1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Bento Datenbank nach Update Lion und iCloud - Daten weg

Diskutiere das Thema Bento Datenbank nach Update Lion und iCloud - Daten weg im Forum Datenbanken und Archiv Software.

  1. drumsandbeats

    drumsandbeats Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    02.01.2005
    Liebe Macuser,

    ich habe heute Abend auf von SL auf Lion und von MM auf iCloud umgestellt.
    Nun habe ich ein riesiges Problem:

    Meine Bento Datenbank (ich habe zwar die Adressbuch- und iCal-Daten gesichert, leider jedoch nicht an die Bento-Daten gedacht...), in der ich meine Schülerdaten verwalte, ist zerschossen.
    Die Ansichten, die ich erstellt habe, sowie ein großer Teil der Daten zu den Schülern (Lerninhalte etc.) sind nicht mehr vorhanden.

    Die Bento-Version ist aktuell (4.0.6).

    Wenn ich die Adressen im Adressbuch von der Sicherungsdatei wiederherstelle, sind die Daten in Bento auch nicht vollständig. Bei einigen Schülern sind sie da, bei anderen nicht.

    Ich habe vor dem Umstieg sowohl TM laufen lassen, als auch ein Image mit CCC angelegt. Doch sind die Adressbuchdaten nicht ausschließlich in der Cloud (MM oder iCoud) gespeichert?

    Auf welchem Wege kann ich die Daten nun wiederherstellen?

    Es dankt für jegliche Hilfe
    Sven
     
  2. Bom0815

    Bom0815 Mitglied

    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    78
    Mitglied seit:
    11.12.2006
    Hallo Sven,

    hab ich Dein Problem richtig verstanden: die Bento-Daten sind im Eimer ?
    Betrifft das alle Bento-Bibliotheken, oder nur die mit den Schülerdaten ?

    Ich habe selbst noch den Snow Leopard im Einsatz, weiß also nicht, ob Dir das weiterhilft, aber vielleicht klappts ja:

    da Du ja ein TimeMachine-Backup hast: suche dort mal nach der Bento-Datenbank (von einem Zeitpunkt, an dem die Schülerdatenbank noch intakt war). Bento speichert seine Datenbank unter
    Library > Application Support > Bento.

    Stell diese Daten via TimeMachine wieder her (am besten auf dem Desktop), und ersetze die aktuell in Deinem Userordner vorhandenen Bento-Dateien mit den wiederhergestellten. Vielleicht haut's ja so hin...

    Ich drück Dir die Daumen !
     
  3. mikrowellenpiet

    mikrowellenpiet Mitglied

    Beiträge:
    2.192
    Zustimmungen:
    233
    Mitglied seit:
    13.07.2011
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...