Breitbandmessung - Router oder Netzwerkkarte zu langsam?

Lightspeed

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.07.2003
Beiträge
1.726
Und wieder mal ich ... es stapeln sich diese Woche die Mac-Fragen, sry ...

mein 1und1 Vertrag wurde von VDSL 50 auf 100Mbit aufgestockt. Das würde ich jetzt gerne mal nachmessen, mit dieser App der Bundesnetzagentur. Ich habe aus dem alten Vertrag noch eine Fritzbox 7362 SL. Im Haushalt sind die sind neuesten Geräte, die ich per LAN am Router messen lassen kann, ein cMP 5.1 von 2012, ein MBP 13 2012 non Retina und ein MPB 15 2012 non Retina.

Der Computerbild Speedtest per LAN ausgeführt bietet, mehrmals gemessen, ein unterirdisches Bild - 53MB Download max, der Upload scheint hingegen in der Norm.

Die Breitbandmessung-App meckert bei allen Geräten, die Netztwerkkarte sei zu Messung nicht geeignet und misst daher gar nicht erst.

Bevor ich bei 1und1 anklingel, würde mich interessieren:
  • kann es die 7362 SL sein? Laut technischen Daten müsste sie es m.E. können.
  • Sind die Netzwerkkarten in unseren Mac's tatsächlich nicht mehr so schnell?
Den Router habe ich bereits neu gestartet, Ethernet-Kabel wurden verschiedene verwendet.

Wie immer ... danke für künftige Ideen

Gruß, Lightspeed
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Registriert
08.05.2010
Beiträge
8.336
Hi,
nimm doch mal speedtest.net im Browser her, es geht auch ohne App.

Franz
 

AgentMax

Super Moderator
Registriert
03.08.2005
Beiträge
49.790
Deine Netzwerkkarten in den Macs können 1000 Mbit. Also 10x soviel wie deine DSL Leitung theoretisch.
Deine Fritzbox kann es auch. Also Gigabit LAN und 100er VDSL.
Bei DSL hast du eine "bis zu" Geschwindigkeit. Also gut möglich dass deine Leitung einfach nicht mehr kann.
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Registriert
08.05.2010
Beiträge
8.336
sieht ganz danach aus, alls wenn die Leitung noch nicht mehr Hergibt..
 

Lightspeed

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.07.2003
Beiträge
1.726
Deine Netzwerkkarten in den Macs können 1000 Mbit. Also 10x soviel wie deine DSL Leitung theoretisch.
Deine Fritzbox kann es auch. Also Gigabit LAN und 100er VDSL.
Bei DSL hast du eine "bis zu" Geschwindigkeit. Also gut möglich dass deine Leitung einfach nicht mehr kann.
So hab ich auch gerechnet ... war aber nicht sicher, gib es nicht noch technische Einschränkungen anderer Art geben könnte.
Dann ist die Mac-Version dieser App echt murks, werd ich mal zurückmelden. speedtest probier ich gleich mal. Und wenn's eben nicht 80Mbit sind - dann nicht. Hab's über die Vertragsverlängerung upgegraded bekommen.
Interessant ist nur, dass bei der Verfügbarkeit für Neukunden die 100 und 250er Verträge auch exakt für meine Adresse angeboten werden.
 

AgentMax

Super Moderator
Registriert
03.08.2005
Beiträge
49.790
In der Fritzbox sollte doch ein Schaubild sein. Analog dem in meiner Cable. Was steht da?
Bildschirmfoto 2019-08-09 um 20.13.00.jpg
 

vidman2019

unregistriert
Registriert
10.01.2019
Beiträge
1.720
Erscheint mir etwas wenig. Hier sind es 166m und die Leitungskapazität ist 320000kbit/sec. Kannst du die Seite mit den Daten posten (Ausgehandelte Verbindungseigenschaften) wenn du auf den Reiter DSL klickst?
 

Lightspeed

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.07.2003
Beiträge
1.726
Erscheint mir etwas wenig. Hier sind es 166m und die Leitungskapazität ist 320000kbit/sec. Kannst du die Seite mit den Daten posten (Ausgehandelte Verbindungseigenschaften) wenn du auf den Reiter DSL klickst?
Ja, ist schon wenig für eine 100er ... aber ich nehme an, sie bewegen sich damit noch im erlaubten Bereich.
Bildschirmfoto 2019-08-09 um 20.30.27.png
 

vidman2019

unregistriert
Registriert
10.01.2019
Beiträge
1.720
Keine Ahnung wie das aktuell gehandhabt wird, aber dort steht dass die max. DSLAM-Datenrate 60000 ist. Hast du die Fritzbox mal rebootet?

Wenn man so im Telekom-Forum nachliest, scheint da die Datenrate reduziert zu werden, wenn zu viele Verbindungsabbrüche stattfinden. Einfach mal abwarten und beobachten ob es da Verbindungsprobleme oder Fehler gibt (Statistik in der Fritzbox).
 

AgentMax

Super Moderator
Registriert
03.08.2005
Beiträge
49.790
Hab diese Breitbandmessungsseite jetzt mal getestet. Nicht zu gebrauchen. Die Server da sind viel zu lahm.
 

Lightspeed

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.07.2003
Beiträge
1.726
Keine Ahnung wie das aktuell gehandhabt wird, aber dort steht dass die max. DSLAM-Datenrate 60000 ist. Hast du die Fritzbox mal rebootet?

Wenn man so im Telekom-Forum nachliest, scheint da die Datenrate reduziert zu werden, wenn zu viele Verbindungsabbrüche stattfinden. Einfach mal abwarten und beobachten ob es da Verbindungsprobleme oder Fehler gibt (Statistik in der Fritzbox).
Probier ich gleich mal .... was bedeutet dieser DSLAM-Wert?

Auch nach reboot - dieselbe Werte
 
Oben Unten