Datenrettung vom MacBookPro13" moeglich?

sachmalan

Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.01.2014
Beiträge
446
Hallo, mein MacBookPro13" (late 2013) hat den Geist entgueltig aufgegeben. Nun heist es, irgendwie ran an die Daten zu kommen, die sich noch auf der Festplatte befinden.

Nur wie? Gibt es eine einfache Moeglichkeit?
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
58.199
was tut es denn noch?
kannst es noch starten und T für den target mode drücken?
falls nicht, musst halt die SSD ausbauen und in geeignetes gehäuse packen.
OWC hat da ja was im angebot…
 

Ciccio

Aktives Mitglied
Registriert
29.08.2007
Beiträge
1.985
#sachmalan,

liest du in deinem eigenen Thema eigentlich nicht mit? (MBP startet nicht mehr...)
Da ist deine hier gestellte Frage nach Datenrettung doch bereits beantwortet ...

Gruss, Ciccio
 

SwissBigTwin

Aktives Mitglied
Registriert
07.01.2013
Beiträge
18.470
Weil er offensichtlich keines hat? Ich versteh nicht, warum man da schadenfroh und herblassend nochmal drauf rumreiten muss... die Lektion wird schon angekommen sein.
Wo war ich schadenfroh oder herablassend? Ich habe nur eine Frage gestellt.

Sollte er jedoch kein Backup haben, wird er jetzt wissen, wie wichtig ein Backup ist.
 

mausfang

Aktives Mitglied
Registriert
04.08.2016
Beiträge
2.023
Ja, ein Backup ist unabdingbar. Wie @oneOeight sagt: Aufschrauben, SSD rausholen und in ein externes Gehäuse montieren.

Edit: Falls die SSD nicht Teil des Problems ist. Ohne weiteren Mac wird die SSD nicht viel bringen, oder?
 

orcymmot

Aktives Mitglied
Registriert
25.10.2013
Beiträge
5.150
Nun heist es, irgendwie ran an die Daten zu kommen, die sich noch auf der Festplatte befinden.

Nur wie? Gibt es eine einfache Moeglichkeit?
Ja, wie bereits in deinem anfänglichen Thema empfohlen wurde.

https://www.macuser.de/threads/macbookpro13-springt-nicht-mehr-an.821647/page-2

Versteh mich nicht falsch, jeder darf nach Hilfe fragen. Aber für gefühlt jede Frage im Anschluss an den Defekt deines Gerätes einen eigenen Thread aufzumachen trägt nicht gerade der Übersichtlichkeit des Forums bei und halte ich persönlich für überflüssig.
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Registriert
25.06.2012
Beiträge
12.192
Hast du's mal versucht? Mit gedrückter D-Taste starten, glaube ich, bei den Macs ohne DVDs.
Das könnte zumindest in bestimmten Fällen auch ohne Festplatte funktionieren.
Der Target mode, also den Mac als externe Platte an einem anderen Mac nutzen, lässt sich ja auch manchmal noch starten, wenn der Mac defekt ist.
 

sachmalan

Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.01.2014
Beiträge
446
Hast du's mal versucht? Mit gedrückter D-Taste starten, glaube ich, bei den Macs ohne DVDs.
Das könnte zumindest in bestimmten Fällen auch ohne Festplatte funktionieren.
Der Target mode, also den Mac als externe Platte an einem anderen Mac nutzen, lässt sich ja auch manchmal noch starten, wenn der Mac defekt ist.
Mit welchem Kabel verbinde ihc die beiden rechner dann? USB auf USB?
 
Oben