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.06.2004
    Beiträge:
    1.630
    Zustimmungen:
    0
    so haben wir das auch gelöst. ein problem bereiten aber doppelnamen, in diesen fällen bleibt es bei der vnn@ variante, auch wenn sie unpersönlicher erscheint.
     
  9. Ezekeel

    Ezekeel Moderator

    Mitglied seit:
    29.03.2004
    Beiträge:
    4.916
    Zustimmungen:
    1.210
    leider bietet gerade die vn@... viel angriffsfläche für spam, da die einfach die entsprechenden kürzel zum mailen verwenden. ich halte vorname.nachname@ daher auch für sinnvoll.
     
  10. peterli

    peterli MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.10.2004
    Beiträge:
    2.360
    Zustimmungen:
    4
    Es hat nicht jeder Bürger eines Landes eine eigene Domain.

    vorname.nachname@... ist immer noch das "beste"

    Hab zwar auch vorname@nachname.de aber das ist im allgemeinen nicht für die Allgemeinheit gedacht.