Bei XP Installation mit Bootcamp wird durch "Medienfehler" unterbrochen

Diskutiere das Thema Bei XP Installation mit Bootcamp wird durch "Medienfehler" unterbrochen im Forum Windows auf dem Mac.

  1. dOOt

    dOOt Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.11.2007
    hi Leute

    Hab vor kurzer Zeit versucht mit Bootcamp ( Leopard) Win xp zu installieren und habe dabei auch die richtige xp version Service Pack 2 benutzt.
    Wie in der Anleitung beschrieben habe ich meine Partition eingeteilt und die Installation begonnen. Nach dem auswählen der C:(Bootcamp) Partition fing die Installation an. Nach einem automatischen Neustart kommt die Meldung bei schwarzen Bildschirm "Medienfehler" und nichts geht mehr.
    Könnte es an der Cd liegen?

    Danke im voraus!!

    dOOt
     
  2. @venture

    @venture Mitglied

    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    25.01.2007
    Könnte tatsächlich sein, dass da ein CRC-Fehler auf der CD ist, der nicht mehr korrigiert werden kann. Tritt der Fehler immer an der gleichen Stelle auf?
    Hast du ein Programm wie Nero DriveSpeed, damit kannst Du mal die CD auf Fehler hin überprüfen lassen.
    @venture
     
  3. TRS-81

    TRS-81 Mitglied

    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    03.12.2007
    Nach dem Auswählen der Partition wird gefragt, ob man die Partition neu formatieren möchte.

    Wenn man das nicht tut, findet das Installationsprogramm die Platte nicht mehr, und das Ganze läuft ins Leere.

    Entferne einfach mit Boot Camp die Win-Partition und fange nochmal neu an.
     
  4. MacSimon

    MacSimon Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.01.2008
    Bei mir hat das geklappt:

    200MB Partition LÖSCHEN
    und die Win platte neu formatieren.

    Fertig
     
  5. dOOt

    dOOt Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.11.2007
    also wenn ich die Installation nochmal beginne - die gewählte Partition formatieren und dann müsste es funktionieren?
     
  6. pete80pro

    pete80pro Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.02.2007
    Schon mal gehabt...

    Hi, ich hatte das gleiche Problem wie du! Update dein OSX mal komplett, falls noch nicht geschehen, dann brennst du dir eine Windows-CD mit nLite mit den nagelneusten SP's und Updates(Bugfixes etc).
    Bei mir lag der Fehler eindeutig an einer defekten Disk denke ich, weil immer Medienfehler kam, daher hat mir dieser Trick sehr gut geholfen, und ist ja auch absolut legal. :)
     
  7. TRS-81

    TRS-81 Mitglied

    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    03.12.2007
    So sollte es sein. :)
     
  8. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    51.491
    Zustimmungen:
    5.242
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    gratuliere, die 200MB EFI partition löschen ist nicht die beste idee...
    das wirst du bei irgendeinen apple update merken...
     
  9. dOOt

    dOOt Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.11.2007
    ok danke !!
     
  10. MacSimon

    MacSimon Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.01.2008
    Aber was soll ich sonst tun?
    Ich habe sonst immer einen dll fehler bei der installation
     
  11. BirdOfPrey

    BirdOfPrey Mitglied

    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    488
    Mitglied seit:
    14.06.2005
    Die Anleitung lesen?
    Oder steht es "nur" mehrfach hier im Forum?
     
  12. MacSimon

    MacSimon Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.01.2008
    hab ich alles getan.
    Dieses Linux-Dos gezogen usw...
    Immer neue Fehler, das er iwas nicht finden kann.


    Aber aus meiner sicht der falsche platz um über diese fehler zu diskutieren.
     
  13. kkemot_at_mac

    kkemot_at_mac Mitglied

    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.06.2006
    ich wußte es!
    windows zu installieren ist keine gute idee.

    durch meine eigene blödheit habe ich die 200mb efi partition gelöscht!:heul:
    weiß einer, wie ich den fehler wieder beheben kann...

    kann meine eigene blödheit gerade gar net fassen...:koch::koch:

    wäre für hilfe sehr dankbar...
     
  14. kkemot_at_mac

    kkemot_at_mac Mitglied

    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.06.2006
    kennt keiner ne lösung???

    muss ich mein osx neu installieren?

    hab grad ein wenig panik...
     
  15. graucho_01

    graucho_01 Registriert

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.07.2006
    Hallo , kämpfe grad auch mit dem "Medienfehler" - komme aber nicht mehr in mein Leopard auf meinem Macmini. Hab schon sämtliche Tasten gedrückt und die Installdisk vom Leo eingelegt (c-Taste-, d-Taste,- Alt - und Shift- Taste) immer wieder kommt der Medienfehler. Wie komme ich wieder ins System? Oder wie kann ich von der Install-CD booten?
     
  16. kkemot_at_mac

    kkemot_at_mac Mitglied

    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.06.2006
    einfach "alt" gedrückt halten und den mac einschalten...
     
  17. BirdOfPrey

    BirdOfPrey Mitglied

    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    488
    Mitglied seit:
    14.06.2005
    @graucho_01
    Andere Tastatur anschließen (Du hast die Alu Tastatur dran? ) oder die "Menü" Taste der FB nach dem Startgong gedrückt halten.

    Gruß
     
  18. graucho_01

    graucho_01 Registriert

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.07.2006
    Hallo und danke für eure Antworten.

    Eine zweite Tastatur hatte ich jetzt nicht, leider funzte der Trick mit der Alt-Taste auch nicht. Also kam die Holzhammermethode:

    Nach dem Durchforsten aller Foren und Startversuchen mit sämtlichen Tastenkombinationen habe ich dann :

    1. die PMU resettet

    - das hatte nichts gebracht, außer dass der Lüfter zu laut und zu schnell gelaufen ist

    2. danach nochmal die Tastenkombination "Apfeltaste - ALT +R+P

    - hier kam ich dann ins Leo, allerdingts war der Lüfter immernoch auf Hochtouren

    3. Netzstecker erneut gezogen, 10 Sekunden gewartet, Neustart

    Dann war alles wieder o.k.

    4. Alte Bootcamppartition gelöscht, neue Erstellt - und diesmal beim XP-Installieren die Partition erneut quickformatiert *das war unser erster Fehler, warum alles schief gegangen ist, wussten nicht, dass dies nötig ist*

    5. Dann gabs noch einen kleines Problem bei der XP-Registration bei Microsoft, aber so um 3.30 Uhr waren wir dann mit allem fertig und es läuft.

    Also Fazit: Wenn man weiß, wie es geht ist alles kein Problem und wir hatten heute Nacht mal nen Schnellkurs für das Troubleshooting am Mac *lach*

    Und das alles als "Neuling" - haben den Kleinen ja grad mal ne Woche.:rolleyes:

    Zum Glück habe ich noch mein Macbook, so dass ich im Forum auf die Suche gehen konnte, was ich wohl zugegebener Weise vorher hätte tun sollen- ich gelobe Besserung:girli::Waveyib:
     
  19. TRS-81

    TRS-81 Mitglied

    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    03.12.2007
    Boot Camp empfiehlt beim Start ausdrücklich, die Anleitung auszudrucken (und zu lesen).

    Eigentlich steht da alles drin. :)
     
  20. graucho_01

    graucho_01 Registriert

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.07.2006
    Jaaa, hast ja recht :hamma::Pfeif:
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...