El Capitan von USB Stick installieren auf älterem MBP

stipula

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.04.2008
Beiträge
172
Ich hab ein MacBookPro 15" "Santa Rosa" (2,2 kHz / C2D / 4GB Ram) aus dem Jahr 2007. Die Festplatte wurde komplett gelöscht und ich will jetzt darauf Mac OS 10.11 installieren.
Ich hab dazu das OS 10.11. als Installationsprogramm auf einen USB Stick geladen, dann hab ich das MBP mit der alt Taste vom USB Stick gestartet. Dann erschien auf dem Bildschirm die Anzeige "OS 10.11. installieren" und ich hab das bestätigt. Darauf lädt der Mac 4-5' . Dann erscheint ein Fenster mit dem Titel "OS X DIENSTPROGRAMME", in dem kann ich auswählen zwischen "Festplattendienstprogramm", "Online Hilfe aufrufen", "OS X erneut installieren" und "Aus Time Maschine wiederherstellen".
MEIN PROBLEM: Wie komm ich von hier weiter?? Wie installiere ich das OS 10.11 jetzt weiter?
Wenn ich das Festplattendienstprogramm starte und drin die Mac HD auswähle, sehe ich das 12,7 GB auf der HD belegt sind , aber was hilft mir das?

Kann mir irgendjemand einen Tip geben wie ich weiter komme??
 

stipula

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.04.2008
Beiträge
172
Sorry, wenn ich hier nochmals hoch-pushe, aber ich komm einfach nicht weiter:

Nachdem ich auf dem bisherigen Weg (also das OS X mithilfe des USB Sticks zu installieren) nicht weiter gekommen bin, hab ich jetzt auf den oben beschriebenen Link "OS X erneut installieren" geklickt, bin mit dem MBP online gegangen und hab versucht online das OS X runterzuladen. Hat auch anfangs funktioniert. Ich musste die Apple id eingeben, dann wurde 1h lang das OS X runtergelassen, dann begann die automatische Installation (also zuerst die Lizenz akzeptieren, usw).
ABER: Dann ging es nicht mehr weiter, und es erschien das Fenster: "OS X konnte auf Ihrem Computer nicht installiert werden. Keine geeigneten Pakete für die Installation gefunden, Wenden sie sich an den Hersteller der Software."
Ich hab dann im Festplattendienstprogramm nachgeschaut: Auf die MacHD sind 6,72 GB uraufgeladen worden. Es gibt 2 Image-Dateien, eine "OS X Base System" und eine "OS X Install ESD"
Den USB Stick hab ich abgesteckt, der ist also nicht mehr dran.

FRAGE: Wie komm ich von da jetzt zu einer Installation????
 

yew

Mitglied
Mitglied seit
29.02.2004
Beiträge
7.112
Hi
und was passiert, wenn du den Rechner erneut mit alt startest?
... bzw. mit cmd R

Gruß yew
 

stipula

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.04.2008
Beiträge
172
DANKE für die Antwort!!
Wenn ich den Mac erneut mit alt starte , dann passiert dasselbe wie am Anfang beschrieben. Der angesteckte USB stick läßt sich auswählen (also das OS X install darauf) und dann erscheint auf dem Bildschirm die Anzeige "OS 10.11. installieren". Darauf lädt der Mac 4-5' . Dann erscheint ein Fenster mit dem Titel "OS X DIENSTPROGRAMME", in dem kann ich auswählen zwischen "Festplattendienstprogramm", "Online Hilfe aufrufen", "OS X erneut installieren" und "Aus Time Maschine wiederherstellen".
Und von da an komme ich nicht mehr weiter:
Und wenn ich auf "OS X erneut installieren" gehe und online gehe, dann passiert das was ich auch oben beschrieben hab.
Was weiter???
 

yew

Mitglied
Mitglied seit
29.02.2004
Beiträge
7.112
Ich hab dann im Festplattendienstprogramm nachgeschaut: Auf die MacHD sind 6,72 GB uraufgeladen worden. Es gibt 2 Image-Dateien, eine "OS X Base System" und eine "OS X Install ESD"
Den USB Stick hab ich abgesteckt, der ist also nicht mehr dran.
Hi
mir ging es um das Starten ohne USB-Stick

Gruß yew
 

stipula

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.04.2008
Beiträge
172
Habt gerade nochmal Neustart mit alt probiert.

ich kann dann zwischen "OS X installieren" und "OS X aus dem Internet laden" wählen.
Wenn ich auf "OS X installieren" klicke erscheint zuerst das Fenster
"OS X installieren"
Dann das Fenster
Auf Mac HD installieren
und dann das Fenster
"OS X konnte auf Ihrem Computer nicht installiert werden. Keine geeigneten Pakete für die Installation gefunden, Wenden sie sich an den Hersteller der Software. Beenden sie das Installationsprogramm um ihren computer erneut zu starten und es erneut zu versuchen"
 

Pinky69

Mitglied
Mitglied seit
06.11.2003
Beiträge
2.914
dann eben "OS X aus dem Internet laden" wählen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

stipula

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.04.2008
Beiträge
172
dann eben "OS X aus dem Internet laden" wählen.
Wie schon geschrieben: Das hab ich gemacht, aber es klappt am Ende nicht:

bin mit dem MBP online gegangen und hab versucht online das OS X runterzuladen. Hat auch anfangs funktioniert. Ich musste die Apple id eingeben, dann wurde 1h lang das OS X runtergelassen, dann begann die automatische Installation (also zuerst die Lizenz akzeptieren, usw).
ABER: Dann ging es nicht mehr weiter, und es erschien das Fenster: "OS X konnte auf Ihrem Computer nicht installiert werden. Keine geeigneten Pakete für die Installation gefunden, Wenden sie sich an den Hersteller der Software."
Ich hab dann im Festplattendienstprogramm nachgeschaut: Auf die MacHD sind 6,72 GB draufgeladen worden. Es gibt 2 Image-Dateien, eine "OS X Base System" und eine "OS X Install ESD"
 

yew

Mitglied
Mitglied seit
29.02.2004
Beiträge
7.112
@stipula

... also nochmals ganz von vorne

• welches System war auf dem Rechner, bevor du ihn gelöscht hast
• ich gehe davon aus, dass du die Platte normal gelöscht / formatiert hast und nicht explizit als eine Partition neu partitioniert hast

Ich frag deshalb, weil du schreibst

Wenn ich das Festplattendienstprogramm starte und drin die Mac HD auswähle, sehe ich das 12,7 GB auf der HD belegt sind
.... außerdem .....
• wie wurde der USB-Stick mit der Installation von El Capitan erstellt
• wann wurde der Stick erstellt
• von wann ist die Installationsdatei von El Capitan

... und war vorher schon gefragt wurde, hast du die CD von MacOS 10.6?


Also gut überlegen und bitte alle Fragen beantworten


Gruß yew
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

stipula

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.04.2008
Beiträge
172
Hallo yew
Danke erstmal für die ausführliche Antwort!
• welches System war auf dem Rechner, bevor du ihn gelöscht hast
MacOS 10.7.5

• ich gehe davon aus, dass du die Platte normal gelöscht / formatiert hast und nicht explizit als eine Partition neu partitioniert hast
Ich hab sie normal gelöscht.
• wie wurde der USB-Stick mit der Installation von El Capitan erstellt
ich hab auf Basis der folgenden Anleitung einen bootfähigen USB Stick erstellt,
https://www.macwelt.de/ratgeber/El-Capitan-Installer-9831539.html
dann hab ich das MBP mit Drücken der alt Taste gestartet.
Dann hab ich den Stick als Startvolumes ausgewählt und die Installation des darauf befindlichen OSX gestartet. Dann die Lizenz akzeptiert, dann startet die Installation. Bis dahin läuft alles ok. Aber dann nach ca. 2-3' erscheint die Nachricht:
"OS X konnte auf Ihrem Computer nicht installiert werden. Keine geeigneten Pakete für die Installation gefunden, Wenden sie sich an den Hersteller der Software. Beenden sie das Installationsprogramm um ihren computer erneut zu starten und es erneut zu versuchen"

• wann wurde der Stick erstellt
• von wann ist die Installationsdatei von El Capitan
Der Stick wurde letzte Woche erstellt, die Installationsdatei von El Capitan hab ich letzte Woche runtergelassen.
ZUR SICHERHEIT hab ich gestern nochmal eine neue Installationsdatei runtergelassen und den Stick nochmal völlig neu als bootfähigen USB Stick erstellt. (nach der oben genannten Anleitung). Aber das Resultat war wieder genau dasselbe wie beschrieben

... und war vorher schon gefragt wurde, hast du die CD von MacOS 10.6?
Im Moment nicht , ich kann sie aber zur Not besorgen denke ich (müssten noch irgendwo bei meiner Mutter rumliegen...)

Wie schon gesagt, ich hab das ganze mit dem Stick nochmal neu gemacht - selbes Ergebnis. Aber wenn nötig, kann ich auch einen komplett anderen Stick nehmen und es mit dem anderen Stick probieren...

Was ich auch nicht verstehe:
Nachdem es am Anfang mit dem Stick nicht geklappt hatte, hab ich ja über das Fenster DIENSTPROGRAMME (welches da war) auf den Link "OS X erneut installieren" geklickt, bin mit dem MBP online gegangen und hab versucht online das OS X runterzuladen. Hat auch anfangs funktioniert. Ich musste die Apple id eingeben, dann wurde 1h das OS X runtergelassen, dann begann die automatische Installation (also zuerst die Lizenz akzeptieren, usw).
ABER: Dann ging wieder nichts mehr weiter, es erschien das Fenster: "OS X konnte auf Ihrem Computer nicht installiert werden. Keine geeigneten Pakete ....."
Wenn es also am Stick liegt ( das der doch irgendwas hat) warum gehts dann auch auf dem Weg nicht. Das ist doch (??) online also unabhängig vom Stick oder??
 

rembremerdinger

Mitglied
Mitglied seit
16.11.2011
Beiträge
12.560
Apple hat vor geraumer Zeit die Signierung der OS Pakete geändert daran kann es liegen ich weiß jetzt nicht welcher Link momentan der richtige ist der auch ein neu signiertes OS El Capitan beinhaltet.
Vielleicht liest oneOeight das Thema und hat einen Tipp.
 

rembremerdinger

Mitglied
Mitglied seit
16.11.2011
Beiträge
12.560
Und nicht vergessen erst den DMG installer ausführen dann findest du das OS in den Programmen wie immer und kannst erst dann ein Stick erstellen.
Falls du es später nochmal brauchen solltest sicher dir beides auf nen Stick oder eine andere Festplatte etc.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

rembremerdinger

Mitglied
Mitglied seit
16.11.2011
Beiträge
12.560
Also so musst du es machen nimm den Direktlink.
Dann die DMG anklicken sie entpackt sich, dann siehst du eine PKG Datei die anklicken und ausführen.
Danach findest du das Install Image in den Programmen. Als Tipp nimm diesen Bootdiskcreator: https://macdaddy.io/install-disk-creator/
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

stipula

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.04.2008
Beiträge
172
Danke erstmal rembremerdinger,
Hab das jetzt so gemacht. Über den Direktlink das Install OSX 10.11 runtergeladen, dann meinen Stick zuerst nochmal gelöscht, damit er leer ist und dann mittels install-disk-creator/ einen bootfähigen Stick erstellt.
Dann am MBP den Stick reingegeben, über alt gestartet und Mac OS 10.11 installieren ausgewählt.
LEIDER ist genau dasselbe wie zuletzt passiert: Zuerst lädt er wunderbar, dann zeigt er noch die Lizenzbestimmungen an, und dann bricht er plötzlich ab und zeigt das Fenster "OS X konnte auf Ihrem Computer nicht installiert werden. Keine geeigneten Pakete für die Installation gefunden, Wenden sie sich an den Hersteller der Software. Beenden sie das Installationsprogramm um ihren computer erneut zu starten und es erneut zu versuchen" an.
 

dg2rbf

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
6.361
Hi,
würde mal den SMC- und Pram-Reset durchführen , aber beim Pram-Reset 3x gongen lassen.
Franz
 

yew

Mitglied
Mitglied seit
29.02.2004
Beiträge
7.112
Hi

ich bin mir nicht sicher, ob es am Rechner, am Installer oder am Stick selber liegt.

Hast du schon mal einen anderen Stick ausprobiert? Welchen benutzt du aktuell?

.... ansonsten .... bei der Installation über das FPDP die alte Platte explizit als eine Partition neu partitionieren und formatieren als GUID und macos extendet

Vielleicht liegt da irgendwo der Fehler



Gruß yew
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf
Oben