Combo-Laufwerk vs. SuperDrive

Diskutiere das Thema Combo-Laufwerk vs. SuperDrive im Forum Umsteiger und Einsteiger

  1. mac-gyver

    mac-gyver Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    06.09.2007
    Hi,
    also, ich habe folgende 2 Fragen :kopfkratz::confused::

    1. Hat das Combo-Laufwerk gegenüber dem SuperDrive außer dem fehlenden DVD-Brenner noch andere Nachteile, z.B. langsamer? Habe mal gehört, dass das Combo-Laufwerk häufig Probleme mit DVDs hat und selbergebrannte DVDs gar nicht wiedergibt!

    2. Hat Apple in absehbarer Zeit vor das schon lange weggewünschte Combo-Laufwerk endgültig zu entfernen?

    Sollten beide Fragen mit "Nein!" beantwortet werden, werde ich mir wohl demnächst ein MacBook der unteresten Linie besorgen, da mich die sonstigen fehlenden Komponenten (Weniger GHz, weniger Arbeitsspeicher, kleinere Festplatte. Oder hab ich was vergessen?) kaum stören würden.

    Mit freundlichen Grüßen und Danke im voraus :),

    mac-gyver


    P.S.: Ach ja, und eine Frage hätte ich noch: Sind die Touch-/Trackpads (keine Ahnung wie das heißt) mit diesen Pinching-Funktionen wie beim iPhone jetzt in allen MacBook Modellen?
     
  2. chr_wi

    chr_wi Mitglied

    Beiträge:
    1.217
    Zustimmungen:
    99
    Mitglied seit:
    11.02.2007
    Hallo,

    die Frage bzgl. Ablösung des Combo-Laufwerk wird Dir keiner ohne "Glaskugel" beantworten können. Nachteile sind mir nicht bekannt, ich besitze aber das Superdrive.

    Das Multitouchpad ist NICHT im MacBook drin, sondern nur im MBP und MBA.
     
  3. firebird1985

    firebird1985 Mitglied

    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    39
    Mitglied seit:
    07.10.2006
    Also wie gesagt ich weiß nix von nachteilen aber ich würde es mir nicht holen ich finde auch wenn man den DVD brenner jetzt nicht braucht wer weiß wie das in 1 Jahr ist deshalb wenn du das geld hast nimm das mittlere....
     
  4. shamez23

    shamez23 Mitglied

    Beiträge:
    2.191
    Zustimmungen:
    205
    Mitglied seit:
    19.10.2006
    Wenn du den DVD Brenner im Moment überhaupt nicht brauchst, dann wirst du sicher auch in einem Jahr kein Hardcore-DVD-Unterwegsbrenner sein.

    Externe DVD Brenner kosten nicht die Welt und mal ehrlich, wie oft muß man unterwegs ne DVD brennen?
     
  5. SGAbi2007

    SGAbi2007 Mitglied

    Beiträge:
    2.701
    Zustimmungen:
    131
    Mitglied seit:
    28.04.2005
    zu 1:
    Nein, das Laufwerk hat sonst keine Nachteile. Was die empfindlichkeit und die Leistung der Fehlerkorrektur angeht, so gehören die Laufwerke in den MacBooks ohnehin nicht zu den besten, die es am Markt gibt. Sind eben v.a. ultraflache Notebooklaufwerke...

    zu 2:
    Kann dir wohl keiner sagen, der dir hierzu auskünfte erteilen darf, ohne arbeitslos zu werden ;)

    Aktuell hat das MacBook keine Multitouch-Funktionen...ich weiß auch nicht ob sich das so schnell ändern wird. Diesbezüglich besteht bei Apple kein Druck, da es keinen anderen Computerhersteller gibt, der sowas in der Preisklasse anbietet. V.a. da jetzt auch das MB so schnelle CPUs verbaut bekommt, muss ja auch ein Unterscheidungsmerkmal her, dass den Kauf des Pro rechtfertigt. Das hat schließlich die besseren Margen!

    Früher wurde z.B. der Monitorausgang des iBooks bewusst kastriert (kein erweiterter Desktop möglich), weil es gegen Ende der G4-Ära außer dem Gehäusematerial herzlich wenig echte Unterschiede gab, die den Preisunterschied von teils fast 500 € gerechtfertigt hätten. Hat also beim Apfel Tradition ;)
     
  6. StruppiMac

    StruppiMac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.854
    Zustimmungen:
    39
    Mitglied seit:
    18.05.2006
    Ich hab überhaupt im Leben keine 10 DVDs gebrannt.
     
  7. Sigofrido

    Sigofrido Mitglied

    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    25.12.2007
    Ich bin der Meinung, dass man sich getrost für das "kleine" Macbook mit Combo-Drive entscheiden kann, wenn man daheim einen Standrechner mit DVD-Laufwerk & Co. stehen hat.

    IN diesem Fall ist das Macbook ja eher eine mobile Einheit, die einfach nur möglichst Lange ohne Netzgerät laufen, und akzeptabel schnell sein soll.

    Das kann mein Macbook 2,0Ghz, 1GB, 80GB HDD schon recht gut und ich hab zu keinem Zeitpunkt das Gefühl, unterwegs mehr Leistung zu brauchen.

    Die restlichen Sachen wie Fotobearbeitung, Videoschnitt und/oder DVD erstellen bzw. brennen mach ich alles daheim am wesentlich leistungsstärkeren und mit guter Grafikkarte ausgestatteten Standrechner mit 20" Monitor.
     
  8. mac-gyver

    mac-gyver Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    06.09.2007
    Vielen Dank für all die Tipps!
    Eignetlich hatte ich ja auch vor, mir das mittlere MacBook mit SuperDrive zu kaufen, aber als 15 jähriger Schüler mal eben 1200 Euro auftreiben ist nun mal nicht ganz einfach.
    Ich muss zugeben, in meinem Leben hab ich erst einmal eine DVD gebrannt, und diese bis jetzt noch nicht benutzt, daher werde ich wohl in Zukunft im Notfall den DVD-Brenner meines alten Windows PCs hernehmen.
    Also, es heißt doch immer SuperDrive kann "Dual-Layer" und Combo-Laufwerk nur "Single-Layer". Diese Begriffe sagen mir nun gar nichts! Hat das etwas mit Brennen oder mit dem Lesen zu tun? Oder vielleicht mit beidem?
    Das mit dem Multitrackpad ist zwar schade, aber ihr habt schon Recht, es muss ja einen Kaufgrund für das MBP geben, da es dem MacBook ja heutzutage nur wenige MHz vorraus hat aber dennoch viele Hunderter mehr kostet! Ja ich weiß, es hat noch mehr Vorteile gegenüber dem MacBook, bitte nicht aufzählen ;)
    Also, wenn das Combo-Laufwerk wirklich nur ein SuperDrive ohne DVD-Brenner ist spricht meiner Meinung nach nichts mehr gegen den Kauf des untersten MacBooks.

    Nochmals vielen Dank für eure Hilfe!
    Mit freundlichen Grüßen,

    mac-gyver
     
  9. M*A*S*H

    M*A*S*H Mitglied

    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    05.10.2007
    Man kann ruhig das unterste kaufen...Ich habs auch, dazu hab ich mir noch einen externen LG Brenner gekauft. Tipp top Gerät. das hat mich nur 55 Euro gekostet und war inklusive Nero Essentials. Bei mir war das besonders angenehm, da das DVD Laufwerk meines alten Widnows Rechners eh hinüber war. Zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen.

    Double Layer Rohlinge haben doppelt Kapazität. Single Layer Rohlinge sind die normalen.
     
  10. Giga-Mario

    Giga-Mario Mitglied

    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    29
    Mitglied seit:
    25.10.2007
    Double Layer wird normalerweise für die normalen Film-DVDs verwendet.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...