1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Einfaches Tablet für den Urlaub...

Diskutiere das Thema Einfaches Tablet für den Urlaub... im Forum Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets.

  1. sculptor

    sculptor Mitglied

    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    266
    Mitglied seit:
    30.12.2016
    Soweit ich weiß gibt es für Android von den diversen Herstellern maximal 2 Jahre Updates dann ist Schluss. Ich hatte vor ein paar Wochen im Internet einen Artikel gelesen wo es eine Tabelle darüber gab. Leider finde ich den nicht mehr wieder.

    Nachtrag: Hab den Artikel mit der Tabelle wiedergefunden. https://www.connect.de/news/apple-ios-android-update-iphone-vergleich-sicherheit-3198216.html
     
  2. MacMaitre

    MacMaitre Mitglied

    Beiträge:
    3.074
    Medien:
    5
    Zustimmungen:
    721
    Mitglied seit:
    11.03.2007
  3. Hebi

    Hebi Mitglied

    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    60
    Mitglied seit:
    06.01.2010
    Ne Powerbank wäre doch die Alternative.
     
  4. sculptor

    sculptor Mitglied

    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    266
    Mitglied seit:
    30.12.2016
    Das ist das iPad 2017. Das 2018er hat den A10 Fusion Chip.
     
  5. astrophys

    astrophys Mitglied

    Beiträge:
    2.513
    Zustimmungen:
    352
    Mitglied seit:
    06.03.2008
  6. MacMaitre

    MacMaitre Mitglied

    Beiträge:
    3.074
    Medien:
    5
    Zustimmungen:
    721
    Mitglied seit:
    11.03.2007
    ...darum hab ich das (?) gesetzt, war mir nicht sicher ob es das "aktuelle" ist.
     
  7. IKWIL

    IKWIL Mitglied

    Beiträge:
    2.770
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    857
    Mitglied seit:
    03.08.2009
    Sorry, das ist doch ’ne Krücke. Dann schleppe ich zusätzlich ’ne Tafel Schokolade oder mehr mit rum, die ich zusätzlich aufladen muss.

    Das Angebot von MacMaitre ist doch OK. Dann ist es halt das 2017er Modell, das wird schon nicht morgen auseinander fallen. Andererseits werden hier Gebrauchtmodelle feilgeboten. Oder mal bei den Refurbs schauen.

    Hier werkelt genau für den Zweck (Urlaub, Mails checken, online Zeitung lesen und ab und an sogar noch ein einfaches Spielchen) noch ein iPad 2 rum – ohne Probleme. Ein Freund von mir hat sich in der Zeit, so lange mein iPad 2 läuft, fünf Androiden-Tablets der günstigen Sorte gekauft. Irgendwas war immer oder funktionierte nicht nach Wunsch. Und um hier kein Android/iOS-Bashing anzuleiern: Das lag sicherlich nicht an Android, sondern an den günstigen Geräten und den damit verbundenen Schwachstellen (Akku, Bildschirm, whatever). Hätte er ein gutes Android-Tablet gekauft, hätte die Sache sicher auch anders ausgesehen. Mittlerweile hat er ein ein gebrauchtes iPad.
     
  8. Kraddo

    Kraddo unregistriert

    Beiträge:
    2.996
    Zustimmungen:
    1.243
    Mitglied seit:
    25.08.2010
    OT, da der TE ja ein Android-Kaufempfehlung und kein iPad will:
    299€ bei Gravis für das iPad 2017, für 20-30€ mehr gibts dann auch schon das 2018 Modell bei bekannten Händlern.
    Für den Aufpreis würd ich dann doch eher zum 2018 Modell greifen und die Mehrleistung und den Pencil Support mitnehmen, falls man doch mehr Freude am Gerät hat und/oder irgendwelche tolle Pencil Features mit iOS 12+ kommen sollten.
     
  9. kos

    kos Mitglied

    Beiträge:
    2.622
    Zustimmungen:
    403
    Mitglied seit:
    25.03.2010
    Galaxy Tab S2 - Günstig und immer noch pfeilschnell. Ziehe ich trotz vieler Apple Geräte einem iPad vor.
     
  10. davedevil

    davedevil Mitglied

    Beiträge:
    6.498
    Zustimmungen:
    1.957
    Mitglied seit:
    30.10.2010
    Ich verstehe Deine Herangehensweise nicht. Du listest da einen riesigen, recht aktuellen Applefuhrpark und willst dann ein billiges Android Tablet, das a) die Apps Deines iPhones nicht nutzen kann und b) sp ziemlich sicher keine Update Unterstützung haben wird. Evtl gibt es ja Tabletts mit Android One. Oder Du nimmst ein Phablet.

    Warum hast Du das Air nicht behalten? Wir nutzen hier noch schwächere iPads.
     
  11. coolboys

    coolboys Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    284
    Mitglied seit:
    31.12.2010
    Ich habe das iPad Air abgegeben, weil ich den Grundstock für den damaligen Kauf eines MBP 13" brauchte und ich das iPad Air immer seltener genutzt hatte.

    Vielleicht sollte ich doch wieder ein iPad kaufen? :)

    Den Antworten hier zufolge liest es sich so, als würde man mir dringend davon abraten, ein Android-Tablett zu kaufen.:rolleyes:

    Gruß coolboys
     
  12. schatzfinder

    schatzfinder Mitglied

    Beiträge:
    6.093
    Zustimmungen:
    1.470
    Mitglied seit:
    09.12.2006
    ich würde zu einem ipad raten
     
  13. astrophys

    astrophys Mitglied

    Beiträge:
    2.513
    Zustimmungen:
    352
    Mitglied seit:
    06.03.2008
    Wundert dich das wirklich ?;)
     
  14. maccoX

    maccoX Mitglied

    Beiträge:
    11.299
    Zustimmungen:
    2.325
    Mitglied seit:
    15.02.2005
    Kauf ein iPad...

    https://stadt-bremerhaven.de/naechs...rnt-android-tablets-von-der-android-webseite/
    https://stadt-bremerhaven.de/android-webseite-zeigt-wieder-tablets-alles-nur-ein-fehler/

    Ganz ehrlich, Google kümmert sich 0 um die Tablets und es gibt kaum angepasste Apps. Wenn du nur surfen willst ok, dann kannst auch ein Android Teil nehmen aber für alles wo darüber hinaus geht sollte man vorsichtig sein. Und selbst beim Surfen muss man vorsichtig sein wegen (zukünftigen) Sicherheitslücken und bald eingestellter Updates falls man überhaupt noch welche bekommt, das ist bei Android halt leider ein Problem - schon bei den Smartphones und bei den Tablets ist es noch viel schlimmer.

    Android ist zwar nicht mein Fall aber bei Smartphones durchaus gut und es gibt auch tolle Android Hardware, bei den Tablets wird selbst in allgemeinen Computer Foren auf das iPad verweisen da im Android Bereich einfach nix mehr geht. Zu letzt kam da sogar ein (glaube Huawei?) Tablet raus das an sich recht anständig war aber keine Lizensierung für Netflix oder so was hatte und dadurch solche Apps nicht gingen...wtf!?

    EDIT:
    https://www.computerbase.de/2018-04/huawei-media-pad-m5-test/ (man lese auch die Kommentare)
    https://www.computerbase.de/2018-04/apple-ipad-6-2018-test-review/
     
  15. chris25

    chris25 Mitglied

    Beiträge:
    4.183
    Zustimmungen:
    1.415
    Mitglied seit:
    10.08.2005
    Ich schimpfe ja auch gerne über Apple, aber hier sind sie den meisten Android-Herstellern haushoch überlegen. Ich finde es unverschämt, aktuelle Geräte nur 1 Jahr (teilweise sogar noch kürzer) mit Updates zu versorgen. Bei Apple liegt man da bei mindestens 4 Jahren. Da regt man sich (teilweise zurecht) über die geplante Obsolenz bei Apple auf, aber bei den meisten Androids ist es noch viel schlimmer (wenn man kein eigenes System aufspielt).
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...