Brother DCP 130 + Leopard: geht das?

Diskutiere das Thema Brother DCP 130 + Leopard: geht das? im Forum Mac OS X & macOS

  1. monday

    monday Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    17.08.2006
    Hallo,

    Der All-In-One Drucker Brother DCP 130C, funktioniert das Teil zusammen mit dem Betriebssystem Leopard?
    Arbeitet jemand damit?
    Ich lese immer wieder mal, dass manche Hardware nicht oder noch nicht mit Leopard kompatibel ist.

    Vielen Dank für Tipps.

    Grüsse
     
  2. monday

    monday Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    17.08.2006
    Arbeitet hier niemand mit Brother DCP 130C und Mac OS X v10.5.1 Leopard?

    Grüsse
     
  3. Cousin Dupree

    Cousin Dupree Mitglied

    Beiträge:
    7.612
    Zustimmungen:
    963
    Mitglied seit:
    07.07.2007

    Nee, Sonntags nie. Aber mal im Ernst, am Sonntag sind hier nicht sooo viele Leute unterwegs und Brother ist nun nach Verkaufszahlen auch nicht gerade die Nr. 1 im deutschen Druckermarkt. Da kann es dann schon mal 5 Minuten dauern, bis 'ne Antwort kommt.

    Aber zu Deiner Frage. Warum sollte das Gerät nicht mit Leopard funktionieren?
    Brother bietet doch Treiber für OS X 10.5 auf seiner Downloadseite an. Wenn die nicht sogar schon mit Leopard mitgeliefert werden (–> klick).
    Also BS installieren, dann Drucker anstecken und erst mal sehen, ob die Choose nicht schon läuft.


    MfG, Peter
     
  4. monday

    monday Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    17.08.2006
    Hallo Peter,

    danke für die Antwort und den Link. Ich war plötzlich unsicher, ob der Brother DCP 130C unter Leopard wirklich unterstützt wird. In der Vergangenheit hatte ich schon einige schwierig zu lösende Probleme mit Treiber von Brother.

    Danke nochmals und Grüsse
     
  5. monday

    monday Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    17.08.2006
  6. Dilirias Cortez

    Dilirias Cortez unregistriert

    Beiträge:
    4.940
    Zustimmungen:
    545
    Mitglied seit:
    17.06.2007
    Ist zwar schon was älter, aber ich häng mich hier kurz dran. Habe den DCP-135C und hab ihn unter Tigga und Läppart getestet. Beim Tiger musste ich die Treiber von der Brotherseite nachinstallieren. Scannen ging mit Photoshop astrein und der Drucker tat auch seinen Dienst. Lediglich den Füllstand der Patronen konnte ich nicht auslesen. Unter Leo lief der Drucker out of the box und der Scanner musste noch nachinstalliert werden. Aber auch hier. Boom. Es lief.

    Was NICHT geht ist das betreiben übers Netzwerk. Habe es mit einer Sambafreigabe an meiner Dose getestet und weder Leo noch Tiger kamen drauf klar. Schade eigentlich.
     
  7. Deskjet87

    Deskjet87 Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    13.12.2005
    Huhu, ich habe einen DCP-135c am Mini mit Tiger.
    Drucken geht gut, auch über Netzwerk vom Leopard Macbook aus.
    Scannen und Texterkennung mit dem OCR-Programm ging auch jud.

    Bin eigentlich zufrieden
     
  8. monday

    monday Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    17.08.2006
    @Dilirius Cortez
    ©Deskjet87
    Schön, dass weitere DCP-135C mit Mac's am arbeiten sind.

    Grüsse
     
  9. Dilirias Cortez

    Dilirias Cortez unregistriert

    Beiträge:
    4.940
    Zustimmungen:
    545
    Mitglied seit:
    17.06.2007
    Naja ... arbeiten ist was anderes ;)
    Wie gesagt. Über Samba gehts gar nicht. Da ich das MacBook aber halt mehr unterwegs als zu Hause nutze will ich nicht diese hässlichen USB-Kabel rumliegen habe und eine echte Docking-Station fürs MacBook bibts ja nicht :(

    Aber im Prinzip gehts (direkt am Mac) einwandfrei :)

    Hab mir den Drucker eigentlich nur gekauft, weil er relativ günstig im Saturn zu bekommen war und ich was brauchte um schnell eine Dokumentation zu drucken mit knapp 300 Seiten. Druckt schnell, gute Quali und die Patronen kosten fast nichts. Was will man mehr :D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Brother DCP Leopard
  1. Wolliborgstedt
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    221
  2. nordmond
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    386
  3. nordmond
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.285
  4. Tony70
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    268
  5. sisslik
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    713
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...