Einfaches Tablet für den Urlaub...

Dieses Thema im Forum "Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets" wurde erstellt von coolboys, 03.06.2018.

  1. coolboys

    coolboys Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    104
    Mitglied seit:
    31.12.2010
    Erst mal einen Dank an alle hier im Forum. Ich denke, dass lässt mir Zeit darüber nachzudenken und dann eine Entscheidung zu treffen...

    Hmm, ja vielleicht habt ihr hier ja alle irgendwie recht mit dem Kauf eines Android-Tabletts.;)

    Vielleicht sollte ich doch bei Apple bleiben und ein iPad 2018 (32 GB WiFi für 349 Euro) kaufen.

    Gruß coolboys
     
  2. Kraddo

    Kraddo Mitglied

    Beiträge:
    2.789
    Zustimmungen:
    1.122
    Mitglied seit:
    25.08.2010
    Allein Traumvorstellung vom jahrelangen Support mit der neusten Android Version durch den Hersteller ist halt schwer umzusetzen.
    Bei den Fire Tablet basiert FireOS immernoch auf Android 5.1 und man hat die, wie schon erwähnt, voll auf Amazon-Nutzung/Konsum ausgelegte Benutzeroberfläche.
    Bei Huawei ist i.d.R. ein OS Update drin, Samsung rollt bei ihrem Top Tablet Tab S3 jetzt Android 8.0 (nicht 8.1) aus.
    Will man länger Updates muss man schauen was von der CustomROM Szene so unterstützt wird.

    Ich finde es persönlich schwer ein Gerät zu empfehlen, von dem ich aktuell den Eindruck habe dass es für den Betriebssystemhersteller keine große Relevanz mehr hat: kein eigenes Google Nexus/Pixel Tablet mehr, keine Antwort auf das iOS11 Redesign für das iPad, kein Pflege des Tabletbereichs auf der Android Seite, erstes Chrome-OS Tablet für den Bildungsbereich, ...
    Es spricht momentan einfach viel dafür, dass das Kapitel Android als Tablet-OS zu Ende geht.
     
  3. astrophys

    astrophys Mitglied

    Beiträge:
    2.349
    Zustimmungen:
    296
    Mitglied seit:
    06.03.2008
    Du meinst mit dem sehr restriktiven iOS?
     
  4. Kraddo

    Kraddo Mitglied

    Beiträge:
    2.789
    Zustimmungen:
    1.122
    Mitglied seit:
    25.08.2010
    Was haben die Restriktionen von iOS mit der Updatepolitik der Geräte zu tun?
     
  5. wegus

    wegus Mitglied

    Beiträge:
    15.783
    Zustimmungen:
    2.375
    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Mit Google selbst ist da der letze zuverlässige Partner bei Tablets gegangen. Ich bin Anfang letzten Jahres selbst von Android Nexus 9 auf ein iPad gewechselt, weil es weder in Punkto Preis/Leistung noch Support noch etwas vergleichbares gab. Für das Pixel C (Nachfolger des Nexus 9) rief Google stolze 700€ auf - und das eben bei max. 24 Monaten Updates.

    Android Tablets sind ok, wenn man sie als Wegwerfprodukt betreibt (Etwa als Display im kommerziellen Umfeld) und günstig tauschen kann.
     
  6. Ezekeel

    Ezekeel Moderator

    Beiträge:
    5.121
    Zustimmungen:
    2.007
    Mitglied seit:
    29.03.2004
    Das Tab A ist ein gutes Tablet, wenn man damit eBooks lesen oder Filme schauen möchte. Die Akkulaufzeit ist äußerst gut. Die Verarbeitung völlig in Ordnung. Samsung liefert es mit Android 6 aus, es gibt ein Update auf 7. Sicherheitsupdates gibt es ebenfalls, allerdings nur im Quartalsrhythmus. Aktuell hat es den Patch von April 2018 (witzigerweise hat es den sogar vor meinem S7 bekommen).

    Die Performance ist durchaus ausreichend, ein Renner ist es allerdings nicht. Ich habe mir meines als eBook-Reader und für Netflix/Prime Video zugelegt. Dafür taugt es prima. Und ist mit 170 Euro preislich auch prima im Rahmen.
     
  7. phonow

    phonow Mitglied

    Beiträge:
    685
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    194
    Mitglied seit:
    13.07.2017
    Wir waren gerade im Urlaub und hatten das Tab A6 dabei. Echt gute Akkulaufzeit. GPS hat etwas gehakt. Aber das mag an der Gegend gelegen haben. Wir haben lediglich 180€ beim Kaufland bezahlt und die geben tatsächlich 3 Jahre (Kaufland)-Garantie = Rücknahme ohne Diskussionen.
     
  8. dtp

    dtp Mitglied

    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    857
    Mitglied seit:
    04.02.2011
    Hm. Also mein Lenovo Yoga Book läuft eigentlich sehr gut mit Android 7.1.2. Ich wüsst nicht, was daran ein Krampf sein soll. Das einzige, was mich am Yoga Book stört, ist das miese Energiemanagement. Legt man es mal für eine Woche zur Seite, ist garantiert der Akku leer. Das passiert einem beim iPad so nicht. Trotzdem finde ich Android auf einem Tablet für gewisse Dinge, z.B. Dateiverwaltung, angenehmer, als iOS. Aber das hat sich seit "Dateien" für iOS auch wieder etwas geändert.

    Was mir am meisten bei Android fehlt, ist die Wischgeste im Browser, um wieder zur vorherigen Seite zurück zu kommen. ;)

    Bis dann,

    Thorsten

    PS.: Das Yoga Book ist aber sicherlich außerhalb des Preisrahmens des TO. Ist aber trotzdem ein super Android-Tablet, mit dem man durchaus produktiv sein kann. Eher im Preisrahmen dürfte da noch das Medion Lifetab P9701 bzw. P9702 liegen, das einem iPad sehr ähnelt und auch für den Preis von 220,- € sehr gut verarbeitet ist. Das P9701 läuft übrigens, wie das Yoga Book, auch mit Android 7.1.2. Bei mir hängt es im Haus an der Wand zur Steuerung und Visualisierung meiner Hausautomation.
     
  9. coolboys

    coolboys Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    104
    Mitglied seit:
    31.12.2010
    Ich habe mich mittlerweile mit dem Thema ausgiebig befasst. Nun da ich im Apple-Universum zu Hause bin, wird es wohl doch wieder ein iPad werden.:)

    Eigentlich wollte ich nur 32 GB beim iPad 2018 haben, aber bei Cyberport wird ein iPad 2018 mit 128 GB WiFi für 399 Euro angeboten. Da will ich eigentlich zugreifen.

    Was ist Eure Meinung dazu? iPad mit 32 oder 128 GB?

    Info hier: https://www.cyberport.de/apple-und-...7-2018-wi-fi-128-gb-spacegrau-mr7j2fd-a-.html

    Das ist für mich ein gutes Angebot. Bei Apple kostet das gleiche iPad 40 Euro mehr.:cool:

    Gruß coolboys
     
  10. HanSolo86

    HanSolo86 Mitglied

    Beiträge:
    4.428
    Zustimmungen:
    326
    Mitglied seit:
    13.11.2005
    Hier wird das 2017er 128GB für 349€ angeboten: https://www.mediamarkt.de/de/produc...mpq=vpqr&rbtc=pn|dea|Mydealz||p|leadalliance|

    Und das 2017er 32GB mit einem Trick für 249€: https://www.mydealz.de/deals/priceg...2gb-silber-5-generation-2017-mp2g2fda-1188466


    Zum Thema Speicher, ich hab mich damals für ein 16GB iPad entschieden und bereue es ständig. Würde heute zu 128GB greifen.

    PS: Falls Interesse an einem Tarif dazu besteht: https://www.mydealz.de/deals/ipad-2...itel-vodafone-datentarif-mit-5-gb-lte-1185029
     
Die Seite wird geladen...
  1. Wir verwenden Cookies, weil diese die Bereitstellung unserer Dienste für dich erleichtern und dich z.B. nach der Registrierung angemeldet halten.