Backup & neuer iPod

  1. Wuddel

    Wuddel Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    3.760
    Zustimmungen:
    2
    Suche mal eine Kaufberatung:

    Ich stehe momentan vor der Entscheidung mir ein Backup-Gerät zuzulegen. Da der iPod ja quasi "eine Festplatte mit Zusatznutzen" ist, möchte ich mal Vor- und Nachteile gegenüberstellen und eure Meinung hören. Ich habe auf die Vorstellung neuer iPods gewartet bevor ich mir was zugelegt hab.

    Zur Information: Ich habe ein iBook mit CD-Laufwerk. Einen PC mit Brenner im Netzwerk. (allerdings ist das kopieren von dateien von so 2 GB über SMB ziemlich anfällig. Stürzt bei mir oft ab und nervt.) Und momentan ca. 3,5 GB (inkl. der Musik) zu sichern. Wird dank Digicam aber sicher schnell mehr werden.

    Möglichkeit 1: externer Brenner von z.B. LaCie - ca. 160 ?

    Hat den Vorteil das ich endlich komfortabel CDs am iBook brennen kann, die ich mit Win-Usern austauschen kann. Auch Musik-CDs sind dann möglich. Und (nicht zu unterschätzen) die billigste Variante.
    Nachteil: Brennen mehrerer CD(-RWs) und wieder zusammenfügen ist langsam und hakelig (denk ich mal).

    Möglichkeit 2: externe Platte

    fertig z.B. von LaCie 80 GB: 250 ?
    Eigenbau z.B. IceCube-Gehäuse + Segate Baracuda 80 GB zusammen ca. 200-210 ?

    Vorteil: Schnell, einfach, massig Platz, kein Komprimieren der Daten nötig, könnte die ganze iBook-Platte spiegeln

    Nachteil: kein Zusatznutzen, transportempfindlich (?), Datenaustausch schwer (PCs in meinem Umfeld haben meist kein FireWire, nur USB), teurer als CD-RW-Laufw.

    Möglichkeit 3: 15 GB iPod für ca. 460 ?

    Vorteil: Schnell & einfach. MP3-Player, leichter Transport
    Nachteil: kein Austausch mit PCs (?), extrem teuer

    Dazu noch 2 Fragen: Kann ich bei der ext. Platte und beim iPod mehrere Partitionen anlegen für den Datenaustausch mit PCs? Also zb. eine 5 GB im FAT-Format.

    Welches 3,5"-Gehäuse ist zu empfehlen? Evtl. FireWire/USB-Combo?

    Vielen Dank im Voraus.
     
    Wuddel, 29.04.2003
  2. Alexco

    AlexcoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.04.2002
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
     

    Moin Moin !
    Wenn Du den Windows iPod nimmst, ist der Austausch zwischen Win/Mac problemlos. Man muss dann halt nur etwas warten, da die Windowssoftware immer später kommt...
    Partitionen auf dem iPod ?? Auf die Idee bin ich noch nie gekommen.
    Wenn Du den Mac iPod nimmst, dann musst Du HFS+ Treiber für Win installieren.

    Aber warum sparst Du Dein Geld nicht noch, und erstellst mittels DiskCopy 700MB grosse .dmg Files, kopierst Deine BackupFiles darein, gibst Dein iBook über FTP frei (wenn SMB nicht geht) und ziehst diese dann zum Brennen auf den PC....
    Dann kannst Du die .dmg Files von CD starten...

    Alex
     
    Alexco, 29.04.2003
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Backup neuer iPod
  1. Italiano Vero
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    115
    lostreality
    04.07.2017
  2. Madivaru
    Antworten:
    42
    Aufrufe:
    1.027
    bloodynoob
    13.07.2017
  3. Silence7
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    161
    Stargate
    14.05.2017
  4. Widlarizer
    Antworten:
    30
    Aufrufe:
    1.185
    SwissBigTwin
    02.07.2017
  5. heldausberlin
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    196
    heldausberlin
    02.03.2017