Dateistruktur und sonstiges

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von dan_f, 20.12.2004.

  1. dan_f

    dan_f Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.11.2004
    Hallo zusammen!

    Seit 1 Woche bin ich stolzer Besitzer eines iBooks.
    Bisher alles bestens. Womit ich aber noch nicht so klar komme bzw unsicher bin: Programme (de)installieren, Dateistruktur, Dock.

    Bsp:
    Ich lade mir eine *.dmg herunter. Öffne diese und ziehe das Icon in Programme. Wo kopiert es nun die Dateien hin?
    Ist das Icon unter Programme nur ein Icon oder stecken da auch die Dateien mit drin?
    Kann ich das Icon einfach auf das Dock ziehen?
    Wie ist es mit der Deinstallation von Programmen? Wann wird das Prog deinstalliert und wann wird nur das Icon gelöscht?

    Gruß
     
  2. N24

    N24 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.10.2004
    ... würde mich auch interessieren!

    lg

    n.
     
  3. virtua

    virtua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    MacUser seit:
    08.01.2004
    Na, da wo du sie hingezogen hast ;)
    Das _ist_ das ganze Programm. Beim ersten Start schreibt es nur noch ein bisschen was in die Library, also Preferences und Plists und so.
    Ja.
    Einfach das Programm wieder köschen. Evtl. noch die Preferences und plists löschen. Manche Progs haben aber auch einen Unisnstaller, wenn es sich mehr im System verstreut.
     
  4. Da, wo Du es hin gezogen hast, also nach Programme.
    Das Icon ist das Programm.
    Ja
    Wenn Du das Icon in den Papierkorb ziehst, wird das Programm gelöscht.
     
  5. Tim99

    Tim99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    18.02.2004
    Da sind aber vereinzelt noch keine Reste in unsichtbaren Ordnen über, oder?
     
  6. CapFuture

    CapFuture MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.779
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.01.2004
    Keine "Unsichtbaren Ordner"
    Alles was übrig bleibt kann man direkt mit dem Finder suchen/finden.
    Einfach programmname/hersteller/etc. mal suchen lassen und 3-4 3kbyte text dateien in der library löschen.

    ut hat mal schön beschrieben, was es mit den 1-icon-programmen auf sich hat. Man muss sich dieses Icon wie ein Verzeichnis mit Autorun funktion vorstellen: Drinnen sind alle Programmdateien (einsehen über "Packetinhalt zeigen"). Die "exe" wird dann automatisch beim doppelklick gestartet.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen