Datums-Problem beim Erstellen von Terminen in iOS-KalenderApp

JenaroFios

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
05.08.2021
Beiträge
15
Guten Abend,

wenn ich an meinem iPhone 12 Pro (iOS 14.7.1) schnell einen neuen Termin eingeben möchte, nutze ich häufig die „3D-Touch-Funktion“ und „Ereignis hinzufügen“. Das Problem, das dann automatisch vorgeschlagene bzw. vor-ausgewählte Datum für den Termin liegt dann immer falsch und in der Vergangenheit, mal einen Tag zurück, mal zwei. Das nervt und stört gewaltig.
Selbiger „Fehler“ tritt auf wenn ich in der KalenderApp einen neuen Termin über das „+“ hinzufüge. Das Datum ist immer falsch/in der Vergangenheit.

Am iPad Pro funktioniert alles einwandfrei. Für den neuen Termin wird das aktuelle Datum und die aktuelle Stunde vorgeschlagen.

Hat jemand eine Idee was die Ursache sein kann?
 

AgentMax

Super Moderator
Registriert
03.08.2005
Beiträge
49.785
Da wird das Datum genommen was in der Kalenderapp das letzte mal aktiv war.
Hast du dir das letzte mal den 31.12.21 angeschaut wird dann auch dieser Tag beim neuen Termin genommen.
 

JenaroFios

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
05.08.2021
Beiträge
15
Stimmt. Das ist ja mal verrückt. Und sinnbefreit im Alltagsgeschäft.
Warum ist es am iPad anders oder war das bisher immer Zufall?
 

ulibea

Aktives Mitglied
Registriert
08.03.2005
Beiträge
1.659
Das hat mich auch schon immer gewundert und ebenso gestört. Die Erklärung ist gar nicht Apple-like. Den Sinn dahinter verstehe ich nicht und das es auch noch unterschiedlich gehandhabt wird erst recht nicht.
 
Oben Unten