Bin ich zu blöd???

Diskutiere das Thema Bin ich zu blöd??? im Forum Mac Pro, Power Mac, Cube.

  1. rusei

    rusei Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    25.11.2002
    Hi Leute,

    Das ein MAc benutzerfreundlicher und viel einfacher als ein dämlicher PC sein soll, habe ich seit Jahren gehört. Als alter Fuchs im PC/Windows Bereich, nebenbei Systemadministrator einer mittelgroßen Firma, traue ich mir schon zu zu sagen, dass ich im EDV Bereich fit bin.

    Nun habe ich mit einen Mac G3/beige gebraucht besorgt, um eben auch mal mit einem Mac zu arbeiten.

    War der größste Fehler der letzten Jahre. Die Zeit die ich mit dieser dämliche Kiste schon vergrahct habe, ohne bisher einen Nutzen daraus zu ziehen, ist schon abgehakt. Aber ich komme nicht weiter und bevor ich die Kist eheute Abned in die Presse schiebe, mein letzter Versuch:

    Habe eine 20GB IDE Platte eingebaut und am on board Standard IDE Kabel angeschlossen. Bisher war eine 6GB Platte drin. Habe endlich auch ein original Mac OS 9.2.1 über Apple Store erhalten und will installieren und die Maschine endlich mal benutzen können.
    Also OS 9.2.1 ist drauf. Da ich ein Freund aktueller Software bin Update aug 9.2.2 aktiviert. Und es war wieder mal zu Ende. Bei etwa 70% bleibt das Update hängen und es kommt eine Fehlermeldung wie "Festplatte beschädigt, muss iniialisiert werden". Game over. Die Kiste bootete nicht mal mehr von der Platte.
    CD rein HDD initialisert und wieder installiert. Selbes Spiel. Während des Update wird irgendwas auf die Platte geschrieben was die Kiste zu abnippeln bringt.

    Any idea - help???

    SCH****
     
  2. Quicksilver1976

    Quicksilver1976 Mitglied

    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.07.2002
    Tach,

    hast Du das ganze Theater schon mal mit der alten 6 GB Platte probiert?

    BTW. Wenn ich mich recht entsinne sind im OS 9.2.2 nur neue Erweiterungen für Klassik Umgebung unter OSX. Aber ich glaube Dir geht es nicht um OSX. Also kannst Du das Update im Grunde getrost knicken.

    Ein anderer Versuch wäre mal ohne dieses Update ein wenig Software zu installieren und zu versuchen ob sich damit arbeiten läßt. Vielleicht packt Dein Rechner irgendetwas aus diesem Update nicht. Aber dazu wären schon mehr Informationen über Dein System von Nöten.
     
  3. rusei

    rusei Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    25.11.2002
    Auch tach,

    was musst du wissen?

    Ist ein GS/266, habe 3 x 256 MB Sd Ram rein, grosse Platte. Sonst nix verändert.

    Eigentlich woll ich auf SCSI umrüsten, weil schneller. Habe mir einen Adaptec 2940 UW besorgt. Will damit aber noch warten bis die Ksite mal "ganz normal" funktioniert.
     
  4. rusei

    rusei Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    25.11.2002
    Hallo,
    habe jetzt den ganzen Mist zum x-ten Mal hinter mir.

    NUR 9.2.1 installiert. Kein Update gemacht. Dann kam ein bisschen Software wie Pagemaker, Distiller. Nun wollte ich meinen HP Drucker installieren und habe mir über den Apple Share Folder von meinem Server das file ljcolorge.hqx auf den Schreibtisch gezogen und dort expandiert. Das Installationsfile aufgerufen und selber SCH*** wie beim Update auf 9.2.2:

    >das Volume "Ohne Titel" scheint beschädigt zu sein. Verwenden Sie ein Festplattendienstprogramm, um das Volume zu reparieren.<

    Dann noch die Fehlermeldung
    >Der Befehl konnte nicht abgeschlossen werden, da der Fehler -127 aufgetreten ist<

    Was will mir der Mac damit denn sagen??? Es ist eine nigelnagelneue Festplatte!!!
    Western Digital WD 200 Protégé

    Hilfeeeeeeeeeeeee
     
  5. rusei

    rusei Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    25.11.2002
    Nachdem ich bei der zuletzt beschriebenen Fehlermeldung auf OK gedrückt habe kam die nächste:

    > Ihr Startvolume enthält keinen startfähigen Systemordner mehr. Laberlaber...<
     
  6. rusei

    rusei Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    25.11.2002
    Kann es sein, dass der Mac mit der 20GB Platte nicht kann? ABER: Weshalb geht es dann eine gewisse Zeit? Entweder kann er oder er kann nicht. Meine Meinung...
     
  7. rusei

    rusei Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    25.11.2002
    So,

    habe nun wieder die originale 6GB HDD eingebaut.

    OS 9.2.1 installiert. Alles OK. Dann via Internet Softwareupdate 9.2.2 installiert. Lief auch noch. Freude !!!
    Dann Treiber für meinen HP Drucker installiert.

    Wieder selber Fehler :(((((((((((((

    >das Volume "Ohne Titel" scheint beschädigt zu sein. Verwenden Sie ein Festplattendienstprogramm, um das Volume zu reparieren.<

    Neu hochgefahren. Kann nicht mal mehr booten.

    Tja. Hau wech die Sche***
     
  8. Apfel

    Apfel Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.11.2002
    Moin

    hört sich fieß an ,was der Mac mit Dir treibt!
    War vorher auch schon 9.2.1 vor dem Kauf drauf? wenn nicht mußt du vielleicht die firmware aktualiesieren .

    Gruß Apfel
     
  9. rusei

    rusei Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    25.11.2002
    Gute Idee!

    Vorher war 8punkt-irgendwas drauf!

    Auf der Viollversion von 9.2.1 hätte ich sogar Firmware für G3 drauf. Die lässt sich aber leider nicht installieren.
    Vielleicht gab es ja auch noch neuere G3 als meinen...
     
  10. Apfel

    Apfel Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.11.2002
    mußt woll mal bei apples seite suchen gehen:(
    es gibt auch noch eingeschworene Apfel Nutzer die patu nicht auf 9 oder gar 10 updaten wollen.

    Gruß Apfel
     
  11. rusei

    rusei Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    25.11.2002
    jo, ich will auch nicht unbedingt. Aber die Software die ich einsetzen will setzt nun mal 9 voraus.
    Adobe Pagermaker, Photoshop, Illu, Xpress etc.

    Was soll ich machen?
     
  12. Apfel

    Apfel Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.11.2002
    mir fällt imoment auch nich mehr ein:( aktuallisiert 9.2.1 bei der installation die festplatten treiber und hast Du es es schon mal mit einer angepaßten installation versucht (komplet neue Schreibtisch datei anlegen)
     
  13. Arnie

    Arnie Mitglied

    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.03.2002
    Hm, war da nicht mal was von wegen "maximal MacOS 9.1"? Oder bekomme ich da was durcheinander. Hatte mal einen PM 8500 mit G3/500, auf dem maximal OS 9.1 lief.
    Hast Du eine Möglichkeit, OS 8.x oder 9 aufzuspielen?


    Gruß, Arnie
     
  14. Woulion

    Woulion Mitglied

    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.06.2002
    Hi

    Also ein G3 muß mit 8.6, 9.0, 9.1, 9.2 und 9.22 laufen.

    Uber den Sinnn oder Unsinn von 9.22 kamm man streiten, meine Erfahrung ist, 9.22 ist das stabilste und beste, was man einem Mac antun kann.

    Deine Probleme scheinen eher mit der Maschine assoziiert zu sein. Setze doch mal das Parameter-RAM zurück, direkt nach em Anschalten Apfel+Alt+P+R drücken und gedrückt halten, bis ein Gong ertönt. Neustarten.
    Alternativ mal für einen Minute die Batterie herausnehmen.

    Hast Du die Platte vorher mit dem Original Apple-Teil formatiert, und auch passend zum Betriebssystem?

    HTH

    W
     
  15. rusei

    rusei Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    25.11.2002
    Hallo Woulion,

    1. Parameter RAM zurücksetzen: Kann ich irgenwo nachsehen ob es einen reset gab? Gong konnte ich keinen vernehmen.
    2. Platte mit Apple-Teil formatieren? Was verstehst du unter "Apple-Teil"? Habe die Platte hat unter dem OS initialisiert.
    3. Habe jetzt wieder das seinerzeit mitgelieferte OS 8.1 drauf, was auch bisher stabil läuft. Allerdings kann ich nicht viel an Software installieren, da ja nix unter 8.1 läuft.

    Was kann ich noch testen?
     
  16. Woulion

    Woulion Mitglied

    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.06.2002
    Hi

    Der PRAM Reset ist erfolgt, wenn die Maschine neu bootet (das passiert aber nur, wenn man allle Tasten unmittelbar nach dem Einschalten gleichzeitig drückt, wie strg+alt+entf eben)

    Auf der 9er InstallationsCD ist ein "Festplatten-Dienstprogramm", dieses initialisiert die Platte und aktualisiert den Treiber. Achte darauf, auch als Apple extended (Hfs+) zu formatieren, ich glaube, 9.1 setzt das voraus.

    Bei Firmware klingelt was bei mir, schon mal bei Apple nachgeschaut (Knowledge Base)

    Was sagen eigentlich unsere Schrauber hier in der Community, alle sind so verdächtig ruhig, kommt was spannendes im Fernsehen, oder ist das mit dem G3 schon zu lange her?

    W
     
  17. rusei

    rusei Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    25.11.2002
    AAAAAlso,

    Ich habe wieder von vorne begonnen.

    Reset durchgeführt,
    Mit 9.2.1 CD gebootet, Platte initialisiert (von formatieren finde ich nix) und OS neu installiert.

    Was soll ich als nächstes Versuchen?

    Wie finde ich heraus welches Bios/Firmware aktuell auf der Kiste sind?

    In der KB konnte ich keine Firmware Update für meinen G3 finden.

    PS Was meinst du mit Schrauber? Ist doch kein Windows PC bei dem mann täglich was umbauen muss :))
     
  18. rusei

    rusei Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    25.11.2002
    Bin schon beim zweiten Installieren, da ich wieder einen Hänger hatte.
    Dabei ist mir aufgefallen, dass unter "Laufwerke konfigurieren" unter OS9 das ZIP Drive als (Nicht unterstützt) läuft unter OS 8.1 aber als solches erkannt wurde.
    Nur zur Info.

    Wenn ich die Kiste unter 9.x nicht ans Laufen bekomme wars das mit einem Mac unter meinem Tisch
    :-((
    Auf der Apple KB steht hundert Mal dass der G3 Minitower mit allen OS laufen soll. Haben wir gelacht ...
     
  19. mj

    mj Mitglied

    Beiträge:
    7.720
    Zustimmungen:
    2.247
    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Mir fallen spontan einige Gründe für dieses Fehlverhalten ein:

    Festplatte defekt: Können wir jedoch ausschließen, da die 6GB Platte die gleichen Symptome zeigt

    Firmware updaten: Halte ich für sehr wahrscheinlich, da der Rechner ja mit einem älteren OS perfekt läuft, mit einem neuen jedoch nicht. Folgendes Firmware-Update solltest du probieren:

    Das ist für deinen Rechner spezifiziert, sollte also ohne Probleme laufen.

    Arbeitsspeicher defekt: Ist auch eine Möglichkeit, dass eines der RAM-Module defekt ist. Dann treten genau solche unerklärlichen Fehler immer und immer wieder auf. Bau mal alle Module bis auf eines aus und teste damit, tritt der Fehler weiterhin auf tausch das Modul gegen ein anderes aus, etc.

    Kabel locker: Eine letzte Möglichkeit ist noch die eines lockeren Kabels im Rechner, prüf das mal nach indem du alle relevanten Kabel (Strom, ATA, etc.) einmal abziehst und wieder befestigst, beim Transport kann sich so etwas schon mal lockern.
     
  20. rusei

    rusei Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    25.11.2002
    &nbsp;


    1. Habe mal wieder die drei "alten" 128er Steine reingesteckt.
    2. Ich kann das Firmware Update leider nicht installieren, da beim Aufruf folgende Info kommt: >G3Firmware Updater is for run with the Power Macintosh G3 only and will not run on this computer.<

    ??? Was habe dann ich? Steht vorne auf der Blende auch noch drauf :((( Mir reichts jetzt dann---
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...