Darf ich mit eigenen Subdomains Geschäfte machen?

ThomasR.

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.02.2005
Beiträge
18
Beispiel: Ich habe 2 Hauptdomains und möchte die Subdomains dazu nutzen, das andere Menschen damit auf ihre Homepages zugreifen können. Gegen Geld natürlich. Ist das so überhaupt möglich?

Danke :)
 

ThomasR.

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.02.2005
Beiträge
18
Die Frage hatte ich eigentlich zuerst gestellt! :)

Ich weiss es nicht. Es ist so viel verboten ............

Ist ja nicht mein Server, zum Beispiel. Bin da ganz unbefleckt, was dieses Thema angeht.
 
Zuletzt bearbeitet:

neuni

Mitglied
Mitglied seit
20.10.2006
Beiträge
419
Naja...wenn du es verkaufst solltest du natürlich - ganz korrekt - ein Gewerbe angemeldet haben. (20€ bei der örtlichen Stadtverwaltung)

Und dann ist eben die Frage, wo du deinen Webspace hostest. Da wär dann mal ein Blick in die AGB schlau. Bei meinem Strato-Rootie musste ich z.B. nen extra Vertrag unterschreiben, dass ich meinen Server Kunden zur Verfügung stelle.
 

ThomasR.

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.02.2005
Beiträge
18
Danke neuni

Bin auch bei Strato. Muss wohl mal in die AGB schauen :shame:

Extra Vertag? Extra Kosten?
 

neuni

Mitglied
Mitglied seit
20.10.2006
Beiträge
419
Extra Reseller-Vertrag (bei mir wie gesagt beim eigenen Server, mag sein dass es bei Hostigpaketen anders ist / garnicht geht). Extra kosten bringt das keine mit sich.
Nur nen komisches Gesicht, weil man einen Server namens "Reseller-Vertrag" bestellt. Da hätte Strato vllt etwas seine Oberfläche anpassen können ;)
Musst einfach mal in der Stratooberfläche gucken unter "Formulare"

PS: Bei Strato sind die AGB sogar noch kurz und schnell gelesen...da kenne ich viel viel schlimmeres ;)
 
E

Electropapa

Hallo ThomasR.,

Dein Avatar wirkt nicht clean.

Mein Gefühl sagt mir, dass es an diesen (rot markierten) sechs Pixeln liegt. ;)

Gruß E-pa
 

Anhänge

master_p

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31.01.2005
Beiträge
1.070
Ich denke mal, dass es erlaubt sein wird. Aber es lohnt sich trotzdem meist eher die Reseller-Pakete zu "buchen". Mich würde allerdings mal interessieren, wer heutzutage noch für eine Subdomain Geld zahlt, wenn es nicht mit irgendeiner anderen Dienstleistung zusammenhängt.
 

tafkas

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.09.2005
Beiträge
3.400
Bist du als Hauptdomain-Inhaber nicht aber abmahnfähig, wenn deine Leute da Mist bauen?
 

ThomasR.

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.02.2005
Beiträge
18
Das sicherlich.
Die Überlegungen mit den Subdomains spielen jetzt auch bei mir keine Rolle mehr.
Vielen Dank an Euch für die Mühen. :)

@Electropapa
Ich werde mich demnächst mal drum kümmern .................
 
Oben