"Batterie warten" nach 827 Zyklen?

Diskutiere das Thema "Batterie warten" nach 827 Zyklen? im Forum MacBook.

Schlagworte:
  1. tocotronaut

    tocotronaut Mitglied

    Beiträge:
    20.565
    Zustimmungen:
    2.907
    Mitglied seit:
    14.01.2006
    Nein, Batterie Warten heisst immer austauschen.

    Wobei es eigentlich heisst: "apple übernimmt ab jetzt keine gewährleistung mehr für alles was diese batterie jetzt noch anrichtet"
     
  2. appletom

    appletom Mitglied

    Beiträge:
    4.783
    Zustimmungen:
    809
    Mitglied seit:
    27.03.2008
    Also mein Akku steht schon seit 3 Jahren auf "Batterie warten"..

    Alles halb so wild solange die Akkuleistung nicht dramatisch absackt.. Meiner läuft aktuell noch ca 2 Stunden im schnitt, das reicht mir.. (Late 07)
     
  3. tocotronaut

    tocotronaut Mitglied

    Beiträge:
    20.565
    Zustimmungen:
    2.907
    Mitglied seit:
    14.01.2006
    Wie gesagt, das ist mehr eine handlungsempfehlung seitens Apple, mit der sie sich absichern wollen.


    Edit: :auslach: Dummes iPad handlungsempfeslung.jpg
     
  4. agrajag

    agrajag Mitglied

    Beiträge:
    3.121
    Zustimmungen:
    855
    Mitglied seit:
    25.08.2004
    :)
     
  5. Fl0r!an

    Fl0r!an Mitglied

    Beiträge:
    3.273
    Zustimmungen:
    1.339
    Mitglied seit:
    19.09.2015
    Insbesondere bei den neueren MacBooks mit fest verbauter Batterie kann die sich durchaus mal aufblähen und andere Komponentne zerstören, daher ist es schon nicht verkehrt den Anwender darauf aufmerksam zu machen, dass vielleicht etwas nicht stimmt ;)
     
  6. G4Wallstreet

    G4Wallstreet Mitglied

    Beiträge:
    1.822
    Zustimmungen:
    82
    Mitglied seit:
    08.01.2004
    Habe die Batteriewarnung erst heute erhalten - nach 87 Zyklen. MBP von 2008 mit tauschbarem Akku.

    Habe bisher monatlich einmal voll entladen und aufgeladen. Coconut zeigt noch 48 % Kapazität an - 96 % zeigt das Book selbst an.

    Muß ich da bald mit nem Gau rechnen ? Akku beult sich noch nicht - Temperatur ist im Moment 30,4 °C.
     
  7. tocotronaut

    tocotronaut Mitglied

    Beiträge:
    20.565
    Zustimmungen:
    2.907
    Mitglied seit:
    14.01.2006
    Erwartest du von uns jetzt eine Unbedenklichkeitsbescheinigung?

    Rechnen solltest du ab jetzt mit allem... Deshalb ja die Warnung... ;)
    Welche Schlüsse du daraus ziehst bleibt allein dir überlassen.
     
  8. G4Wallstreet

    G4Wallstreet Mitglied

    Beiträge:
    1.822
    Zustimmungen:
    82
    Mitglied seit:
    08.01.2004
    Wenn der Gau kommt, warte ich bis zur nächsten Generation und hole dann ein neues.:D
     
  9. orcymmot

    orcymmot Mitglied

    Beiträge:
    3.515
    Zustimmungen:
    847
    Mitglied seit:
    25.10.2013
    Ist es noch der erste Akku?
    Wie schafft man es denn in 7-8 Jahren auf gerade mal 87 Zyklen zu kommen?
    Oder wurde das Gerät so gut wie nie benutzt?
     
  10. Fl0r!an

    Fl0r!an Mitglied

    Beiträge:
    3.273
    Zustimmungen:
    1.339
    Mitglied seit:
    19.09.2015
    Naja, 1 Zyklus pro Monat, hat er ja geschrieben ;)
     
  11. Asterixchen

    Asterixchen Mitglied

    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    100
    Mitglied seit:
    29.04.2012
    also was hier teilweise für ein blödsinn steht...
    warum sollte vollstängides ent- und beladen eine unterschiedliche wirkung haben wenn der akku fix verbaut ist? :'D natürlich kann das genauso helfen! auch wenn dieser trick wohl viel eher aus einer zeit vergangener akkus stammt, bei den modernen ist der effekt wesentlich geringer...

    hier mal kurz technisches hintergrundwissen:
    ein akku gilt als defekt, sobald er unter 80% der anfangskapazität hat... das kann aufgrund von verschiedenen umständen passieren:

    1) alterserscheinung. alle zellen im macbook bauen ungefähr gleichmäßig kapazität ab, der akku hält immer kürzer, ansonsten ist aber mit keinerlei problemen zu rechnen, es besteht keine gefahr für das macbook, der akku beginnt erst zu blähen, wenn die leistung sehr sehr schwach wird...
    erläuterndes bsp. :
    bei lipo-akkus spricht man von 'C'
    wird ein akku mit 1000mAh kapazität mit 1A entladen, so gibt er genau 1C ab.
    Moderne Lipos halten sehr viel C aus - bis zu über 50 teilweise, allerdings müssen sie speziell dafür ausgelegt sein - was die MB akkus nicht sind. je geringer also die kapazität der akkus wird, je mehr müssen sie sich anstrengen um den geforderten strom zu liefern und dadurch verschleißen sie noch schneller mit der zeit

    2) der tot einer zelle - die weitaus gefährlichere variante. wenn nur eine einzelne zelle im akku kaputt ist (aufgrund von äußeren einflüssen wie zB zu tief entladener lagerung oder zu kalter temp.) müssen quasi die anderen zellen die arbeit dieser zelle übernehmen, es kommt zu einer überlastung, der akku beginnt schnell zu blähen und nach der zeit besteht entzündungsgefahr.

    ich bin mir nicht sicher ob das MB zwischen den beiden fehler-arten unterscheiden kann, würde aber die warnung einer defekten batterie ernst nehmen.
     
  12. spaceman88

    spaceman88 unregistriert

    Beiträge:
    5.113
    Zustimmungen:
    852
    Mitglied seit:
    07.08.2009
    Weil Apple gleichzeitig die ladeelektronik geändert und damit die Akkus langlebiger gemacht hat. Es gibt kein Kalibrieren mehr.
     
  13. Asterixchen

    Asterixchen Mitglied

    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    100
    Mitglied seit:
    29.04.2012
    korrekt - das system kann den lade-status auch ohne kalibrieren genau anzeigen - deswegen kann sich das vollständige ent- und beladen des akkus dennoch poitiv auf die zur verfügung stehende kapazität auswirken - die ladeelektronik, die die chemischen vorgänge im inneren einer lipo-zelle beeinflusst würd ich gerne sehn
     
  14. HerkuLess

    HerkuLess Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.01.2016
    Hallo, ich hab auf meinem MBP Retina, 13-inch, Late 2012 seit kurzem Probleme mit dem Akku(anzunehmen) - bei starker Belastung geht der Rechner einfach aus, ohne herunterzufahren. Das passiert wenn z.B. ein Film ohne Netzbetrieb läuft. Dann merkt man auch, dass das Lüfter-Geräusch lauter wird und nach 5-10 min geht der ohne Vorwarnung aus - unabhängig vom Ladezustand, also auch bei 95 %. Nach dem Hochfahren zeigt die Anzeige dann nur noch z.B. 79%. Aktuell 621 Ladezyklen.

    Habe auch den Hinweis "Batterie warten", aber erst entdeckt nachdem ich das Thema hier durchgelesen habe. Ist ein Tausch anzuraten?

    Aktuell sitze ich nun seit ca. 1,5 h im Internet, der Akku geht konstant leer ohne große Lasten und ohne Zwischenfälle. Momentan bei 20%.
     
  15. ekki161

    ekki161 Mitglied

    Beiträge:
    19.380
    Zustimmungen:
    2.620
    Mitglied seit:
    29.06.2007
    Zum Beispiel im Systembericht unter Stromversorgung. ;)

    Oder mit diversen Tools wie CoconutBattery pp.

    tja, die Editierung. ;)

    Was steht denn unter den Ladezyklen bei Zustand - Batterie warten. Ist doch wohl offensichtlich, dass der Akku sein Lebensende erreicht. ;)
     
  16. HerkuLess

    HerkuLess Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.01.2016
    Hätte nicht gedacht, dass so spät noch einer Antwortet ;)
    Ladezyklen 621
    Volle Ladekapazität (in mAh): 2767 Hab mal gegoogelt, im Neuzustand müsste es ja bei 8000 liegen.
    Nun ging er bei 12 % unvermittelt aus…. das stört mich, nicht dass ich ihn öfter laden muss.
     
  17. ekki161

    ekki161 Mitglied

    Beiträge:
    19.380
    Zustimmungen:
    2.620
    Mitglied seit:
    29.06.2007
    Der Akku ist halt ziemlich am Ende.
     
  18. HerkuLess

    HerkuLess Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.01.2016
    :) klarer geht's nicht.
     
  19. coolboys

    coolboys Mitglied

    Beiträge:
    1.867
    Zustimmungen:
    202
    Mitglied seit:
    31.12.2010
    Mein MBA 13" von Mitte 2012 hat aktuell 620 Ladezyklen und die Meldung für einen Akku-Tausch (Akku warten) habe ich seit dem Kauf noch nicht gesehen. Ich arbeite in der Regel fast täglich damit.

    Allerdings nutze ich das MBA unterwegs viel, da es in manchen Situationen besser ist als mein iPad 2018. Vor allem wenn ich unterwegs Berichte in Word und Tabellen in Excel anlegen muss, ist das MBA dem iPad im Vorteil.

    Klar man kann auch mit iPad Word und Excel nutzen, allerdings nicht in dem Umfang den ich brauche - das geht nur mit einem Office 365 Abo. Das ist mir zu teuer.

    Gruß coolboys
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Batterie warten Zyklen?
  1. pc-bastler
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    178
  2. pool-man
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    2.568
  3. mr020186
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.457
  4. bandchef
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.011
  5. Mac mini GM
    Antworten:
    35
    Aufrufe:
    4.853
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...