AppleCare+ Definition "kosmetischer" Schaden bei Glasrückseite / Expresstausch

Diskutiere das Thema AppleCare+ Definition "kosmetischer" Schaden bei Glasrückseite / Expresstausch im Forum iPhone.

  1. Leslie

    Leslie Mitglied

    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    511
    Mitglied seit:
    16.04.2006
    Ungefähr 15 Prozent der Haftpflichtschäden in DE sind "Dubiosschäden", also solche, die bei näherer stichprobenartiger Prüfung Ungereimtheiten aufweisen. Das sind nur diejenigen, die auch für einen Unbeteiligten erkennbar auffällig sind. Und bei Haftpflichtschäden müssen immerhin zwei Parteien mitziehen, bei Apple Care reicht dagegen, wenn einer alleine eine plausible Story liefert. Wenn einer da keine Hemmungen hat – zahlt's die Allgemeinheit, wie @Maulwurfn schon zutreffend schrieb.
     
  2. Westbub

    Westbub Mitglied

    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    146
    Mitglied seit:
    24.02.2019
    Aber nur die Allgemeinheit die Applecare+ nutzt.
    Wieviel Steuer zahlt Apple nochmal in Deutschland? Wenn wir schon von der Allgemeinheit reden.
    Versicherungsbetrug ist aber auch meiner Meinung nach böse., nicht das mich jemand falsch versteht.
     
  3. Leslie

    Leslie Mitglied

    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    511
    Mitglied seit:
    16.04.2006
    OT, aber: Auf die Hardware-Preise, die Du im Apple-Store (egal ob online oder in der Fußgängerzone) als Endkunde zahlst, führt Apple ungefähr 16 % Umsatzsteuer an das deutsche Finanzamt ab. Für das zusätzliche Apple Care+ ebenfalls 16 % Versicherungssteuer. Auf die Gehälter der Angestellten im Apple-Store ungefähr 50 % Steuern und Sozialabgaben, und die Angestellten zahlen aus ihrem versteuerten Einkommen natürlich auch noch mal alle möglichen Steuern beim Einkaufen, Tanken, Rauchen, Trinken, Lotto-Spielen, was weiß ich.
    Letztlich zahlen die ganzen Steuern natürlich irgendwelche Endkunden über die Preisumlage.
    Ich weiß schon, was Du meinst, aber da wird in DE auch viel polemisiert.
    Echte Unternehmenssteuern zahlt man natürlich da, wo's am günstigsten ist, da schaue man nur mal, was DE-Automobilhersteller letztlich so zahlen, wenn mehrere Standorte um ein Werk konkurrieren.
     
  4. Fl0r!an

    Fl0r!an Mitglied

    Beiträge:
    3.519
    Zustimmungen:
    1.598
    Mitglied seit:
    19.09.2015
    Die Allgemeinheit zahlt da gar nix, die Kosten für AC+ sowie die 99€-Pauschale decken die für Apple in einem solchen Fall entstehenden Kosten ja wohl doppelt und dreifach.
     
  5. Leslie

    Leslie Mitglied

    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    511
    Mitglied seit:
    16.04.2006
    Das ist ja schön, wenn die Häufigkeit der Schadenseintritte für die Profitabilität der Versicherung egal ist und auch auf die Versicherungsbeiträge keinen Einfluss hat, weil über die Selbstbeteiligung alles gedeckt ist. Wieder was gelernt, das haben die sich ja clever ausgedacht, die Leute bei Apple.
     
  6. Samson76

    Samson76 Mitglied

    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    256
    Mitglied seit:
    25.10.2012
    Spiesser :p

    Jeder der AC+ bezahlt handhabt dies so. Schau doch schon alleine nur die YouTube-Kanal welche die ganzen durability Tests durchführen... die erwähnen ja sekbst noch dass sie das Gerät durch AC ersetzt kriegen... Geil wenn man jahrelang AC bezahlt und es danach heisst: nur Kosmetik Schaden.
     
  7. Fl0r!an

    Fl0r!an Mitglied

    Beiträge:
    3.519
    Zustimmungen:
    1.598
    Mitglied seit:
    19.09.2015
    Wie hoch sind denn deiner Meinung nach die Kosten, die für Apple entstehen, wenn sie das iPhone in China generalüberholen lassen bzw. komplett recyclen? Das Gehäuse von einem iPhone X kostet nach offiziellen Schätzungen komplett ca. 50€, dazu ein paar Euro für Versand und Umbau, fertig.

    AC+ ist in Relation zu den Komponentenpreisen abartig teuer, Apple kalkuliert offensichtlich damit, dass quasi jeder was kaputt macht.
     
  8. Leslie

    Leslie Mitglied

    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    511
    Mitglied seit:
    16.04.2006
    OK, dann muss ja nur jeder mitmachen beim Kaputtmachen, und schon freuen sich alle. Und wem nicht regelmäßig was kaputtgeht, der bleibt halt besser draußen, sowas braucht man in dem System nicht und da würde man ja draufzahlen.
     
  9. Leslie

    Leslie Mitglied

    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    511
    Mitglied seit:
    16.04.2006
    Schau Doch schon alleine nur die Tagesschau wie die Leute ihre ganzen Meinungsverschiedenheiten austragen. Jeder handhabt dies so, voll normal. ;)
     
  10. Westbub

    Westbub Mitglied

    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    146
    Mitglied seit:
    24.02.2019
    Ungefähr 16% ist cool. Fast so cool wie die Lohnsteuer der Angestellten. Das sind genau wieviele im Vergleich mit der verglichenen deutschen Automobil Industrie? Oida Mo da fehlts ja echt weit!
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...