Blackberry? Erfahrungen bitte

ZoliTeglas

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.09.2003
Beiträge
7.882
Kurze Geschichte: iPhone wurde gestohlen! Mist! Aber nun ja, nun muss eben ein neues Telefon her.
Wenn ich nun schon in die Tasche greifen muss, dachte ich mir, dass ich evtl. wieder auf ein BB umsteige. Die Akku-Leistung fand ich immer beeindruckend, als ich damals das CURVE hatte. Nun hat sich ja in der Zeit einiges getan und ich weiss noch, dass ich damals echt viel Stress mit dem Sync hatte. Der würde ja mit dem iPhone super gehen und da frage ich mich: Klappt das? Also wer kann was zu folgenden Punkten sagen?


- Snyc der Kontakte mit der Cloud/Rechner?
- Sync des Kalenders mit iCal auf dem Rechner?
- Musik?

Ich bin da eher anspruchslos, was Apps angeht. Mit geht es darum, dass ich Kontakte und Kalendereinträge nur einmal machen will. Beim iPhone und der Cloud war das - meiner Meinung nach - optimal. Abends den Rechner zu Hause an und Alles war da, was man tagsüber eingetragen hatte.

Ding ist: Ich habe noch den Complete L Vertrag. Ich muss auch noch den Push- Service buchen, ne? Sonst wird das nix mit Mails unterwegs. Oder gibt es da schon pfiffige Alternativen.

Ich wäre euch dankbar, wenn ihr ehrlich und offen eure Meinungen preis gebt. Ich will auch kein Gebashe gegen BB oder das iPhone! Ich will und muss mit der Kiste arbeiten und möchte, dass es geht.
Ganz lieben Dank
Zoli
 

man0l0

Mitglied
Mitglied seit
04.09.2006
Beiträge
16.618
Ding ist: Ich habe noch den Complete L Vertrag. Ich muss auch noch den Push- Service buchen, ne? Sonst wird das nix mit Mails unterwegs. Oder gibt es da schon pfiffige Alternativen.
Gerade dieser Push Service macht den Blackberry mitunter doch attraktiv. :)
 

ZoliTeglas

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.09.2003
Beiträge
7.882
I know... deshalb sage ich ja: Muss ich noch dazu buchen! Das soll aber nicht das Problem sein :D
 

Veritas

Mitglied
Mitglied seit
26.11.2007
Beiträge
19.170
Gerade dieser Push Service macht den Blackberry mitunter doch attraktiv. :)
Seit OS 10 gibt den BIS nicht mehr, bzw. nur noch BES. Ich muss sagen "leider". BlackBerry Protect war super, Datenvolumen pro Monat 50% geringer etc. Kalender Sync geht nicht, bzw ging mit OS 10.1 soweit ich weiß nicht mehr. Kontakte funktionieren, hin und wieder zerschießt es die Nummern, kann aber auch an Whatsapp liegen! Musik kannst du mit iTunes syncen, Bidler mit iPhoto, Backups mit BlackBerry Link - Desktop Software.
 

man0l0

Mitglied
Mitglied seit
04.09.2006
Beiträge
16.618
Seit OS 10 gibt den BIS nicht mehr, bzw. wird er nicht mehr benötigt. Ob die Telekom schon umgestellt, weiß ich nicht. Ich muss sagen "leider".
Oha, das ist ja was.
Denn neben der genialen Tastatur was es genau dieses Feature, weshalb ich mein Bold so geliebt habe.
 

Veritas

Mitglied
Mitglied seit
26.11.2007
Beiträge
19.170
Oha, das ist ja was.
Denn neben der genialen Tastatur was es genau dieses Feature, weshalb ich mein Bold so geliebt habe.
Beim Bold brauchst du die Service Bücher ja nach wie vor, aber BIS (was die Mobilfunkanbieter anbieten), wird mit OS 10 nicht mehr unterstützt. Ob es BES bei den Anbietern gibt, wage ich zu bezweifeln ;)
 

el magico

Mitglied
Mitglied seit
05.08.2009
Beiträge
1.464
Naja aber das ist ja jetzt wirklich egal was wie wo gesendet wird und wie der Skandal jetzt heißt, jeder der ein Smartphone besitzt wird bis ins Detail überwacht, das sollte mittlerweile jedem klar sein.
 

bowman

Mitglied
Mitglied seit
08.10.2003
Beiträge
2.616
Naja aber das ist ja jetzt wirklich egal was wie wo gesendet wird und wie der Skandal jetzt heißt, jeder der ein Smartphone besitzt wird bis ins Detail überwacht, das sollte mittlerweile jedem klar sein.
...na, dann lass' dich mal schön weiter überwachen - die Geheimdienste sagen sicher auch nett 'Danke' wenn du ihnen die Arbeit zusätzlich etwas erleichterst...

/verständnislos
 

poiu

Mitglied
Mitglied seit
22.03.2008
Beiträge
1.995
Und das iPhone und Andoriden sind natürlich so konzipiert, dass überhaupt nichts ungewollt nach außen dringt...
Bei Blackberry geht nicht "irgendwas" ungewollt nach aussen. Es sind E-Mail-Passwörter, die man vielleicht auch für den Firmenzugang verwendet, die Blackberry ungefragt und ohne dass ein für den User nachvollziehbarer Grund da wäre, nach Kanada schickt.
 

el magico

Mitglied
Mitglied seit
05.08.2009
Beiträge
1.464
...na, dann lass' dich mal schön weiter überwachen - die Geheimdienste sagen sicher auch nett 'Danke' wenn du ihnen die Arbeit zusätzlich etwas erleichterst...

/verständnislos
Hä?

Du hast meine Aussage nicht verstanden.

Ich hab übrigens kein Smartphone, genau aus dem Grund. Ich habe ein stinknormales Handy mit rausnehmbarem Akku, der nur eingesetzt wird, wenn ich es dringend brauche. Vor einem Jahr galt ich in meinem Freundeskreis deswegen noch als paranoid.
 

ZoliTeglas

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.09.2003
Beiträge
7.882
Leute! Bitte... Es ist mir sowas von WUMMI, ob und wie da nun evtl. Passwörter nach aussen kommen! Ich kenn die Geschichte und ich sage nun mal "ich habe nix zu verbergen"... also bitte keine dummen Diskussionen über dieses Thema.

OK.... also geht der Sync im Moment nicht wirklich dufte, right? Das ist ärgerlich! Ein neues iPhone wäre famos, kostet mir aber zu viel Geld (zumal n neues sicher bald kommen wird).

Oder hat Jemand sein BB unter OSX super zum Laufen bekommen?
Merci!
Zoli
 

HanSolo86

Mitglied
Mitglied seit
13.11.2005
Beiträge
4.692
Aber das BB Q10 ist doch gebraucht in einer "fast" ähnlichen Preisregion wie ein neues iPhone. Nur das Z10 wird aktuell ziemlich verramscht.
 

CharlieD

Mitglied
Mitglied seit
24.04.2004
Beiträge
4.053
...dafür synct der BB aber mit Exchange ganz hervorragend!

Insellösungen sind immer blöde, man schränkt sich zu sehr ein...

iCloud - funktioniert toll, aber wenn man auf was anderes als apple wechseln will, hat man ein Problem.

Das gleiche mit iMessage - das muss ich selbst grad erfahren... Ich hab mich so an die Nachrichtenkompatibilität zwischen Handy und Rechner gewöhnt, dass ich mich mit allem anderen einfach schwer tue...

Aber, ansonsten, ich hab selbst mittlerweile den BB Q10 und bin eigentlich ziemlich begeistert von dem Apparat!

Charlie
 

Ezekeel

Super Moderator
Mitglied seit
29.03.2004
Beiträge
6.933
Ich hab übrigens kein Smartphone, genau aus dem Grund. Ich habe ein stinknormales Handy mit rausnehmbarem Akku, der nur eingesetzt wird, wenn ich es dringend brauche. Vor einem Jahr galt ich in meinem Freundeskreis deswegen noch als paranoid.
Bist Du das nicht? Also man kann es echt übertreiben...

Zum Thema: Zoli, wenn die Apps nicht unbedingt rasend schnell sein müssen tut es doch sicher auch ein 4s oder vielleicht gar ein 4. Vorteile: Die perfekte Synchronisation und Du musst Dich nicht extra umgewöhnen, kannst ggf. sogar ein lokales Backup einspielen und so weiter machen wie bisher.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ZoliTeglas

Shald

Mitglied
Mitglied seit
30.08.2008
Beiträge
353
Also ich habe seit nunmehr 6 Jahren die Kombination aus BlackBerry und Mac. Aktuell habe ich das BB 9360 und 8520 im täglichen Einsatz, habe jedoch seit den ersten Berichten ein Auge auf das BB Q5 geworfen, da ich keine Lust habe jedes Jahr 500-700€ für ein neues Handy hinzulegen.

Das Q5 kostet aktuell neu ab 315€.

Ich hatte leider noch keine Möglichkeit die Syncronisierung mit einem Mac zu testen (ich verbinde fast immer nur die microSD Karte um Daten zu übertragen), dafür aber das Q5 eines Bekannten. Lief in 30Min Testzeit absolut flüssig, das Display war glasklar! Einzig die Auflösung ist mit 720x720 ungewöhnlich und für Videos ziemlich ungeeignet (schwarze Balken).

Was mich jedoch wirklich positiv überrascht hat ist der enorme Zuwachs von Apps in der AppWorld im Vergleich von BB OS7 und OS10. Da ist entzwischen echt einiges brauchbares dabei! Es reicht natürlich noch längst nicht an den PlayStore oder den Appstore heran, aber in diesem Punkt hat RIM einiges bewegt!
Zu BB OS 10 möchte ich generell noch keine positive oder negative Aussage treffen, da ich dafür noch mehr Zeit mit dem OS verbringen sollte. Was jedoch sofort Auffällt ist, dass es nur noch wenige Paralelen zum Vorgänger-OS gibt, der erste Eindruck ist gut, die neuen Features können mit etwas Übung sehr nützlich sein.

Um noch kurz zur Wertigkeit des Q5 zu kommen, klar ist es aus Plastik was den Eindruck etwas schmälert, andererseits ist die Verarbeitung beim Q5 meines Bekannten wirklich perfekt gewesen.



Grüße
 

Veritas

Mitglied
Mitglied seit
26.11.2007
Beiträge
19.170
Leute! Bitte... Es ist mir sowas von WUMMI, ob und wie da nun evtl. Passwörter nach aussen kommen! Ich kenn die Geschichte und ich sage nun mal "ich habe nix zu verbergen"... also bitte keine dummen Diskussionen über dieses Thema.

OK.... also geht der Sync im Moment nicht wirklich dufte, right? Das ist ärgerlich! Ein neues iPhone wäre famos, kostet mir aber zu viel Geld (zumal n neues sicher bald kommen wird).

Oder hat Jemand sein BB unter OSX super zum Laufen bekommen?
Merci!
Zoli
Zumindest nicht mit der iCloud! Kontakte ja, Kalender nein.
Hier fand ich persönlich die alte BlackBerry Desktop Software besser, dafür kann BlackBerry Link im Netzwerk via WLAN syncen.
 

Veritas

Mitglied
Mitglied seit
26.11.2007
Beiträge
19.170
Bei Blackberry geht nicht "irgendwas" ungewollt nach aussen. Es sind E-Mail-Passwörter, die man vielleicht auch für den Firmenzugang verwendet, die Blackberry ungefragt und ohne dass ein für den User nachvollziehbarer Grund da wäre, nach Kanada schickt.
Mal im Ernst, das iPhone wurde bereits zwei Mal von KINDERN "geknackt". Und was mittlerweile über die iCloud alles gesynct wird... Ich sag dazu mal lieber nichts. Im Gegenzug dazu kann ich am BlackBerry einstellen, was welches Programm darf und was es nicht darf.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Shald
Oben